Loop!

Buntes

Die Schmids - in 27 Jahren um die Welt

Einmal Urlaub und zurück

Eigentlich wollten sie nur mal ein Jahr richtigen Urlaub machen. Ein bisschen was von der Welt sehen, um dann wieder zurück in die beschauliche Schweiz zu kommen und von den Erinnerungen zu zehren.

Als sich Liliana und Emil Schmid am 18. Oktober 1984 auf den Weg machten, war die Welt noch riesig und sie hätten wohl nie gedacht, dass man den Globus mit einem einzigen Auto umrunden könnte. Mittlerweile haben sie das, rein rechnerisch, bereits 12-mal getan.

In 9969 Tagen rund um die Welt. Frei nach dem Motto „My car is my castle“ immer noch mit ihrem 1982er Toyota Landcruiser. Der mittlerweile knappe 600 000 km auf dem Tacho anzeigen muss und damit ebenso einen Platz im Guinness Buch der Rekorde sicher hat, wie die Reise der lustigen Schweizer selbst.

Weiterlesen ...

"Piratenbräute" spiegeln Zeitgeist

Junge Wilde als neue Mediengesichter

Camila Vallejo und Marina Weisbach sind zwei neue Mediengesichter. Die eine tritt in Südamerika das Erbe von Legenden an, die andere zog aus, um dem Polit-Establishment in Deutschland ein Schnippchen zu schlagen.

 In früheren Zeiten hätte man beide als Hoffnungsträgerinnen bezeichnet und vor so viel Engagement den Hut gezogen. Heutzutage benötigen beide im zarten Alter von 23 bzw. 24 Jahren schon Polizeischutz und müssen sich notgedrungen aus der Öffentlichkeit zurückziehen.

Camila Antonia Amaranta Vallejo Dowling wurde am 28. April 1988 in Santiago / Chile geboren. Fünf Jahre nach dem blutigen Putsch gegen Salvador Allende und in einer Zeit, in der mehr als 4000 Menschen wegen ihrer politischen Einstellung ermordet wurden.

Weiterlesen ...

Demi Poor: Ausgedünnt vom Stress

Ein Skorpion lernt aufzugeben

Sie hat gehadert, gezaudert, gegrübelt und sich schließlich von ihrem Körper aus dem Verkehr ziehen lassen: Demi Moore (twittert immer noch verbissen als Mrs.Kutcher) wird seit der Trennung vom gleichnamigen Ashton immer mehr zu Demi Poor. Sie verfällt regelrecht. Und nun wird das arme Kind zu allem Überfluß auch noch mit der Diagnose Streß-Erschöpfung ins Krankenhaus eingeliefert.

Für eine Vollskorpionin (Sonne dazu in 8) mit Fische-Aszendent ist die Entwürdigung kaum zu ertragen, zu der es kommen kann, wenn man sich selbst zum inflationären Objekt des Masseninteresses macht. Das hakt natürlich nicht nur am blitzsauberen Omo-Dash- und Ariel-Profil einer Hollywood-Liebe fest, sondern besonders gern an den Schmuddelecken darunter.

Eine davon: Von einem 16 Jahre jüngeren Gatten, der einem den mangelnden Selbstwert ständig flicken soll (Demis Herrscherin 2 = Venus mit Quadrat Mars) unter großer Anteilnahme des Volkes betrogen zu werden. Denn die Lady ließ nicht locker. Übersah alle Anzeichen, dass Ashton Platz brauchte. Ging sogar als einziges Mädel mit zum Herrenfischen am Geburtstag des Ehemanns. Drängte sich auf. Wieso? Weil für Skorpionbetonte eine der schwierigsten Lektionen des Lebens ist, das Aufgeben zu lernen. Wenigstens manchmal. 

Neben Seal und seiner Frau Heidi (Klum again, formerly known as Samuel) sind Kutchers nun schon das zweite Vorzeigepaar, dem Pluto-Uranus den Garaus mitten ins Paar-Idyll setzt. Zu Wassermannzeiten wird Uranus stark. Trennendes. Und ihr Combin zeigt eine dominante Figur von Sonne Quadrat Uranus Opposition Mond im Orbis des Transites. Peng. War es aus. Folge: Sie geht ins Krankenhaus: Combin-Mond in 12. Er dagegen dreht sich ein in noch größere Selbstdarstellung als damals, mit Demi: Sonne in 3 des Combins. 

Weiterlesen ...

Frust bei fehlerfreier Familie Fröhlich

 

Heidi Klum, Seal und der flotte Uranus

Es gibt Paare, die bedienen alle Klischees der Wüstenrot-Werbung. Perfekte Kinder, perfekte Liebe, perfekte Zukunft. Heidi Nationale und ihr schwarzer Riese Seal waren so eins. Vom ersten Tag an. Schöne meets Beast. Om. Ergebnis: Viele Babies. Familie Fröhlich für immer. Bis das Prinzip Veränderung kommt. Genannt Uranus. Plötzlich reden alle von Scheidung. Wir nicht. Wir gucken uns erstmal an, was bei Klums zuhause los ist:

Seal Samuel hat einen ganz ungewöhnlichen Sonnenstand. Null Grad Fische. Wenn man das Mittagschart in Ermangelung der Geburtszeit hernimmt. Es passt jedenfalls zu seinem Image. Ein leidenschaftliches Sensibelchen, weil auch Jupiter im Neptunzeichen steht und Pluto gegenüber. Kleines Problem: Neptun selbst wandert seit Wochen gemächlich auf diese Position zu. Und ist dabei, Seals Sonnenposition zu entern. Das verwirrt, mindestens. Es macht paranoid, höchstens. Dazwischen ist eine Menge ungreifbarer Raum für sämtliche extremen Empfindungen von Auflösung jedes Standorts. Sollbruchstelle 1 der Ehe Samuel-Klum.

Heidi Klum ist Superzwilling. Fünf Planeten, samt Sonne und Mond. Schwätzt gern, wenn der Tag lang ist. Aber ackert genauso gern genauso viel. Saturn steht mitten im Planetenverbund. Dann das Faible für das Männliche im Fisch (Mars), der ihr die Träume täglich neu liefern muss. Plus unverbundener Pluto, der mutterseelenallein vorn in der Waage steht. Ein autonomer Komplex, der voller Konzepte steckt. Dort, an diesem Punkt des "Ich-weiß-was-richtig-und-schön-ist" bekommt sie just eine harte Portion Uranus ab. Wechsel. Wechsel. Sollbruchstelle 2 der Ehe Samuel-Klum.

Soweit, so erträglich. Uranus auf Pluto kann man durch noch mehr plötzliche Aktionen leben, wenn man Model ist und Angebote hat. Neptun auf Sonne auch. Durch Musik, noch mehr Musik und andere Kunst. Wieso nun angeblich Scheidung? Weil im Combin der beiden Uranus auf Widdervenus zusteuert. Unaufhaltsam. Und Mars quälend einen Mond-Pluto umkreist. Sollbruchstelle 3 der Ehe Samuel-Klum.

Weiterlesen ...

Die Sonne stürmt



Es ist wieder soweit. Vermehrt treffen die Auswirkungen heftiger Sonneneruptionen auf das Magnetfeld unserer Erde. Ein kosmisches Phänomen, zudem physisch messbar und mit nachhaltiger Wirkung. Eine astrologische Domäne also?

Leider nein, bislang finden Ankündigungen darüber eher im Spiegel und innerhalb der astro-physikalischen Szene statt, als in den einschlägigen astrologischen Foren und Portalen. Dabei finden sich gerade hier neue Möglichkeiten, astrologisches Know-How und moderne Wissenschaft zu ergänzen. 

Sonneneruptionen oder -stürme finden in unregelmäßigen Abständen statt und sind nicht zu verwechseln mit dem beständigen Fließen des Sonnenwindes. Über ihre Entstehung gibt es verschiedene Thesen, vorhersagbar sind sie jedoch bis heute nicht.

Dabei wäre das von größtem Nutzen, vor allem für den Bereich der Weltraumforschung. Denn bemannte Flüge, sei es zum Mond oder gar zum Mars, bergen ein enormes Risiko: Raumschiffe könnten in den Energiestrom eines Sonnensturms geraten, was meist zu einem mittleren bis großen Schaden an sensiblen Instrumenten führt. Schlimmer noch – für Menschen kann diese Strahlung, wenn sie ihr ungeschützt ausgeliefert sind, sogar tödlich sein.

Weiterlesen ...

Dr. Kimble ohne Fluchten

Wassermann-Sonne sucht Szenario 

Er war einer der schillerndsten Luftballons, den die Internetblase (mit Pluto im Schützen) hervorgebracht hat: Kim Schmitz, alias Dr. Kimble, alias Kim Tim Jim Vestor, läutet jetzt mehr oder weniger unfreiwillig mit Cyberwar uranische Zeiten ein. Kaum rutscht Sonne in den Wassermann, geht es plötzlich wieder um Brain-Revolutionen der Neuzeit, virtuelle Kriege, Haschmich-Spielchen und Platz 1 auf der Liste vermeintlich geistiger Genialität.

Diesmal mischt sogar das FBI ordentlich mit, das sich von einem dahergelaufenen Mr. Kim Dotcom (weiterer Nick) doch nicht in die Suppe spucken lassen will. Uranus hin oder her.

Wenn es um den geht, ist Kim Schmitz (einigen wir uns einfach mal auf seinen bürgerlichen Namen), sowieso im Vorteil. Vier Planeten im Wassermann. Am Tag nach der Verhaftung hat er gleich Geburtstag. Ein prima Geschenk, die Kerzen hinter Gittern ausblasen zu müssen. Was das für einen bedeutet, dessen Sonne neben der Stellung ganz vorn im Uranus-Zeichen auch noch ein Quadrat zu dessen Herrn selbst aufweist, kann sich jeder ausrechnen.

Weiterlesen ...

Löwin ist los

Doris Schröder im Kleefeld

Vor zwei Jahren erst mit Mann und Kindern ein neues Häuschen bezogen, will sie jetzt in den niedersächsischen Landtag umsiedeln: Neues Jahr, neues Glück. Also bastelt Doris Schröder-Köpf rasch auch an einer neuen Karriere. Das trifft sich gut, da Jupiter im günstigen Trigon zu ihrem Jungfrau-Merkur (mit Uranus) steht, was für Multiplikatoren sorgt. Und die Medien zur Zeit positive Nachrichten geradezu mit der Lupe suchen müssen. Da nimmt man eben auch mal eine, die wenigstens positiv klingt.

Frauen braucht das Land sowieso. Zur Zeit gehen sie bei der Kardinalbesetzung durch die Langsamläufer (unter Ausklammerung von Krebs) sonst leider etwas unter.

Weiterlesen ...

IQ gesucht!

Wie wird man RTL-Bachelor?

An ihren Serien sollt ihr sie erkennen. Oder: Der Bachelor ist los. Den akademischen Titel wirft RTL einem gewissen Paul Janke einfach nach. Was den Hamburger dazu befähigt: Viel Zahnreihe in etwas weniger Mund, die heute eher ungewöhnliche Gabe, den einen oder anderen Satz geradeaus zu sprechen und Teilhabe am Massenphänomen nicht rundlaufender Beziehungen.

Bauer sucht Frau quasi. Nur intellektueller. Heißt: Mit mehr Autos, Häusern und Waschbrettern statt Bauch. Muss man sich das antun? Ja, wenn man etwas über aktuelle Geschmackstrends lernen will. Wer ist das also astrologisch? Der Paul?

Weiterlesen ...

Glorias Geldanzug

Kleine, bürgerliche TV-Kritik

Endlich Mut zu Meinung und Mode: Kanzlerin Merkels feuriger Schütze-Mars kam in der Neujahrsansprache ausnahmsweise richtig zum Tragen. Kurz: Deutschland geht's gut (Nun ja, das ließe sich durchaus hinterfragen). Die Zukunft ist auch mal wieder Gold (Also, genau so hat sie es ja nun nicht gesagt). Deshalb erstrahlte auch der Anzug (Festvariante einer Milliarde geklonter Kleidungsstücke, die Frau Bundesmutter offenbar im Schrank hängen hat) diesmal in der hoch optimistischen, goldenen Geld-Version.

Ein bisschen wirkte sie in all dem Glanz und Gloria wie die Goldelse. Jene Viktoria hoch auf der Siegessäule, die Anno Dunnemals von den Berlinern nach einer Soap-Opera in der Zeitschrift "Die Gartenlaube" benannt wurde.

Weiterlesen ...

Donnerstag, 24. September 2020

Suche

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen