Loop!

Wir über uns

DSGVO: Wie Asterix bei den Briten

data3Heute ist also DSGVO-Tag, und nachts begann um 0 Uhr auch bei Loop! (wie für viele selbständige, kleinere Seiten) unter Steinbock-AC & Saturn in 12 (AC-Herr in 12 = "unverstanden") die neue Zeit des mit der Lupe zu verbessernden Datenschutzes. Worum geht es? Mit Venus Herrscherin 4 (Ursache) im 6. Haus (Aussteuerung) ist alles gut gemeint und kompliziert umgesetzt (Mond-Quadrat, Opposition Saturn). Astrologisch dreht es sich vorwiegend darum, dass "Anpassungen an die Umwelt-Bedingungen" (6) vorgenommen werden sollen.

Sprich: Es ist ein bisschen wie bei Asterix und den Briten, wo ein Mann mit der winzigen goldenen Sichel ziemlich kleinkariert, aber wegen der guten Sache detailgenau den Rasen pflegt. Und zwar, indem er ihn lieber einzeln, Halm für Halm, absäbelt. Kurz: Europa will, dass alle seine Länder denselben erweiterten und optimalen Datenschutz (Skorpion-Jupiter am MC in Berlin) von Nutzern genießen und betreiben. Das ist zwar nett angedacht, aber auch eine Falle, weil es keine nationalen Variationen gibt. Den Nachteil haben wie oft die Kleinen, was sich auch astrologisch widerspiegelt: Umzusetzen ist die Vereinheitlichung ab Mitternacht, wir finden Merkur-Jupiter über IC-MC.

aktuell

Viel Kleinteiliges, über das sich große Publisher, wegen deren Daten-Politik all das nun passieren muss, vermutlich leichter hinwegsetzen. Nun also erfolgt für alle gesetzlicher Zwang: Steinbock und Skorpion betont, aggressiv vorangetrieben, Mars in 1 eingeschlossen kommt über Uranus in 3 Stier (Info-Real-Schock) nicht hinaus. Ob es letztlich hilft? Weiß man's...

Natürlich nicht. Dies ist ein schwieriges Horoskop mit Saturn in 12 - Treffer, versenkt! nennt man das beim beliebten Spiel "Schiffe versenken". Gemeint ist hier aber: Das bringt wohl keinen wirklichen Nutzen. Saturn und Pluto scheinen zwar sichernd. Mond hebt alles auf im Quadrat, erregt nur die Gemüter (oder befriedigt das Gefühl, umgekehrt). Schon Chiron in 2 zeigt finanzielle Einbußen, gerade für die Irritierbaren (Haus 2 Fische - Stichwort Abmahnungen). Das sind meist buchstäblich die kleinen Fische. Auch wir mussten bis heute mühselig checken, was nicht niet- und nagelfest sein könnte an Daten-Sammlung und Verarbeitung. Erst mal nicht schlecht. Denn das sind die Haupt-Punkte, die Mutter Europa abgeklärt haben will - und zwar gezwungenermaßen = Pluto Steinbock in 1. Es steht dazu Venus in 6 = Balance/Gleichwertigkeit soll hergestellt werden öffentlich. Das sagt auch Mond analog als Herrscher 7 in 8 in Waage. Die "guten Hirten" wurden losgelassen, die im 7. Prinzip samt Abkömmlingen sitzen. Der dominante Pluto sowie Jungfrau in 8 zeigen ein Konzept, das zu viel Eigenwilligkeit in plutonische Käfige setzt. Ansonsten wird alles heißer gegessen als gekocht, denn: Viele regen sich jetzt über etwas auf, was eigentlich kalter Kaffee ist und sowieso längst rechtlich nötig war. Nur gibt es da einige Lücken - Jupiter rückläufig rutscht vom MC nach 9. Alle Schweine sind gleich. Alle Tiere sind gleich, manche sind gleicher (Animal Farm), auch wenn die Basis besser ist:

"Im Ausland ansässige Firmen, auch große Social Media-Netzwerke, hatten den Raum, sich über sämtliche Regeln des Datenschutzes hinwegzusetzen. Mit der neuen DSGVO kann dieses Verhalten nun teuer werden." (siehe Info-Artikel in Meedia)

Was aber zunächst gut an der lästigen DSGVO (hier unsere fristgemäß erneuerte DATENSCHUTZERKLÄRUNG) ist: Man schaut auch als Seitenbetreiber, der sowieso schon alles ernsthaft betrachtete, noch mal ganz genau hin. Wer bekommt unsere/eure Daten? Soviel sei verraten: Persönliche Angaben (Emails brauchen wir für die Registrierung) sowieso keiner außer uns. Wer erhält warum die anonymisierten IP-Nummern der Lesers? Wenige (siehe DATENVERARBEITUNGSLISTE). Und zuletzt: Wie haben wir verbleibende Risiken minimert? All das in den Links ausführlich. Sicher ist: Jupiter-Neptun Trigon macht alles wenigstens etwas transparenter. Aber nur, falls alle User im Netz sich dann die Logistik auch wirklich durchlesen und nicht nur abklicken wie meist die AGB. Was zu beweisen wäre. Hier die Sache noch mal einfach erklärt -  natürlich mit dem Radix des Stichtags (damit wir alle wenigstens astrologisch etwas davon haben):

Weiterlesen ...

Transite 2018

Transite2018MemoHeimlich, still und leise haben wir wieder ein neues Modul auf Loop! eingefügt – ab sofort sind die aktuellen, mundanen Transite auf allen Seiten verfügbar. Auf den Desktop-PC´s findet man die Auflistungen jeweils in der rechten Spalte, in der Handy-Version gibt’s die aktuellen Auslösungen dann unterhalb der Hauptsparten und Artikel (also einfach ganz nach unten scrollen).

Damit es auch versierten Forschern damit nicht allzu langweilig wird, haben wir zu den bekannten „Mainstream-Aspekten“ auch verfeinerte Verbindungen sowie Direktionsauslösungen hinzu gefügt. Alle Aspekte sind mit einem Kürzel bezeichnet, diese werden nachfolgend aufgelistet und übersetzt:

Weiterlesen ...

Neu: Loop darf gesponsert werden

SponsoringLoopTitelKaum hat 2018 angefangen, gibt es bei Loop! eine große Neuerung: Nach sechs Jahren, in denen wir hier unsere astrologische Arbeit mit euch teilen, folgen wir Saturn und bieten unseren Lesern endlich doch an, uns ab und zu etwas zurückzugeben. Ihr könnt also ab jetzt Loop! einfach und direkt finanziell über einen PayPal-Link unterstützen.

Seit Dezember 2011 arbeiten wir ja mit großem Vergnügen und Engagement unentgeltlich (und werbefrei) für eine Sache, die uns (Susanne Riedel Plenio und Harald Lebherz) nach wie vor sehr wichtig ist. Das hat uns riesige Freude gemacht und ist trotzdem manchmal nicht leicht gefallen. Weil es eben auch große persönliche Einschränkungen nach sich gezogen hat – kräftemäßig und finanziell. Deshalb brauchen wir jetzt Menschen, die uns wirklich gerne etwas zurückgeben möchten, da sich unser kleines, aber umfangreiches Projekt auf Dauer sonst nicht so weitgehend und nachhaltig fortführen lässt, wie ihr es gewohnt seid. 

Bei Loop! ging es immer auch darum, durch gute astrologische und vor allem für jeden zugängliche Information das manchmal verschrobene Image der ältesten Wissenschaft der Menschheit wieder mit zurechtzurücken. 

Weiterlesen ...

Armer Astrologe, reicher Astrologe

future*In eigener Sache:

Hier zur Feier von Skorpion-Sonne-Jupiter (morgen abends) eine kleine Reise ins Nähkästchen und mit der Schütze-Sonne im Loop! Radix auch perspektivisch über das Nähkästchen hinaus: Über neue Tools, unsere anhaltende Begeisterung, kostenlos und werbefrei zu arbeiten, inhaltlichen Reichtum, Niveau und den schwachbrüstigen Kontostand der Astrologen an sich (Leute, es wird Winter, und der Ofen braucht Brennholz!). Seit einer Weile stellen wir bei Loop! ja mit unserer Mini-"Manpower" (manchmal auch Womanpower) als 2-Menschen-Team einiges Schritt für Schritt um.

Womit wir euch als Lesern noch mehr von dem vermitteln und weitergeben wollen, was uns beide an der Astrologie täglich so begeistert. Vielleicht ist das ja doch jemandem aufgefallen ? Für alle, die es noch nicht gesehen haben: Wir haben vor Kurzem einerseits schon den Geo-Solar Reiter in den Loop-Tools rechts auf der Startseite eingerichtet, wo ihr aktuell die Lage rund um Sonnenwind und geomagnetische Stürme findet. Darunter steht jetzt aber endlich eine eigene und auch lang geplante Rubrik, "Charts".

toolmodul

Hier gibt es ab jetzt von Zeit zu Zeit aktuelle Horoskop-Grafiken (zB von Events, bedeutsamen Ereignissen oder gegenwärtigen Titel-Figuren), die man nicht unbedingt schon in den großen Verzeichnissen bekommt. Versehen entweder mit Kurz-Kommentaren und/oder den reinen Daten, für euren schnellen Blick auf Radix-Bilder und die Trends der Aktualität.

Drin steckt, wen die Zeit-Qualität hervorhebt, als Grundlage eurer eigenen Recherchen. Gestern haben wir gleich mal die 1. Bundestag-Sitzung aufgenommen, davor Andrej Babiš, den "rechts-liberalen" Wahlsieger mit Spitznamen "Tschechen-Trump". Es lohnt sich, vorn unter "Charts" + im Chart Archiv immer mal wieder nachzuschauen, wer uns so auffiel. Ansonsten wollen wir mit Loop! ja der "Körperlosigkeit" des Web mit seinen Millionen Kopf-Füßlern etwas Substanz entgegensetzen - aber unsere Artikel rutschen ganz natürlich, weil es so viele sind, auch in virtuelle Tiefen ab - wenn ihr sie gar nicht mehr findet.

Weiterlesen ...

Neue Tools für Wetterfühlige

geosolarPassend zum schwankenden Magnetfeld der Erde heute vormittag wieder, wo ein "Minor Storm" irdisch bei vielen kosmisch Wetterfühligen erneut für kleinere Aufregungen gesorgt hat: Ab jetzt finden unsere Leser Alarme und ruhigere Tage auf einen Blick auch hier bei Loop! Wie versprochen, gibt es bei uns eine neue Kategorie -> Geo-Solar - im Menü Tools, rechts auf den Seiten. Dort können sich unsere Leser nun direkt über die sensiblen Felder-Bewegungen rund um Sonne und Erde informieren. Wie überall bedeutet Rot eine erhöhte Risikostufe für Strahlungs-Schwankungen. 

Bis jetzt haben wir zwei Kategorien eingerichtet, die wir zukünftig noch erweitern wollen: Die erste zeigt die Bewegungen des Erdmagnetfeldes, betrifft uns hier unten also direkt. Die zweite bildet das solare Klima weiter oben ab, das dann später Auswirkungen aauf die Erde haben kann (was sich wiederum in der direkteren 1. Grafik niederschlägt).

Weiterlesen ...

Kommentar-Funktion: Feed Me!

Na endlich! Oder: Geht doch (noch)! Entweder war unser Merkur kaputt. Oder das 7. Haus angeschlagen. Sprich: Wir wollten hier ja nun in den letzten Wochen nicht etwa Zensur ausüben und hatten darum keine Kommentarfunktion mehr. Sondern die passte und passte sich einfach nicht mehr richtig in die umgezogene Variante des Loop! Systems ein. Da die kleine Astrologie-Zeitung wirklich auch noch Transite im Beziehungs-Quadranten hat. Unter anderem den Saturn, weshalb so einiges nicht mehr ging. Jetzt aber. Hoffentlich.

Feedme wurde das neue Feedback-Tool mit Arbeits-Rufnamen getauft und wartet auf's Ausprobieren, auf bereichernde Ansichten, Grüße, Küsse oder auch einfach Schweigen, falls ihr Feedme vor den Kopf stoßen möchtet (besser, als das in diesen schwierigen Zeiten mit dem Nächsten gegenüber am Küchentisch zu tun!).

Weiterlesen ...

Neu bei Loop? Ein Wegweiser...

Täglich stoßen ca. 100 bis 150 neue Leser auf unsere kleine Zeitung und viele von ihnen ahnen kaum, was sich hinter der unscheinbaren Startseite schon so alles an Inhalten angesammelt hat. Mittlerweile gibt es über 1700 Artikel, dazu Kommentare, Essays, Blogs und sonstige Beiträge. Und so manches davon findet man leider nur, wenn man weiß wie man danach suchen muss.

Das hier ist ein kleiner Leitfaden ins Loop!-Universum, in erster Linie für Neuankömmlinge gedacht, aber auch für unsere Stammleser gibt es vielleicht noch den einen oder anderen Hinweis, der interessant sein könnte. Insofern - herzlich willkommen bei Loop!

Weiterlesen ...

Alles neu macht das Wassertrigon

Wer sich gewundert hat, dass ausnahmsweise letzthin einige Male keine neuen Artikel online standen – keine Angst, wir basteln gerade an ein paar Veränderungen. Und alles auf einmal geht auch bei viel Mühe nicht. Unser gewohnter Service kommt also wieder, aber wir möchten unsere Leser schon mal auf ein paar Neuerungen einstimmen, die wir passend zum Wasser-Trigon in die Welt bringen wollen:

Das Beste zuerst – Loop! geht auf Reisen - und wir wünschen uns Leser, die mitfahren, das heißt, wir arbeiten heftig am Kursprogramm 2014 und wollen bis zum Jahres-Ende endliche Webinare und/oder Skype-Abende, bei denen man sich zu einem bestimmten Thema trifft, auf die Beine stellen. Außerdem  planen wir in nicht allzu ferner Zukunft einen eigenen Blog (Link dazu im Menü dann unter "Der Blog"). Das Loop! Team wird darin zwischendurch Alltags-Begebenheiten kommentieren, die einen großen Artikel nicht ausfüllen können. Auf Dauer möchten wir aber auch, dass unsere Leser mit bloggen - Information, Einsichten, Aussichten, die hilfreich, lustig, spannend oder interessant sein können. Das muss dann nicht immer gleich mit komplizierten Planeten-Konstellationen zu tun haben, es können bisweilen auch nur Links oder Hinweise auf Lebensbereiche sein, die irgendwie doch damit verknüpft sind.

Auf jeden Fall werden wir dadurch noch einen Tick aktueller und persönlicher als bisher. Und es soll ein Blog mit Perspektiven werden, in dem zukünftig auch Kollegen oder Leser bestimmte Themen kurz und knackig kommentieren. Schritt für Schritt also ein Medium, das Austausch und Interaktionen zwischen Machern und Lesern unterstützt und fördert. Wer dazu weitere Ideen hat und in anderer Form etwas beitragen möchte, ist herzlich eingeladen, sich via Kontakt-Funktion an uns zu wenden.

Weiterlesen ...

Mittwoch, 18. Juli 2018

Transite

Donnerstag, 19. Juli;
22:52 Uhr
Halbmond 27 05' Waage
Freitag, 20. Juli;
15:36 Uhr
Saturn Qui Neptun
Samstag, 21. Juli;
05:08 Uhr
Merkur // Uranus
Sonntag, 22. Juli;
11:20 Uhr
Venus Sex Jupiter
Sonntag, 22. Juli;
23:00 Uhr
Sonne -> Loewe
Dienstag, 24. Juli;
04:33 Uhr
Sonne AhQ Neptun
Dienstag, 24. Juli;
04:35 Uhr
Venus # Neptun

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Translate

dedanlenfritptessv

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen