Loop!

Wir über uns

Sternenflüstern: Loop! zum Hören

titelzeitungLoop! gibt's jetzt auch manchmal zum Hören. Damit ihr auch irgendwann die Stimmen hinter der Loop! Astrologie kennenlernt, übersetzen wir euch jetzt mal etwas Sternenflüstern anders als sonst. Das ist neu. Was genau?

Als wir 20. Dezember 2011 Loop! ins Netz stellten, wollten wir einfach das teilen, was uns jeden Tag immer wieder beschäftigt hat. Wie man "richtige Astrologie" im und für's  richtige/n Leben nutzen kann, um gut über die Runden und Zeitzyklen zu kommen, die uns alle prägen. Ob wir nun an Astrologie glauben oder nicht.

Dass wir das neun Jahre lang (lange fast jeden Tag) weitergemacht haben, hat vor allem mit der positiven Resonanz der netten und intelligenten Menschen zu tun, für die wir das auch heute noch tun, so gut es eben geht.

Allerdings gab es auch immer wieder Anfragen, warum wir denn nicht endlich mal YouTube-Videos und Podcasts machen würden. Damit könnten wir doch noch viel mehr Menschen erreichen. Nun – das „bigger-better-faster & more likes“.Prinzip in den virtuellen Medien hat uns eher bisher davon abgehalten, solche Wege einzuschlagen. Obwohl wir uns natürlich auch sehr über bisher fast 9 Millionen Leser unserer zahlreichen Artikel gefreut haben. Aber eben nicht über Masse, sondern über jeden Einzelnen, für den aus bestimmten Themen wichtige und hilfreiche Impulse entstanden. Nun kam bei uns beiden gestern plötzlich aus heiterem Sternenhimmel der Wunsch auf, einfach mal auszuprobieren, ob wir denn nicht doch ein bisschen Begeisterung an einem gemeinsamen Podcast entwickeln könnten. Also haben wir uns an die Computer gesetzt, auf Aufnahme gedrückt und dann ging es los.

podcastNatürlich macht sich jeder Astrologe am Ende des Jahres spätestens Gedanken über das, was kommt. Aber uns hat - ehrlich gesagt - 2020 schon etwas überrollt, weil wir viele persönliche Herausforderungen zu stemmen hatten. Drum war es diesmal nichts mit wochenlang ausgefeilten Prognose-Gedanken. Deshalb haben wir gestern auch (ohne weitere Vorbereitung oder technisches Equipment, was nicht schon dagewesen wäre - nicht viel also!) die Gunst der Stunde genutzt (dass wir beide mal experimentieren wollten und zwar zeitgleich). Und einen Blick ins alte und neue Jahr geworfen. Was wir jetzt veröffentlichen, ist herausgekommen. Loop! Der Podcast - zu hören (und zu sehen) auf YouTube.

Was ihr da hört, ist übrigens weitgehend unplugged - eine Art Protokoll dessen, wie unsere täglichen Gespräche so ablaufen. Seit 15 Jahren. Nichts geht ohne Astrologie. Nur dass es normalerweise eher weniger zivil läuft, was das Unterbrechen betrifft. Im Kopf sind wir beide zu schnell. Beide sind wir aber auch nach wie vor jeden Tag extrem besetzt von unserer Leidenschaft (vielleicht erzählen wir auch mal in einem Podcast, wie unterschiedlich das bei uns zustandekam). Astrologie, Transite, Ephemeriden sind ein immenser Teil unseres Lebens und unserer Beziehung, ohne den wir - zusammen oder allein - meist viel schlechter durch die Welt gekommen wären als mit.

Ihr hört uns also reden, wie wir das sonst auch tun - ohne Wenn und Aber oder Netze mit doppeltem Boden. Bis wir übrigens dann nach einer Stunde ernsthaft feststellten: „Oh, das macht ja doch richtig Spaß …“. Das war besonders schön. Genau diese Freude daran, uns immer weiter mit dem zu beschäftigen, was wir so lieben und auch gegenseitig anzuspornen, weiterzubringen und ernstzunehmen in der unterschiedlichen Wahrnehmung, teilen wir deshalb hier und heute auch mit euch, liebe Leserinnen und Leser. Dieses Glück haben ja auch nicht wirklich nicht viele Astrologen, sich auch immer wieder gegenseitig zu supervisieren, wenn sie nicht zusammen leben. Dieser erste Podcast - mit ein paar Bildern und Horoskopen, Metaphern, Deutungen und Hinweisen. Mit Harald und Susanne. Und dem Titel:

2020 ToGo Loop! 2021 ToCome (Teil 1)

 

Wahrscheinlich wird es also auch bald einen 2. Teil dazu geben (diese Variante von 2021 war nur ein schneller, grober Überblick). Und vielleicht dann ja auch noch einen 3. und 4. Und… - wer weiß? Mit Jupiter und Saturn im Wassermann wird uns alle noch einiges überraschen - in den nächsten Wochen und Monaten. Zumal Uranus als Herr 7 bei der Veröffentlichung des Podcasts eben auch genau am MC stand am Ort, wo wir (noch) wohnen. In diesem Sinne wünschen wir euch viel Spaß daran - und einen guten Übergang ins nächste Jahr. Bleibt uns gewogen.

Susanne Riedel & Harald Lebherz

 

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Montag, 21. Juni 2021

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 9 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen