Loop!

News

Von der Leyen - harte Zeiten

Als hätte die Welt keine anderen Probleme - gerade wird heftig über die Doktorarbeit unserer Waage-Verteidigungsministerin diskutiert. Wieder ein Plagiat? Wieder betrogen und gelogen?

Eine Amts-Tradition dafür scheint es ja mittlerweile zu geben, denn es ist kaum 4 Jahre her, als Karl-Theodor (Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester) Freiherr von und zu Guttenberg (wenn einer eine Sonne-Jupiter Konjunktion im Schützen hat, dann muss es auch schon beim Namen ein klein bisschen mehr sein…), ebenfalls wegen eines erschwindelten Doktortitels erst in die Kritik geriet und dann zähneknirschend zurücktreten musste.

Und es ist nicht nur das Amt und das „von“ im Namen, das hier wieder einmal ganz unerklärliche Übereinstimmungen zu Tage treten lässt.

Guttenberg erlebte damals die Segnungen eines Pluto-Transits in Konjunktion mit der eigenen Radix-Venus, und als dann auch noch Jupiter exakt (!) im Quadrat dazu stand (Jupiter zum Zeitpunkt des Rücktritts auf 7°51´05“ im Widder, Radix-Venus von Guttenberg auf 7°53´39“ im Steinbock), platzte die nationale Hoffnung auf einen neuen Monarchen an der Spitze der Regierung. Aber es ist noch ein bißchen seltsamer – denn dem Herrn Guttenberg hat der Kosmos auch eine Opposition zwischen Saturn (2°15 Zwilling) und Neptun (3°10 Schütze) ins eigene Lebensbuch geschrieben.

Und damit wäre er immer aufgerufen gewesen, unter allen Umständen Betrug und Wahrheitsverdrehung zu vermeiden, auch wenn solch eine Opposition natürlich genau dazu leicht verführen kann. Unter gar keinen Umständen aber sollte man den Pfad der Rechtschaffenheit verlassen, wenn irgendwann einmal genau die selbe Konstellation wieder am Himmel erscheint. So geschehen im Jahr 2007, und betrachtet man nun das Datum seiner mündlichen Prüfung vom 27.02.2007, dann findet man Saturn auf 20°19 im Löwen gegenüber von Neptun auf 20°12 im Wassermann.

Und nun steht also der aktuelle Saturn genau auf der Radix-Achse dieser außergewöhnlichen Opposition von Herrn Guttenberg und plötzlich rückt seine Nachfolgerin ins selbe, neblige Licht. Was natürlich auch alles wieder hochholt für den ehemaligen Hoffnungsträger der CSU, gerade jetzt, wo diese ihn wieder gerne ins politische Rampenlicht gestellt hätte.

Ähnlich seltsame Übereinstimmungen lassen sich auch bei einer anderen, zurückgetretenen Ministerin, Anette Schavan, finden:

Was ist nun astrologisch dran an der Causa Schavan? Vor 32 Jahren, als das (die Promotion) entstand, was heute so forsch auseinander gearbeitet wird, stand Zwillinge-Sonne Annette Schavan unter Saturn Quadrat und Neptun Opposition Sonne, Uranus Quadrat Pluto und Pluto Quadrat Uranus. Was liegt näher, als dass bei mundanem Pluto-Uranus-Quadrat nun das überprüft wird, was damals so viel Blut, Schweiß und Tränen erforderte. Wie man angesichts solcher Transite so schön sagt.

aus Die Nächste, bitte: Plagiatorheiten 

Nun also auch Ursula von der Leyen. Die sich ja gerade mit der deutschen Waffen-Lobby angelegt hat (siehe auch G36: Ein Gewehr hats schwer...) und das unter einem zulaufenden Pluto-Quadrat auf die eigene Waage-Sonne und den Waage-Merkur. Und jetzt kommt auch die Erklärung für den langen Vorlauf, denn Frau von der Leyen hat ihren Mars auf 2° im Zwilling stehen, in symbolischer Konjunktion sozusagen mit dem Radix-Saturn von Herrn Guttenberg. Dass jetzt gerade der aktuelle Saturn dazu auch noch in die Opposition läuft, rundet das Gesamtbild von „alles ist mit allem verwoben“ ab.

Aber - hat sie´s nun getan oder nicht? Vorgetäuscht und absichtlich betrogen? Der Juraprofessor und Plagiatsexperte Volker Rieble von der Ludwig-Maximilians-Universität München kommt zu dem Schluss: „Das ist ein eindeutiges Plagiat, es wurde eindeutig abgeschrieben“. Und auch Gerhard Dannemann, Professor für vergleichendes Recht an der Berliner Humboldt-Universität, wird heute so zitiert: "Alle objektiven Kriterien, die Gerichte bislang für den Titelentzug angelegt haben, sind hier erfüllt." 

Vergleicht man den Tag der mündlichen Prüfung von Frau von der Leyen mit ihren Radix-Daten, fallen, wie schon bei Schavan und Guttenberg,  gleich mehrere harte Transite auf:

Natürlich könnte das alles auch nur bedeuten, dass der Stress für sie bei dieser Prüfung besonders groß war.Eine abschließende Wertung überlasse ich deshalb getrost unseren fachkundigen Lesern, vergleicht man allerdings diese Auslösungen mit denen ihrer Vorgänger im Plag-Universum, dann gibt es zumindest eine deutliche Tendenz. Eine Klärung samt Konsequenzen kann sich noch bis Mitte Dezember hinziehen, denn solange wird zumindest das Transit-Quadrat von Pluto zu ihrer Sonne wirksam bleiben.

Titelbild: Mueller / MSC [CC BY 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons

Mehr zum Thema:

Die Nächste, bitte: Plagiatorheiten
Guttenbergs Geschichten
Guttenberg - unterwegs in alter Mission
Annette Schavan: Titelkampf 3.0
Schavan: War alles keine Absicht
Schavan: Willkommen in Schlummerland
Von der Leyen: Operation Schleudersitz

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Donnerstag, 21. November 2019

Suche

Transite

Donnerstag, 21. November;
05:50 Uhr
Mond Opp Neptun
Donnerstag, 21. November;
06:58 Uhr
Mond Qtl Sonne
Donnerstag, 21. November;
07:43 Uhr
Mond Tri Saturn
Donnerstag, 21. November;
12:59 Uhr
Mond Spt Merkur
Donnerstag, 21. November;
14:36 Uhr
Mond Qtl Node
Donnerstag, 21. November;
14:41 Uhr
Mond Tri Pluto
Donnerstag, 21. November;
15:09 Uhr
Mond Non Mars

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen