Loop!

Buntes

Prinz Philip: Als Virus in die Zukunft

phil1Es gibt sie, die Menschen bei Königs, denen die übliche Auffassung von Royalität egal ist - und das spiegelt sich in ihren Horoskopen. Bekennender Boss der Rebellen und lässiger Groß-Lästerer ist "der Gemahl": Zwillinge-Sonne HRH Prince Philip, Duke of Edinburgh. Gestern wurde bekannt, dass er sich mit flotten 95 Jahren doch noch aus den begleitenden Regierungsgeschäften zurückzieht und Rentner wird. Aus diesem feierlichem Anlass heute noch einmal das große Astro-Portrtait von EVA-CHRISTIANE WETTERER:

"Sollte ich einmal wiedergeboren werden, dann bitte als tödlicher Virus."* Der Mann, der das als Gegenmaßnahme zur Überbevölkerung der Welt anmerkt, ist kein geringerer als der Prinzgemahl der Königin von England. Philip wird als Prinz von Griechenland und Dänemark am 10. Juni 1921 auf Korfu und einziger Sohn (nach vier Töchtern) von Prinz Andreas von Griechenland und Prinzessin Alice von Battenberg geboren. Seine Grundausstattung: Zwillinge-Sonne, Steinbock-AC und Löwe-Mond. Mutter Alice wird auf Windsor Castle geboren und ist seit ihrer Geburt taub.

Saturn spielt eine große Rolle im Leben des Prinzen, der Geburts-Herrscher steht in der Jungfrau im Quadrat zur Sonne und wird während Philips Kindheit in Form von Trennung der Familie, materieller Not und frühem Abschiebe-Modus in verschiedene Internate spürbar. Normales Familienleben hat er kaum erlebt, seine Mutter wird jahrelang wegen religiösem Wahn und Schizophrenie in der Psychiatrie behandelt, während der Vater mit seiner Geliebten in Monte Carlo weilt.

Mutters Fische-Sonne und Mars auf dem Uranus des Sohnes zeigen die Unberechenbarkeit und Umbrüche. Philips Mond, archetypischer Repräsentant für die Mutter, steht im Löwen auf Haus-Spitze 8, da zeigen sich Zwänge bei gleichzeitigem Wohlwollen und Wärme, das Anderthalbquadrat zu Mars bringt erneut eine Unruhe, die die seine wird und bleibt. Der Vater verweigert die Aufnahme des Sohnes, Philip sieht ihn nicht wieder, während er seine Mutter 1967 in den Buckingham Palast holt, wo sie zwei Jahre später stirbt. Der Palast hat 775 Räume, man muss sich also nicht zwangsläufig begegnen. Saturn wandert in dieser Zeit über den IC und die Venus des Prinzen.

Wie schaffen Sie es eigentlich, die Eingeborenen so lange vom Saufen abzuhalten, dass sie durch die Fahrprüfung kommen?" Prinz Philip zu einem Fahrlehrer in Schottland

Der Junge lernt, allein und als armer Verwandter im Netzwerk der unterschiedlichen gekrönten Häupter zu leben. Seine älteren Schwestern empfehlen ihm passenderweise das Internat Salem, das für seine spartanische Haltung bekannt ist. Philips Stiervenus direkt am IC im Halbquadrat zur Sonne zeigt familiäre Bindungswünsche und auch Herdenbewusstsein, wobei Saturn in Haus 8 ja nicht unbedingt ein Förderer dieser Wünsche ist. Innerlich eher steif, mit Angst vor tiefen Emotionen, hat er dennoch seinen Weg gefunden. Das Militär, dem er seit seinem 18. Lebensjahr dient und bei dem er es später aus royalen Gründen zu höchsten Rängen bringt, bietet festen Halt und Strukturen, die Würde und Format ermöglichen. Saturn an allen Ecken und Enden, dazu oberflächlich lockerer Zwillinge-Charme, blendendes Aussehen, kein Besitz, doch angemessene Wurzeln, das ist seine Startposition. In jungen Jahren hat Philip einen regelrechten Adelstick, er will unbedingt dazugehören. 

Über seine Mutter ist er direkt mit der Heiligen Elisabeth von Thüringen verwandt, auf der Englischen Thronfolgeliste erscheint er auf Platz 679, Königin Victoria ist seine Urur-Großmutter. Ob die Stiervenus auch all die pragmatischen Ehen der Ahninnen und Ahnen zeigt, sei dahingestellt.

Wo hast du denn diesen Hut her?" Prinz Philip zu seiner Frau nach ihrer Krönung

Der Such-Modus seines Löwe-Mondes ("starke, warmherzige Souveränin") hat sich in dem Moment erfüllt, als sich die junge Elisabeth von England leidenschaftlich und unverbrüchlich in ihn verliebt. 1934 trifft sie ihren Cousin 3. Grades, der bei einer Feier abgestellt ist, um "die Kinder zu bespielen". Der 18-jährige Rekrut hinterläßt bei ihr einen Eindruck, der Geschichte schreiben wird. 1946 steckt Philip ihr den Verlobungsring mit Diamanten aus dem Diadem seiner Mutter an den royalen Finger und verabschiedet sich von seinem bisherigen Leben mit wechselnden heißen Liebschaften.

Uranus steht bei der Verlobung auf Philips Sonne und eingedenk der Regel, dass dieser Transit entweder ein neues Ceran-Kochfeld oder ein neues Leben bringt, ändert sich das seine fundamental. Saturn läuft gleichzeitig über seinen Neptun im 7. Haus, feste Strukturen werden den Fluss seines Lebens gesichert und geholfen haben, sich nicht zu verlieren in dem neuen Status – und später in der Ehe mit einer Frau, die sich zur pflichtbewußten Königin entwickelt, und "die Firma", sprich ihren Job, über alles stellt.

Dieses Ehebündnis hat anfangs wenig Begeisterung ausgelöst. Der Prinz hat nichts, ist nichts und wird die begehrteste Prinzessin der Welt abgreifen. Seine künftige Schwiegermutter ist nicht amused, doch Elisabeth weiß, was sie will und bekommt ihren Wunsch-Prinzen. Nach der Hochzeit zieht das junge Paar nach Malta, wohin Prinz Philip von der Navy versetzt wird. Diese Jahre sind voller Unbeschwertheit, die Kinder werden praktischerweise in England verwahrt. Die glückliche Zeit mündet mit der Inthronisierung von Elizabeth am 2. Juni 1953 in reine Pflichterfüllung. 

Die Härten des königlichen Lebens dürften erheblich weichgezeichnet worden sein durch die beiden Löwe-Monde des Paares, die jeweils vom Neptun des anderen verzaubert werden. Ihre Mars Lilith Opposition auf seinem Mond wird nicht nur bei der anfänglichen von ihm bezeugten Leidenschaft der Königin, sondern später auch bei amazonenhaften Haltungen spürbar gewesen sein. Elisabeths Pluto auf seinem DC mag der königlichen Rolle geschuldet sein, ihr Saturn auf seinem Mond wiederum ergänzt seinen eigenen Grenzwächter auf seiner Sonne. Es ist viel Strenge in Philips Leben, umso wichtiger ist Uranus.

"Britische Frauen können nicht kochen! Ein Glück, wenn die eigene Frau dem Herd fern bleibt und man einen eigenen Koch im Schloss hat!" Prinz Philip 

Philips Uranus-Jupiter-Opposition in den Häusern 2 und 8 erweisen sich nicht nur als überraschendes Upgrade, finanziell und in der vielschichtigen Beziehung. Sie zeigt, dass der Mann, der einige Schritte hinter seiner Frau gehen muss, seine Freiheit nicht einen Millimeter aufgibt. Er lässt sich nicht verbiegen und das bis zum heutigen Tag.

Die trigonale Verbindung von Uranus, Pluto und MC zeigt, wie Philip (unter anderem) das Protokoll mit seinen bizarren Regelbrüchen erschüttert und garniert. Trotz mancher Aufregung von Volk und Presse bleibt er politisch unberechenbar und seine Scherze sind weithin gefürchtet. Sein kompromissloser Humor aus dem Mix Zwillinge Sonne-Saturn-Quadrat, Zwillinge-Merkur Opposition AC und Jupiter Opposition Uranus hat ihm zum 85. Geburtstag ein Buch mit seinen gesammelten Fettnäpfchen beschert und den Spaßtitel "Duke of Hazard".

Die Rollen-Teilung in Familie und "Firma" ist schlicht: Er ist der Boss zu Hause im Schloss, nennt seine Frau "Sausage" und die Queen verantwortet den Außendienst. Die vier Kinder werden überwiegend elternfern erzogen, doch in Krisenzeiten steht man irgendwie zusammen. Die Venus-Herde, klar, die hat Klebstoff.

Prinz Philip ist mit mehr als 65 Ehejahren der dienstälteste Prinzgemahl in der Geschichte des Königreichs und der knorrigste. Er kränkelt jetzt ab und zu und ist dennoch meist an der Seite seiner Frau. Als Ehrenpräsident des WWF wird er immer noch erschüttert zitiert, er war in der aktiven Zeit ähnlich umstritten wie Kollege Juan Carlos von Spanien. Beide sind Großwildjäger und wurden dabei erwischt, doch nur einer kann einen Satz wie diesen sagen:

Wenn es vier Beine hat und kein Stuhl ist, oder wenn es zwei Flügel hat und fliegt, aber kein Flugzeug ist, oder wenn es schwimmt und kein U-Boot ist, dann werden es die Chinesen essen." Prinz Philip bei einem WWF-Treffen

Mehr über den Mann, der die Britische Botschaft für Platzverschwendung, Bundeskanzler Kohl für den Reichskanzler und seinen neugeborenen Sohn Charles für einen Plumpudding hielt, über seine Sportleidenschaft, seine Ansicht über Windkraft und das Geheimnis der königlichen Ehe folgt in Teil II des Portraits: Prinz Philip: Szenen einer royalen Ehe

*) Im Vorwort zum Buch "If I were an Animal" schreibt PP: "Sollte ich einmal wiedergeboren werden, dann bitte als tödlicher Virus. So könnte ich meinen Teil beitragen, um das Problem der Überbevölkerung zu lösen."

Bild: NASA/Paul E. Alers via Wikimedia Commons - Mehr englisches Königshaus bei Loop und von Eva-Christiane Wetterer! 

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Sonntag, 28. Mai 2017

Suche

Kommentare

Hallo Suse, hallo Meta,

erst mal vielen Dank für die viele für uns Leser unsichtbare Arbeit, die hinter einer Zeitung wie Loop steckt. Dann ein paa...
Hallo Rene,

du schreibst: Die Anerkennung der Astrologie als etwas Respektables suche ich nicht mehr. Wenn der Ruf mal ruiniert ist (und das ist er...
Lieber Meta

Was den 'Beweis für die Richtigkeit der Astrologie' angeht, gehöre ich inzwischen zur für-mich-stimmt-es-Fraktion ( ). Die Anerkennung ...

Login