Loop!

News

Die Weihnachtsmarkt-Anschläge

anschlagstra

Astrologisch deutliche Ähnlichkeiten weisen die Anschläge auf den Weihnachtsmärkten von Straßburg und Berlin in ihren Grundanlagen auf. Beide Male finden die Ereignisse bei Mars-Neptun in den Fischen statt - wobei Mars zweimal MC-Herr ist und das gewalttätige "Ergebnis", die Auswirkung, bestimmt. Mars muss sich hier in Wasser geschwächt normalerweise dem Neptun als Zeichenherrscher unterordnen und aufweichen lassen. Ihm "gehört nichts", er taucht aus einer unterliegenden Handlungs-Auflösung heraus auf.

Das zeigt sich in dem Fall destruktiv, indem er als eigentlich überlegener Herrscher der Himmelsmitte um sich schlagend aus der Schwäche geht, in der er sich empfindet. Das dürfte beide Male auch die bestimmende subjektive Ausgangs-Situation der (mutmaßlichen) Täter beschreiben (links der Vergleich der Mittags-Stände). 

aktuellMan kämpft sich den Weg in oder aus dem subjektiv als drohend erlebten Untergang frei. Oder: Gewalt erzeugt hier häufig Gegengewalt.

Straßburg & Berlin: Initiative Signifikatorin bei beiden Anschlägen ist mundan Sonne in Schütze, die den Löwe-AC, das Selbst-Bewusstsein, in narzisstische Handlungen nach 5 trägt, konfliktgepusht, verletzt von Quadraten. Der jetzige Uranus (Herr 8 in 10 in Straßburg - das Todes-Risiko) besetzt MC des Radix von 2016, dazu steht Sonne des Straßburg-Anschlags gradgenau auf Saturn von Berlin. Beide Ereignisse weisen den Löwe-AC auf (Eigenständigkeit bis Selbstherrlichkeit der Akteure) und Schütze-Sonne als Herrscherin in 5 (Überbetonung des zentralen Selbstbestimmungs-Gedanken im Ausübenden), sowie einen plutonischen Merkur (Dogmatismus bis Fanatismus).

Die Verbindung Pluto-Merkur mit ihren fixen Ideen und harten Konzepten prägt beide Ereignisse in Berlin und Straßburg: Jetzt über Merkur auf dem letzten Skorpion-Grad, 2016 als Merkur-Pluto-Konjunktion. Beide Ereignis-Monde sind damit Herrscher 12 (Unbewusstes dringt über das Feld des Mond-Standes erst sichtbar ins Erleben) und transportieren die drängenden Inhalte hier beide Male in ein Venushaus, betreffen so unbedingt auch das Soziale.Jetzt, in Straßburg, durch Wassermann-Mond in 7 im Quadrat zur Skorpion-Venus als Herrin 4 und 11: Öffentliche Bilder werden radikal, manipulativ bis letal erschüttert. In Berlin vor zwei Jahren geschah etwas Ähnliches über einen an sich zwar viel zahmeren Jungfrau-Mond in 2, allerdings in Opposition zu Neptun und Quadrat zu Saturn (Herren 8 und 6).

Die Sicherheit durch ritualisierte Abläufe wird behindert bis aufgelöst - durch potenziell tödliche (8), zumindest aber schädliche (6) Ereignisse. In Berlin sehen wir ähnliche Protagonisten: Dort war es Venus im Wassermann selbst, aus 6 noch in Konjunktion mit DC, beherrscht vom Uranus, die das öffentliche Klima erschütterte. Diese Parallelen sind sehr fein und vernetzt, aber deutlich sichtbar. Venus beherrscht bei beiden Ereignissen Feld 4 - einen Ort der Begegnung, wo man sich seelisch "zuhause" fühlt, aber uranisch/plutonisch nun keine Sicherheit findet.

AnschlagberlinDazu fällt natürlich eine zweite Aktivierung auf: Neben dem synastrisch genauen Uranus/MC zwischen den Ereignis-Horoskopen steht ja auch noch die Sonne jetzt exakt auf dem Saturn von Berlin 2016. Damit wird das Depressions-Quadrat von damals mit Mond und Neptun als "Beinen" noch einmal sehr lebendig. Die Tat hatte seinerzeit großen Einfluss auf das öffentliche Bewusstsein und prägte ab da das Empfinden für Absicherung im öffentlichen Raum auch bei solchen "romantischen" Events sehr negativ. Weihnachtsmärkte sind ja für viele heimatlich/seelische Identifikations-Punkte. Daher auch die Bezüge zu Haus/Herrscher 4 in beiden Charts. Die beiden wichtigsten Konstellationen bleiben allerdings der neptunisch geschwächte, dekonstruierte Mars = Antrieb und Merkur-Pluto.

Erschöpfung und das Empfinden mangelnder Selbstwirksamkeit, die ein agitierter, gedanklich festgefressener plutonischer Merkur durch Zwangsgedanken kompensiert. Planeten oder Achsen im letzten Grad eines Hauses oder Zeichens neigen immer dazu, das Thema der Phase oder des Feldes noch einmal kumulieren zu lassen. Wo es geballt im jeweilig ersten Grad aufsteigt, kommt es im letzten zur dominanten Zusammenfassung.

Weil jedoch gerade in einem Mars-Neptun nun aber überall immer die Herrscher des ersten und letzten Tierkreiszeichens einen Kreis schließen, birgt diese Konstellation stets Risiken. Sie kann wirre Aktionen unter der Oberfläche darstellen. Hier wird zur Not dann etwas auch zersetzend vollendet, was aus einem Gefühl der Schwäche und Opfer-Denken in die Bestimmung will. In Berlin 2016 befindet sich der Aspekt zulaufend um die Spitze 8 selbst, Mars zudem auf 0°. Das ist direkter. Seinerzeit starben 12 Menschen. In Straßburg ist die Konstellation ablaufend und geht aus 8 schon nach 9 über - hier kamen zwei Menschen zu Tode (Zahl wurde heute korrigiert), vermutlich weniger, weil die Aktion per Aspekten und Häuserstellung diffuser und verschwommener ist. 

Bei beiden Anschlägen entkommt der Täter zunächst (Mars-Neptun ist auch die aktive Flucht). In Straßburg geht es um die Verletzung der Sonne durch Mars-Neptun selbst - man versucht, sich "in die Weite" zu entziehen. Nach dem französischen Tatverdächtigen Chérif C. wird international gefahndet, man hat die höchste Terror-Warnstufe für Frankreich ausgerufen. Auch astrologisch besteht - wegen der 9. Haus-, Jupiter- und Schütze-Beteiligung (auslaufender Sonne-Jupiter) natürlich immer auch die Gefahr einer Ausweitung der gewalttätigen Tendenzen.

Vergleiche Loop! ->

 

 

 

Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Sonntag, 15. September 2019

Suche

Transite

Sonntag, 15. September;
21:01 Uhr
Mond # Venus
Sonntag, 15. September;
22:21 Uhr
Mond // Merkur
Montag, 16. September;
02:23 Uhr
Mond # Merkur
Montag, 16. September;
02:26 Uhr
Mond // Venus
Montag, 16. September;
02:34 Uhr
Merkur # Venus
Montag, 16. September;
04:29 Uhr
Mond Qua Saturn
Montag, 16. September;
06:41 Uhr
Mond Qua Node

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen