Loop!

Das Thema

Hansi Nierhoff - aus Drei mach Eins

Was tut man nicht alles, wenn man verzweifelt ist. Weil man gerade einen prognostischen Blick auf die Fußball-EM 2012 wirft und nach untrüglichen Anzeichen für den Erfolg der eigenen Nationalmannschaft sucht. Und sucht. Und sucht…

Meist reicht ja ein kurzer Blick in die Charts der Hauptverantwortlichen und schon sieht man das Licht am Ende des Tunnels. Oder eben das dicke Ende. Aber manchmal sieht man auch das Nichts. Irgendwo scheint sich gerade wieder ein schwarzes Loch im Universum aufgebläht zu haben, das alle Hinweise auf ein gutes (oder notfalls auch schlechtes) Abschneiden von Jogis Jungs verschluckt hat. Und das was dann noch übrig bleibt, möchte man eigentlich nicht sehen.

Aber wenn’s gar zu trist wird, muss man eben zu harten Gegenmitteln greifen. In diesem Fall basteln wir uns einfach einen hauptverantwortlichen Fussballfunktionär aus den vorhandenen Zutaten, der zumindest astrologisch die Chance hätte Europameister zu werden. Jawoll. Aber erst mal zu den Einzelheiten.

Wolfgang Niersbach

Wolfgang Niersbach gibt sich so unauffällig und bescheiden wie sein Eintrag bei Wikipedia gehalten ist. Trotzdem hat er sich vom Sportjournalisten langsam auf der Erfolgsleiter nach oben gearbeitet und ist heute Chef des größten Einzelverbandes im Deutschen Olympischen Sportbund. Ein Blick ins Radix zeigt, dass hier der Ehrgeiz einer Schütze-Sonne mit dem Selbstverständnis eines Löwe-Mondes zusammen kommt. Die Sonne-Venus Konjunktion mildert das Ganze dann durchaus außen- und medienwirksam ab und heraus kommt ein smarter Präsident und Herr über die National-Elf.

Dass Niersbach hart arbeiten kann, zeigt der Steinbock-Mars, dass er manchmal auch Probleme in der eigenen Durchsetzung hat, ist dann dem Quadrat zu Neptun in der Waage geschuldet. Als Präsident des Deutschen Fußball Bundes steht er natürlich auch für die Wünsche und Bedürfnisse der mittlerweile 6,7 Millionen Mitglieder ein. Und die wollen allesamt endlich wieder einen relevanten Titel feiern dürfen. Insofern wird Niersbach ein waches Auge auf das Treiben der Aktiven und Verantwortlichen haben, der Ehrgeiz ist da und er ist groß.

Das wird sich für ihn vor allem in dem ersten Spiel der deutschen Mannschaft zeigen. Ein Sieg gegen Portugal ist offiziell fest eingeplant, aber Niersbach dürfte seine Zweifel daran haben. Transit-Jupiter im Quadrat zu seinem Radix-Jupiter, der auch noch Herrscher über Sonne, Venus und Merkur ist, lässt ihn womöglich mehr bangen, als er nach außen hin zeigen wird. Und wie es der Kosmos manchmal so schön plant, wird dieses Quadrat auch genau zum ersten Spiel exakt.

Nicht unbedingt ein Hinweis auf klare Verhältnisse. Ebenso wenig wie die laufende Opposition von T-Pluto zu seinem Uranus. Auch die bringt einiges an unangenehmer Spannung und Brisanz, wäre Niersbach der Trainer der Nationalelf, müsste man tatsächlich um das Weiterkommen bangen.
Zum Glück läuft der aktuelle Jupiter aber schon in der ersten Woche ins Trigon zu seinem Radix-Saturn, und T-Uranus steht im Dauertrigon zu seiner Sonne. Das sieht alles nicht nach eitlem Sonnenschein aus, aber günstige Fügung könnte dann am Ende zumindest den Einzug ins Viertelfinale sichern. Jedenfalls wenn es nach Wolfgang Niersbach geht. Allerdings darf man hier schon eine kleine Einschränkung machen – ein Europameister sieht astrologisch meist doch etwas anders aus.

Oliver Bierhoff

Er darf sich schon seit langem „Mister Europameister“ nennen. Beim letzten Gewinn des Titels durch eine deutsche Mannschaft war er der Schütze des „Golden Goals“ und seit Juli 2004 ist er auch der Teammanager der deutschen Nationalmannschaft.

Auf den ersten Blick ein smarter Typ, Stier-Sonne im Verbund mit einem Zwillings-Mond. Ein wenig tiefer geschaut, entdeckt man aber schnell, dass hinter der lockeren Fassade viel Zündstoff lauert. Neptun in Opposition zu Mars und beide im Quadrat zu Jupiter zeichnen das Bild von jemandem, der oftmals seine Lust an Provokationen in löwehafte Weltbilder packt. Zuletzt wurde seine Äußerung bezüglich der Homosexualität vieler Sportler (anläßlich eines Tatort-Krimis!) äußerst kritisch kommentiert.

Aber für die feinen Untertöne ist er auch nicht gemacht, als umtriebiger Geschäftsmann, der seine Finger in vielen Bereichen hat, steht er denn auch den wirtschaftlich Starken näher als den Randfiguren der Gesellschaft. Die Nationalelf ist eben auch und vor allem für ihn ein Markenartikel. Da darf er dann auch ruhig weniger Team und umso mehr Manager sein. Aber auch bei ihm zeigt sich wenig von der Euphorie vergangener Turniere. Selbst bei Niederlagen war Bierhoff immer noch gut gelaunt und lobte zumindest die Moral der Mannschaft. Eine Haltung, die sich auch in seinen damaligen Transiten spiegelte. Diesmal ist jedoch alles irgendwie nur Saturn. Entweder-oder. Titel muss her, komme was da wolle. Nur will da vielleicht nicht wirklich was im Moment. Fußball ist eben immer noch Neptun und dicke Emotionen, Planspiele und Meisterstrategien funktionieren nur auf dem Reißbrett, selten auf dem Rasen.

Hansi Flick

Angefangen hat alles beim BSC Mückenloch für den Fußballspieler Hansi Flick. Seine Trainerkarriere begann er beim FC Bammental, wechselte dann zur damals noch drittklassigen TSG Hoffenheim (im Volksmund auch Hopp-enheim genannt). Und ging wieder rechtzeitig, bevor dort der große Erfolg ausbrach.

Hansi Flick ist ein Fußballversteher. Er kann Tore und Spielzüge denken. Und vor allem analysieren. Dabei verliert er nie den Kontakt zum neptunischen Fussballgott, dank seiner Sonne-Merkur-Saturn Konjunktion in den Fischen. Auf die jetzt langsam T-Neptun zu rollt. Leider aber schon etwas früher, nämlich während der Fußball-EM stellt sich Jupiter ins Quadrat dazu. Das kann einen Schütze-Mond nun nicht wirklich erschüttern, aber trotzdem kein unmissverständlicher Hinweis auf den Gewinn einer Europameisterschaft als Co-Trainer und Jogis Schattenmann.

Zwar zeigt sich Flicks Fußball-Weisheit auch über seine Jupiter-Neptun Opposition, aber mit diesem energetischen Hintergrund hält man es mit Erfolgen eher wie die tibetische Nationalmannschaft. Die schafft es selbst bei einer 5-0 Führung noch, dass der Gegner zumindest mit einem Remis nach Hause gehen kann.
Gelebtes Mitgefühl eben.

Fazit

Aus all dem wird wohl ersichtlich, warum wir uns Hansi Nierhoff erschaffen müssen. Und – es gibt ihn wirklich, den Harry Potter des runden Leders - zumindest auf der Funktionärsebene. Denn bringt man alle drei Geburtsbilder als Multi-Combine zusammen, entsteht ein ganz passables Radix. Mit dem man notfalls sogar einen Titel gewinnen könnte. Sogar in Polen. Zum einen die Zwillings-Sonne in Opposition zum Galaktischen Zentrum. Das gibt unerschöpfliche Einsichten und auch den Mut mal etwas Außergewöhnliches auszuprobieren. Dann die Jupiter-Saturn Konjunktion über die Grenze von Steinbock und Wassermann. Königlich sozusagen, vor allem mit dem zulaufenden Transit-Jupiter im Trigon dazu.

Und schlußendlich noch der Jungfrau-Mond mit Pluto Konjunktion, ein wahrer strategischer Meister aller Taktikklassen. Der dazu noch von Plutos Transit-Trigon profitieren darf. Kurz und gut – Hansi Nierhoff Superstar kann es für Deutschland richten. Dazu müssen die drei von der DFB-Tankstelle einfach nur wie aus einem Guss agieren, ziemlich allerbeste Freunde werden und die ganze Zeit permanent alle sechs Daumen drücken. Dann könnte es doch noch was werden, trotz Jogis Energiebändchen und seinen Venus-Pluto Allüren.

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Dienstag, 15. Oktober 2019

Suche

Transite

Dienstag, 15. Oktober;
01:18 Uhr
Mond # Sonne
Dienstag, 15. Oktober;
04:28 Uhr
Mond Kon Uranus
Dienstag, 15. Oktober;
08:23 Uhr
Mond Qcx Mars
Dienstag, 15. Oktober;
09:45 Uhr
Mond Spt Neptun
Dienstag, 15. Oktober;
10:33 Uhr
Mond Opp Venus
Dienstag, 15. Oktober;
17:26 Uhr
Mond Sxt Node
Dienstag, 15. Oktober;
18:32 Uhr
Venus Qtl Pluto

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen