Loop!

Das Thema

Willkommen in Ping-Pong-Land

Protokoll Beziehungskrise:

Es ist ganz seltsam. Das laufende Horoskop erzählt immer die wahreren Geschichten. Auch wenn jeder sie einzeln ganz anders berichtet. Besonders spannend kurz bevor die Sonne wechselt und das Thema des neuen Zeichens unvermittelt über dem Horizont aufgeht und sich entfaltet, indem es sich in Gespräche oder Gedanken einschleicht. Mach den Selbstversuch, beobachte! Am besten in deiner Partnerschaft, wenn Sonne in Venus-oder Mars-Bereiche überläuft. Hier ein Protokoll ihres akuten Wechsels in die beziehungs-bezügliche Waage, Zeichen von Liebe und Harmonie. Gestern, 15.45 Uhr. Sonne steht bereits auf 29.54 Waage, leider aber in Haus 8. Die tote Zone aller Übergänge. Oh. Haus ACHT? Es wird also existenzielle Kämpfe geben und bei so viel Waage in der Luft auch Projektion literweise. Wieso betrachtet eigentlich keiner das aktuelle Horoskop? Weil auch Fachkräfte vom Alltag überwältigt sind, die sonst das Radix wie andere die Zeitung lesen. Moment wieder mal perfekt abgepasst. Hallo, Schatten! Zeig mir an dir, wie ich eigentlich bin! 

Auftritt: Der Astrologe und die Astrologin. Sie lesen sich ungeplant was vor. Prima, passt ja: Uranus Widder Herr 2 Spitze 3 = man präsentiert (3) abrupt wechselnd Talente, Gaben und Selbstwert (2 = Wassermann-Fische) durchsetzungsstark, aber noch idealisierend und verschmelzend (Neptun in 2). Nur droht bereits Aufdeckung von Defiziten und übelster Verletzung durch gegenseitige Übergrifflichkeit (Chiron in 2).

All das spielt sich in der Wohnung der Astrologin ab (als Jüngere symbolisiert sie Krebs-DC), wo sie, wie es sich für den laufenden Mond in 12 gehört, bis dahin einsam eines guten Gesprächs harrte. Hat sie ja nun auch. Schütze-Mond und Waage-Saturn in 9 also, Astrologe und Astrologin, philosophieren ordentlich vor sich hin. Nur naht bereits die dunkle Seite der Macht. Es ist: Der AC. Er läuft unaufhaltsam auf Pluto zu, direkt hinein in die skorpionische Falle mit Uranus-Hintertür (Mundan-Quadrat). Wenn da nicht gleich Trennung im Raum steht. Mal abwarten.

Als Ac auf Pluto (Herr 10) müsste jetzt eigentlich der Astrologe bestimmend ein Thema in den Raum werfen, das ab sofort von Macht und Manipulation handelt. Welches könnte das denn sein? Siehe: Merkur sitzt auf Spitze 9 Waage. Der Astrologe (Saturn) sitzt auch in Waage. Selbst Sonne wird binnen nur einer Stunde Waage besetzen. Und der Astrologe funktioniert: Er bringt also - ganz abstrakt (waagehaft luftig) - das Thema "Waage" auf. Davon spricht auch sein ziemlich langer Artikel (9), den er nun probeweise vorträgt. Das Unheil nimmt seinen Lauf. Gleich wird Waage nicht nur die zweifellos sehr spannenden, begegnenden Ideen zeigen, die sie nun mal so gern in die Welt wirft, sondern auch die stets verdeckten Zähne, die an Widder gegenüber delegiert werden. Sonne steht vorm Wechsel nach Krieg und Frieden. Willkommen in Ping-Pong-Land!

Wer hätte das gedacht, dass sich Situationen so schnell ändern können? Die Astrologie. Wenn Sonne in die Waage geht, werden alle bislang beschönigten Beziehungs-Themen, die sich optional auch schön zu Kämpfen entwickeln könnten, plötzlich aktiviert (Widder gegenüber). Das große Licht triggert ja immer die ganze Achse, weshalb auch Waage generell nicht ohne die Aggression des Widders und Widder nicht ohne waagehaften Geistestrieb denkbar ist. Der Witz dabei: Waage und Widder sind die schattenanfälligsten Zeichen im Zodiak. Sie projizieren auf Teufel komm raus: Nein, nicht ich! Du! Nein, du... und so weiter. Nicht umsonst gilt Waage auch als das klassische Zeichen der Gegner und Feinde, was immer wieder mit waagehaftem Ästethik-Wunsch übersehen wird. Nur Widder ahnt, wie bissig (bossy) es da, in den sanften Ebenen gegenüber, werden kann. Wenn die Luft gerade besonders rein und harmonisch war.

Leben braucht diese Waage mit ihren Pol-Sprüngen. Aber zurück zur Astrologie. Live. 16.06 Uhr. Sonne bleiben jetzt nur noch zwei Bogenminuten, um das neue Zeichen zu entern. Theoretisch ist das Thema bereits in vollem Gange. Praktisch wird es erst bei erfolgtem Wechsel zugehen. Noch loben sich Astrologe und Astrologin brav schütze-/9.-haushaft für all die tollen Aus- und Einblicke und heldenhaften, philosophischen Untersuchungen, die sie beide so gern gemeinsam unternehmen. Jeder brüstet sich, so gut er kann. Nur dieser Unterton... Ist da nicht etwas Heftiges? Zutiefst Drängendes? Ja. Um es zu präzisieren, da dräut Pluto, der soeben vom Aszendenten berührt wird, während auch der Mars ins Einzugsgebiet des gemeinen Skorpion-MC gerät.

Jetzt, gleich, Achtung! Bombe. Auftragsgemäß sagt der Astrologe aus ganz einiger Diskussion etwas Brisantes: "Hm, für mich fügt sich das alles nun noch mal ganz anders! [Anmerkung der Red.: Ja ja, du und deine Fügungen! Du stehst ja jetzt als Saturn auch ganz allein in Haus 9 und erkennst die Welt!] Wir sollten das eventuell mal in einer längeren Form, also, wie wir es irgendwann überlegten, möglicherweise doch noch in einem Buch..." Buch? Die Astrologin zuckt. Pluto. Dann Explosion. Denn sie IST Pluto, verfügt passenderweise über einen ziemlich unvermeidbaren Skorpion-AC.

"Was? Wieso jetzt plötzlich Buch? Also, soweit ich mich erinnere... [Anmerkung der Red.: Ja ja, du und deine Erinnerungen - du bist in diesem Chart auch der Mond. Pass mal bloß auf, dass du nicht noch kleinkindhaft wirst!] war das ursprünglich doch erst mal das Buch, das ich schreiben wollte?" Der Astrologe stutzt, blinzelt, verkantet die Kiefer. Sonne nähert sich immer unaufhaltsamer der Waage. Nun geht das Beziehungs-Thema endlich in die Vollen. "Aber, aber," sagt der Astrologe süß, "was hast du denn? Ich habe mich nun wirklich seit Jahren auch ohne dich bereits mit eben diesen Themen ausführlich beschäftigt, Zeichenbezüglichkeit und so weiter. Was habe ich dir denn getan? Ich sagte doch lediglich: Jetzt, wo sich für mich dieses Thema nochmal viel breiter fügt, sollten wir vielleicht..." Er schaut harmlos aus dem Fenster. "Du meinst aber nicht etwa", fragt die Astrologin nach, "mit Buch das, was ich dir seinerzeit vorschlug, als ich jahrelang daran herumgedacht hatte? Und was du nicht wolltest? Obwohl du meine Idee so überwältigend fandest?" Schweigen. In dieses Schweigen hinein entwickelt sich jetzt in rasender Geschwindigkeit (Luft) die ganze Bandbreite der waage-typischen Schatten, die dann der Skorpion wahlweise zu "erlösen" oder zu ermorden gedenkt. Der Astrologe hat übrigens einen Waage-AC [Anmerkung der Red.: wegen Persönlichkeitsschutz gestrichen].

"Deine Idee?" sagt er süffisant und bereits ansatzweise zynisch. "Ach wirklich? Worum geht's? Um Copyrights? Wie mich deine ewigen Konkurrenzgeschichten langweilen!" Neptun läuft im eigenen Zeichen soeben als Herrscher exakt auf Spitze 2. Soll jetzt etwa die Diffusität von Mein oder Dein Thema werden? Stier-Prinzip als praktischer Vorläufer des zweiten Venus-Zeichens Waage? Sicher doch. Wenigstens kurz. "Du spinnst," sagt Pluto (die Astrologin, die gerade ins 12. Haus abrutscht). "Meine Konkurrenz? Deine! Du willst mich doch plötzlich an meinen eigenen Themen großzügig beteiligen!"

Der Astrologe lehnt sich zurück und starrt (wütend) aus dem Fenster. "Da sieht man es mal wieder!" stellt sie fest. "Waage, Waage, Waage! Hat überhaupt nichts gemacht. Weiß nicht mal, wovon ich rede." Um die Sache abzukürzen: Gegen 16.20 Uhr, als Mars exakt am Skorpion-MC steht, steigert sich die Geräuschkulisse beträchtlich. Das Thema hat sich auf [Anmerkung der Red.: leider nicht protokollierbare]  Beziehungsthemen verlagert [PS: Wir würden gern zitieren, rein zu Dokumentationszwecken, aber dürfen nicht!].


Waage-Saturn als Herr AC setzt sich fortan bestimmend und ausdauernd durch, das heisst, redet einfach weiter, während Mond in 12 aus der Unsichtbarkeit herausklettern will, aber nicht kann: Astrologe erklärt Astrologin daher regelhaft ihr Beziehungsleben, bis er ausgerechnet in dem Moment von Spitze 9 nach 8 abtaucht, als Sonne um 16 Uhr 49 in die Waage überwechselt. Ungefähr ein Effekt wie damals, als Darth Vader im Krieg der Sterne erklärte: "Luke, ich bin dein Vater!" Alle drehen nun völlig durch. Peng. Oder auch: Waage-Ping-Pong. 

Mond, die Astrologin, ist allerdings nun nach Haus 11 abgeglitten und lässt sich die Butter dort nur noch ungern so leicht vom Brot nehmen wie in 12. Sie besteht zwar nicht auf Copyright, aber auf Selbstbestimmung. Da Sonne nunmehr endgültig Waage beleuchtet, auch gleich für die gesamte Beziehung und nicht nur astrologisch. "Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank!" sagt der Astrologe nach einer weiteren Viertelstunde. "Sonne ist übrigens jetzt in Waage! Na, toll!" Mond: "Soll das auch noch meine Schuld sein? Verstehe! Waage-Prinzip! Übertragung. Hatte ich vergessen. Widder immer gegenüber!"

"Das nicht," ruft der Astrologe, "Aber für seine Paranoia ist immer noch jeder selbst verantwortlich, oder?" Es entspinnt sich ein kleiner Disput darüber, wieso Waage eigentlich nicht gleich offen anklagt, sondern bei Bedarf so gern auf das unangreifbare "man" zurückgreift. Aber da um 17 Uhr 13 das MC in den Schützen wechselt (Wanderzeit!) und der Mond dort nun seinerseits die Situations-Ausrichtung mit seiner Aufbruchstimmung beherrscht, funktioniert auch die Astrologin wie am Schnürchen. Indem sie die schöne Waage-Diskussion beendet und hinaus in die Welt wandert, um durch ausufernde Einkäufe (IC gerät ja gleichzeitig ins Händler-Zeichen Zwillinge, das Neptun gerade per Quadrat entgrenzt) die ganze Schatten-Schmach zu vergessen. Es könnte alles so schön sein. Ende und Neuanfang. Nur neigt Waage zum Trotz und Widder gegenüber keineswegs zum emotionalen (wenn auch durchaus weltlichen) Vergessen. Abends sieht die Astrologin, dass der Astrologe nun doch einen Waage-Artikel veröffentlicht hat ( = 7. Haus/Waage).

Sehr hübsch, wie es sich für das Venus-Zeichen gehört. Allerdings auch sehr kryptisch. Und vor allem mit einer äußerst taktilen, kleinen Widmung versehen, deren Adressatin nicht die Astrologin sein kann. Bei dem ganzen Streit. Und das soll nun Liebe sein? Wo gerade dieser Wechsel doch so einprägsam und wichtig für Beziehungen ist! Die Astrologin besitzt übrigens eine 7.Haus-Sonne [Anmerkung der Red.: Streichung wg. Personenschutz, siehe oben] Deshalb geht das Theater auch weiter. Überall, immer gern. Jedenfalls, so lange die Sonne im wunderbaren, sanftmütigen, beziehungs-fördernden, gegensatz-lastigen, ständig balancierenden Zeichen der Waage steht. Das erst mal das Andere festmachen muss, bevor es den Gegensatz dann eingemeindet. Bzw. bestenfalls seine Projektionen zurückholt und schluckt. Übrigens: Und sie kriegen sich doch. In dieser Tierkreis-Station - auch wenn es dauern kann, weil Saturn hier erhöht steht. Immer.  

PS - Der Astrologe hat nun behauptet, die Widmung war doch für die Astrologin. Sein Glück.

    

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Freitag, 18. Oktober 2019

Suche

Transite

Samstag, 19. Oktober;
04:13 Uhr
Mond Tri Sonne
Samstag, 19. Oktober;
06:06 Uhr
Mond Spt Uranus
Samstag, 19. Oktober;
11:50 Uhr
Mond # Pluto
Samstag, 19. Oktober;
12:42 Uhr
Mond Kon Krebs
Samstag, 19. Oktober;
13:35 Uhr
Mond # Saturn
Samstag, 19. Oktober;
21:46 Uhr
Mond Sxt Uranus
Sonntag, 20. Oktober;
00:20 Uhr
Merkur Sxt Pluto

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen