Loop!

Das Thema

Der Mars im Manne 2.0

maenner1"Es ist leichter, zum Mars vorzudringen, als zu sich selbst."

(C.G. Jung, Schütze-Mars in 10)

Manchmal wird die Mars-Lagerung im Mann ja sogar von Generation zu Generation weitergegeben. Diese Herren (links) stammen aus einer ununterbrochenen Linie und es sammelt sich darin viel Löwe-Wassermann, Sonne/Mars Anlagen plus einer ziemlich gut sichtbaren Überdosis Saturn im Steinbock. Womit wir auch schon beim Lebensprogramm Mars 2.0 wären: Es folgt hier die Fortsetzung des kleinen Mars Lexikons bei Loop! von Eva-Christiane Wetterer und sriNatürlich stimmt es nicht ganz, dass Männer nur vom Mars kommen und Frauen von der Venus und so ist auch unsere Analyse nur eine vergnüglich grobe Verkürzung. Trotzdem haben die Beziehungs-Faktoren im Geburts-Horoskop eine Menge über Begegnungs-, Minne- und Paarungs-Verhalten zu erzählen.

Wo der Mars im Radix in Zeichen und Haus steht, das ist besonders für den Mann und seine Beziehungen wichtig. Aber beschreibt auch gut, was er ansonsten will und wie er es erreicht. Nachdem Loop! unlängst bereits das kleine Mars-Brevier von Widder bis Jungfrau (Teil 1) vorgestellt hat, folgt hier des Zodiaks zweite Hälfte: Mars in den den Zeichen Skorpion bis Fische (oder eben den entsprechenden Häusern 7 bis 12 - das eine die Anlage, das andere die Art der Umsetzung).


Ich bin außerordentlich geduldig, vorausgesetzt, ich kriege am Ende, was ich wollte

(Margaret Thatcher)

Eisenfaust im Samthandschuh (Mars in Waage oder 7. Haus)

Dass in England viele Jahre der einzige Kerl der Regierung eine Frau war, ist hinreichend bekannt. Margaret Hilda Thatcher, Trägerin des Hosenbandordens. Maggie hatte diese Eisenfaust, die man nicht so schnell kommen sieht, weil man denkt: „Oh, schicker Handschuh!“ und erst später entsetzt aufheult, wenn der Schlag geradezu bizarr schmerzt. Mars in Waage ist der geborene Diplomat, ein ausgezeichneter Stratege, der alle Winkelzüge der anderen einkalkuliert, um dann, mit Charme und Liebenswürdigkeit garniert, glasklar zu agieren. Theoretisch ist er perfekt, doch da er Waage-gerecht manchmal den Schwanz einzieht, bleibt vieles bloße Absicht und reine Lehre. Muss nicht, liegt aber immer im Bereich des Möglichen.

Mars in Waage ist ein Liebhaber mit Stil, ein Verführer mit Niveau. Nicht unbedingt das Überrollkommando im Bett, doch auch eine gewisse Eleganz kann ja durchaus Lust steigernd sein. Der Charme und die Verführkraft dieses Galans sind Legende. Die Art und Weise, wie etwas von der Waage geküsst wird - und sei es der Mars - ist unerreicht in seiner Kultiviertheit und seiner Ästhetik. Formvollendet ist so vieles, sogar das fast unbemerkte Einnehmen gut gesicherter Festungen. Der Fehdehandschuh wird gern mit einem Lächeln geworfen, souverän liegen gelassen bis der andere reagiert und in der Falle sitzt.

Das dennoch etwas aggressions-gehemmte Naturell des Waage Helden vermeidet zuallererst einmal harte Konfrontationen und bietet Kompromisse an. Gekämpft wird natürlich mit Stil, wenn denn ein Kampf nicht zu vermeiden ist. Fairness ist ein Wert an sich, selbst wenn damit nur der Samthandschuh schöngeredet wird. Sollten allerdings einmal alle Sicherungen durchbrennen, wird der Waage Mars eiskalt, und dann ist Schluss mit Samtpfote und Win-Win-Geplänkel. Ohne zu zucken wird mit glühendem Eisen gefightet und der andere mit einem angedeuteten Lächeln touchiert.

Der toughen Art, wie Frau Thatcher die Gewichte der englischen Politik verteilte, war nicht sofort zu entnehmen, dass sie mit einem Waage Mars und einer Waage Sonne agierte. Und doch handelte sie Waage-klassisch, nämlich mit diplomatisch kühlem Kalkül. Sie bekam einen Popularitätsschub durch ein echtes Mars Heimspiel, nämlich die Kriegsführung, und profitierte bei der Wahl 1983 vom Falklandkrieg. 1984 erreichte sie dann unter dem Motto “I want my money back” den Britenrabatt zur Finanzierung der EU. Helmut Kohl – immerhin mit Waage am DC - meinte darauf hin, er fürchte Margaret Thatcher „wie der Teufel das Weihwasser“. Soviel zu Mars in der Waage.

Wie Maggie sexuell getickt hat, wissen wir nicht. Mars in der Waage ist im Bett durchaus auf den anderen bezogen, einfühlsam und nicht kerlig, sondern smart. Man stelle sich einen am Kosmetiktisch der Lady lehnenden Mann in einem seidenen Morgenmantel vor, so wie die Hollywoodstars der frühen Jahre. So in etwa tickt Mars in Waage, ob mit oder ohne Seide am Körper. Und manchmal gibt Waage-Mars eben auch die Heldin, die anderen Staatsmännern zeigt, wie man seinem Land ein guter Premier ist. So wie Maggie, die Frau mit Perlenkette und Dolch im Kostüm.

Mehr Mars in Waage: Nicole Kidman, Dalai Lama, Elvis Presley, John Lennon, Bill Gates, Freddie Mercury 


Ich habe keine Angst vorm Tod. Aber noch wichtiger: Ich fürchte das Leben nicht

(Steven Seagal)

Das Tantra der Macht (Mars im Skorpion oder Haus 8)

Unter Pluto kann Liebe immer mal wieder auch Kriegs-Spiel werden. Häufig geht es jedenfalls um Leben oder Tod. Mars im Skorpion weiß da so einiges: Wie nah Geburt am Lebens-Ende liegt. Wie sehr das Sich-Einlassen doch manchmal mit Binden, Verändern und Verlieren zu tun hat. Wie oft das in die Hose geht. Buchstäblich. Darum hält sich dieser Mars in Beziehungen auch meist eine Weile zurück, bevor er Farbe bekennt. Er ist der Prüfer im Mars-Reigen. Das Stahlbad für Beziehungen.

Er will erst sicher sein, er muss erst seine hohen ethischen Ansprüche abgestützt wissen. Er liebt den Terror der Modal-Verben und scheut jede Ohnmacht wie die Giraffe ein lustiges Schwimm-Programm in knöchelhohem Wasser. Denn Ohnmachts-Situationen gab es im Laufe seines (Liebes-)-Lebens einfach zu viele. Deshalb scheint er auch so besessen davon, die Fäden in der Hand zu behalten. Am liebsten wäre es Skorpion-Mars, wenn er gleich die Macht hätte. Grenzen geklärt. Um nicht irgendwann doch nur zu entdecken, dass die Katze, die er sich in sein Hunde-Körbchen holte, wieder nur eins ist: eine Katze. Sprich: Unvereinbar mit seiner so ganz anderen Seele.

Empfindliche Seele. Seelige Seele. Schwierige Seele. All das ist seins. Was er irgendwo in sich vermutet und was endlich aufblüht, falls mal alles „richtig“ ist. Was leider – soviel sei den lieben Liebenden dieser Mars-Spezies gesagt – selten der Fall sein wird. Drum prüft der Mann auch schier endlos, an wen er sich ewig bindet.

Aber bitte, Mädels: Dreht gern auch mal den Spieß um. Als Objekt des Begehrens darf man ruhig Ansprüche an Skorpion-Mars stellen. DAS ist Sache hier. DAS beeindruckt ihn. Großer Ernst. Und Loyalität. Und Treue. Und Auseinandersetzung. Das ganze, große, nervige Psycho-Paket. Insofern wird eine Beziehung mit ihm immer mal wieder auch zum Freiland-Therapie-Experiment. Wer durch diese Folter, Qual  und Ethik-Diskurse hindurch geht und ihm wirklich nahkommen darf, der wird dafür mit allerlei erotischen und leidenschaftlichen Glanz-Stunden belohnt. Skorpion-Mars findet nichts sexy. Er findet alles sexuell. Manchmal kann frau sich da nur wundern.

Skorpion ist nun mal das Zeichen der Bindung an Begegnung. Die will mit zahlreichen Wunderfragen und Mutproben erst erarbeitet sein. Dann haftet sie. Tief-tief. Zumal, wenn’s um mehr als nur eine schicke Affäre geht. Die nimmt dieser Mars unter Pluto-Einfluß zwar mit. Aber nur unter Bedingungen. In Wahrheit geht es bei Skorpion-Mars nämlich immer nur um’s große Eigentliche. Das Wesen. Die Essenz. Liebe ist Transformation und Transformation ist Liebe. Wer je einen Skorpion-Mars liebte, weiß, wovon die Rede ist. Er spricht von Ethik. Und meint Schwarz und Weiß. Er redet von Thesen. Und hat Konzepte. Seine ausgeklügelte Fühl-Logik zu durchbrechen, fordert Mumm in den Knochen und viel, viel Zeit von einer Frau, die in ihm das tiefste Wesen der Dinge spüren kann. Nur keine Angst vor großen Bewegungen! Sie sind das Skelett seines Herzens, Berührung, die Existenzielles in die Begegnung bringt.

Männer mit Skorpion-Mars wie Steven Seagal oder Bruce Lee haben oft einen Bezug zu Kampfsport-Arten, Wohnungen, in denen mindestens ein Mini-Buddha oder ein einzelnes, pures Lotus-Blatt in einer noch pureren Vase steht  und generell einen gewissen Hang zum Asian-Style. Auch gedanklich. Ihre mystische Aura vermittelt sich durch die Augen, die überzufällig häufig per Direktleitung mit ihrem erogenen Zonen verbunden sind. Die Beziehungs-Taktik „Banne und binde!“ funktioniert insbesondere dann, wenn sich eine Partinerin nicht durch die ewigen Leitbild-Debatten aus der Ruhe bringen lässt. Am einfachsten wird das Ganze, wenn man im Skorpion-Mars das Gefühl aufkommen lässt, dass er selbst Leitbild sein kann. Irgendwann. Wenn er seiner Liebe nur seine Welt-Zugänge endlich tiefgründig und spirituell genug erklärt hat. Ein Vorspiel, das für fast jeden Skorpion-Mars Auftakt zum besten Sex des Jahrtausends ist.      

Mehr Mars im Skorpion: Leonardo di Caprio,  Curt Cobain, Jude Law, Oprah Winfrey, Mel Gibson, Bruce Lee, Jimi Hendrix 


Der Mann benötigt Schwierigkeiten: Sie sind notwendig für seine Gesundheit

(C.G. Jung)

Kreuzritter mit Turbolader (Mars in Schütze oder 9. Haus)

Reden wir von Mars in Schütze, sprechen wir von einem zeitlos schimmernden Mythos der irgendwie ins Hier und Jetzt geraten ist. Wir begegnen verblüfft einem Kreuzritter, der beredt und leidenschaftlich für seine Überzeugungen eintritt, etwas folgt, das größer ist als Mann und Mensch selbst. Hehre Ziele werden angestrebt, mitreißend das Wie, sprichwörtlich ist der immerwährende Drang in die Ferne. Wo begegnet man diesen wahren Helden? Ganz einfach: wenn der Schütze Mars an der Ampel neben einem steht und lächelnd das Gas aufjaulen lässt. Oder wenn er beim Golfen locker den Ball einputtet und seinen Blick danach zufrieden in die Ferne schweifen lässt. Keine Konkurrenz in Sicht. Gut so.

www.sentenzia.de

Mitreißend sind sie diese feurigen Ritter, oft grandiose Liebhaber, die man überall vorzeigen kann. Frauen erkennen sofort, dass Liebe und Sex mit dieser Spezies etwas Besonderes ist, selbst dann, wenn im Zeichen des Schützen manchmal milde Selbstüberschätzung aufglimmen kann. Sie setzen sich über jede Begrenzung hinweg und Maßlosigkeit ist der zweite Vorname von Mars Schütze. Dieser Mars ist ein schneller Entscheider und gerade in Fragen der Gerechtigkeit oftmals voll des heiligen Zornes. Wo ein anderer seine Aggressionen mit Hau den Lukas besänftigt, vertreibt sich dieser feurige Mars mit Jagen, Reiten, Philosophien, Reden oder Golfspielen die Zeit. Der Pfeil im Symbol des Schützen weist gen Himmel und genau dahin zielt der dazugehörige Mann immer wieder: Weit hinaus in die Welt, hoch hinaus in den Himmel, immer ein bisschen weiter als Normalsterbliche auch nur denken können.

Carl Gustav Jung, Begründer der analytischen Psychologie, bereicherte die Welt durch die Urbilder der Seele, Archetypen, die er als Energiekomplexe der Weltenseele definierte. Schütze Mars typisch war er dem Numinosen zugeneigt und schenkte der Menschheit mutig sein fundamentales Wissen. Dass er nicht nur eine Ehefrau, sondern auch eine engste Vertraute hatte, wurde zu seiner Zeit viel bemunkelt. Doch Jung sah das locker, er war sich selbst gewogen, und kommentierte im privaten Kreis beispielsweise Äußerungen, die eine Nähe zu den Nazis vermuten ließen (welche er danach dementierte), lapidar mit: „Ich bin ausgerutscht“.

Mars in Schütze ist ein Eiferer der feinsten Sorte, ein Wildfang, Dampf-Plauderer und Türen-Knaller. Fühlt er sich im Recht, was er meistens tut, kann man die Ohren auf Durchzug stellen. Es wird länger dauern. Niemand tritt so raumgreifend für sich ein wie dieser Mars, dessen Selbst- und Weltbild gleißend hell in und aus seinem Herzen heraus strahlt.

Carl Gustav Jung, 26 July 1875 at 19:29 (= 7:29 PM ), Kesswil Schweiz

Das Rote Buch von Carl Gustav Jung, Sonu Shamdasani und Christian Hermes von Patmos
Lesestoff zu CG Jung

Mehr Mars in Schütze: Francois Hollande, Jack Nicholson, John Travolta, Vladimir Putin, Jules Verne, Saddam Hussein


 Wir planten in der Schule, in ihre Garage zu gehen und uns zu küssen. Es war wie ein kleiner Geschäfts-Abschluss (Brad Pitt)

Ein Mann, ein Berg, ein Wort (Mars im Steinbock oder Haus 10)

Sie sind Machos. Sie sitzen gefühlt schon als kleine Jungs ganz oben in der Hierarchie. Sie wundern sich, wenn niemand - außer ihnen selbst – das genauso sieht. In dem Fall können sie jahrelang – bis zu ihrer Entdeckung durch das Leben – von rostigen Nägeln leben. Sie bescheiden sich. Bis man sie als das akzeptiert, was sie nun mal sind. Erst mit zunehmendem Alter haben sie ihre großen Stunden. Mars im Saturn-Zeichen wirkt jung häufig alt und alt jung. Er hat Ausdauer. Erde-Kräfte. Tut und macht. Setzt um. Arbeitet. Sein Slogan heisst: Darbe zur Not so lang, bis auch die Welt endlich begreift, wer hier der Boss ist. Was lange währt, das bleibt Mann auch.

Diese Auffassung hat etwas Göttliches. Im Zeichen von Organisation und Struktur sitzt Steinbock-Mars ohnehin meist zur Rechten des Herrn. Er weiß, was richtig ist und wie die Regel lautet. Auch wenn er gar nicht religiös oder dominant ist oder sein will. Regeln sind für ihn etwas wie Naturgesetze. Zum Beispiel solche: Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Steinbock. Oder: Spare in der Zeit, dann hast du in der Not Brot.

Solche alten Gebote sind nur zwei von unzähligen, an die man sich als Frau selbst beim närrischsten aller Steinbock-Mars-Kandidaten gewöhnen muss. Falls Sonne oder andere wichtige, persönliche Faktoren also in luftig-feurigeren Zeichn oder Häusern stehen. Wenn man mit ihm zusammen sein will, gilt zu respektieren: Als Mann weiß er, was oben und unten ist. Das schon mal zu allererst. Seine Vorstellung von (körperlicher) Liebe ist auch immer den Tick konventioneller. Das kann man mögen, wenn man selbst erotisch ein konservativeres Frauen-Bild vertritt. Abwarten und Tee trinken. Der Mann wird’s schon regeln. Dass er mit diesem wenig zeitgemäßen Ansatz, der nichtsdestotrotz manchmal Ladies‘ geheimen Fantasien aus dem Serail bedient, auch die wildesten Mädels knackt, ist offensichtlich. Siehe Mr. und Mrs. Smith. Brad und Angelina Pitt. Nun nicht mehr zusammen.

Er hatte sie gezähmt, indem er einfach war, was er war. Eindeutig. Und sich von ihrem Getue um Dominanz und Drama nicht hat kirre machen lassen. Steinbock-Mars ist zu allerlei Konservativismus fähig, wenn’s passt. Einige Kinder mehr als üblich. Einige Softie-Tools weniger. Er kennt den Weg. Als Liebhaber wird er nicht unbedingt ein Dauer-Überraschungs-Ei sein, aber stetig und mit eben solcher Ausdauer vorgehen, wie er auch seine Arbeits-Projekte anpackt. Unermüdlich auf den Berg, denn Klettern – auch metaphorisch – ist seine Leidenschaft. Wenn man von einer solchen denn überhaupt sprechen will.

Steinbock-Mars‘ Schwüre oder romantische Beteuerungen kommen manchmal doch etwas einsilbiger daher. Kann sein, dass er einem zum Geburtstag einen ungemein praktischen Online-Kurs Haushalts-Buchführung schenkt oder einen Hang-Steigungs-Rasenmäher. Den er dann selbst bedient. Lasst Taten sprechen. Es sei denn, er wäre ansonsten Zwilling bzw. Schütze in irgendeiner Art oder setzte sich andere Faktoren ins 3. oder 9. Haus. Das allerbeste Sahnestück bei so viel Form und so wenig Leere bleibt: Man kann sich auf den Mann meist wirklich verlassen!    

Mehr Mars im Steinbock: Albert Einstein, Orlando Bloom, Marlon Brando, Alain Delon, David Bowie, Björk, Steven Spielberg



Die Grenze zwischen dem Ich und den anderen ist der Schrecken des Lebens. Die Grenze zwischen Sein und Nicht-Sein der Schrecken des Sterbens (Ken Wilber)

Die Freiheit, die ich meine (Mars in Wassermann oder im 11. Haus)

Hier sind sie, die Heroen der Freiheit. Die Helden der Liberalität, die kühlen Kämpfer für eine bessere Welt. Männer mit Mars in Wassermann machen, was sie wollen. Verachten das Normale, das Übliche, das, was jeder macht, jeder will, jeder kann. Sie sind die Erfinder einer neuen Welt, die Daniel Düsentriebs ihres Zeitalters. Der Wassermann Mars bringt Typen hervor, die Luftgitarre spielen, Exzentriker, die auf den Händen laufen, Spinner, die nackt durch die Stadt joggen, Erfinder, die in Technik schwelgen. Doch nicht immer hat das Neuland-Geblubber der Freiheitler Wirklichkeits-Nähe. Mars im Wassermann reicht oft der Höhenflug, der Kick – und gut ist es. Nebenbei drängt er den anderen mal eben gnadenlos seine Meinung auf, da kennt er nichts. Selbst druckempfindlich wie eine Mimose, bleibt er am Ball, wenn es ihm passt. Eigentlich ist dieser Höhenflieger ein Eigenbrödler, mehr Freund als Lover, mehr Fantast als Macher. Genialität ist dem locker leichten Sprunggenie nicht abzusprechen, Entschlusskraft allerdings nicht seine Paradedisziplin. Er ist theoretisch verbindlich und praktisch oft über alle Berge, ehe es ernst wird.

Will man den Wassermann Mars provozieren, muss man sich schon sehr anstrengen, er ist zu cool, um auf halbgare Angriffe anzuspringen, die winkt er durch. Liegen Spannungen in der Luft, kann er sich locker machen. Auch wenn Exzentriker unter den Wassermann Mars Männern sind, sind sie doch weitaus entspannter als diese anderen Mars Modelle, die vor Triebhaftigkeit nur so dampfen. Körperlichkeit läuft nicht auf Rang eins bei diesem Luftmars, Sexualität ist vor allem theoretisch interessant. Bei der praktischen Umsetzung ist der Mann mit Mars im Wassermann experimentierfreudig. Die schlichte Missionarsstellung bringt ihn wahrlich nicht in dauerhaft Wallung, das Liebespiel darf ruhig etwas bizarrer und härter kommen.

Kuschelpuschelig ist es eher nicht mit ihm, es sei denn er hat einen Krebsmond, der manchmal laut genug seufzt. Dann vielleicht. Ken Wilber, US-amerikanischer Philosoph, Autor und Entwickler der Integralen Theorie ist nicht nur mit seinem Wassermann-Mars gut unterwegs, er hat die volle Wassermann-Packung mit Sonne und Merkur auch dabei. Durch seine geniale Klärung von Begriffen und Konzepten hat er zur Versöhnung scheinbar widersprüchlicher Ideen und wettstreitender Disziplinen beigetragen. Der Wassermann-Geist lässt grüßen! Als seine große Liebe Treya drei Wochen nach der Hochzeit an Brustkrebs erkrankte, stellte er alle seine Energien in ihren Dienst. Er schrieb nicht mehr, er referierte nicht mehr, er kochte, pflegte und begleitete sie. Unabhängig, eigenwillig, frei zu tun, was er sich wünschte für sie beide. Ein Herzensfreund auf schwerstem Weg. Auch das zeigt den Helden einer neuen Zeit.

Ken Wilber, 31 January 1949 at 22:30 (= 10:30 PM), Oklahoma City OK, USA
Ken Wilber, Mut und Gnade. In einer Krankheit zum Tode bewährt sich eine große Liebe

Lesestoff zu Ken Wilber

Mehr Mars im Wassermann: Carla Bruni, Michelle Obama, Leonardo da Vinci, Justin Timberlake, Charles de Gaulle, Cary Grant


Du kannst es alles haben - mein ganzes Königreich aus Schmutz (Johnny Cash)

Einmal Himmel und zurück, bitte! (Mars in den Fischen oder Haus 12)

Sternentänzer, Tantra-Künstler, Trinker oder irrwitzige Fantasten: Fische-Mars drückt sich im Mann gemeinhin genauso diffus wie breiten-spektral aus. Merke: Du wirst ihn nicht packen. War er eben noch greifbar, ist er jetzt – wie Neptun, der Herr seiner Männer-Definition – wieder verschwunden. Frauen im Leben dieses Mars-Mannes stellt sich im Alltag die Frage: Habe ich das gerade geträumt? Habe ich IHN vielleicht geträumt? Gibt es ihn? Oder handelt es sich vielleicht doch nur um eine Ausgeburt meiner sensibelsten Fantastereien?

Die Antwort lautet: Beides. Denn in den Fischen geht es nun mal um allerletzte Wahrheiten, um das Alles und das Nichts, illusionäre Spielwiesen wie auch gespielte Illusionen. Damit hat es der Mann mit Fische-Mars selbst nicht immer leicht. Schnell verrennt er sich in seine Befürfnisse und Wünsche, die heute dies und morgen etwas ganz anderes als Sehnsuchtsziel ausmachen. Um sich sein Innenleben in punkto Paar-Dasein vorzustellen, denken wir vielleicht kurz an eine Menge Wasser. Fluß. Strom. Meer. Ozean. Alles fließt. Hatte ich dir gerade etwas versprochen? Was denn? Oh! Ich kann mich gar nicht recht erinnern.

Leider stimmt das sogar. Fische-Mars auf irgendetwas Stoffliches festzunageln, ist für das Gegenüber so frustrierend, wie den Schatten des Mondes aus einem gleißenden See zu angeln. Kurz: Für geordneten Alltag sind andere Mars-Kandidaten weitaus geeigneter. Sie stellen nicht grundsätzlich alles, was Standard ist, in Frage. Und verzaubern einen zugleich auch nicht dermaßen mit dem Bild dessen, was am Grunde aller Sehnsucht verborgen ist. Vielleicht. Über die Gabe des Träumens und Träume-Erschaffens verfügt nämlich Herr Mars-Fisch wie kaum ein anderer. Zur Paarungszeit umspült Fische-Mars geradezu entgrenzt das, was er sich auserkoren hat. Nein, besser: Was etwas in ihm in ihm zuvor hochtauchte, aus den formlosen Gegenden des Unbewussten, zu denen er die allerbesten Beziehungen unterhält.

Ich war’s nicht! ist einer seiner Lieblingssätze. Der Poet der Mars-Gesellschaft dichtet überhaupt ganz gern an der Wirklichkeit herum. Er findet sich in Partnerschaften dementsprechend meist ego-los, was aber eine der hochbeliebten neptunischen Täuschungen darstellt. Mit denen er sich dann stundenlang beschäftigt und dabei in jene mentalen Schwäche-Zustände gerät, die bei Partner/innen berüchtigt sind. Ich fühle, also bin ich. Stets mitempfindende Absicht verwechselt diese Mars-Stellung gern bereits mit Tun und erlebt sich ständig in der Re-Aktion. Vorzugsweise als Retter und Opfer zugleich. Es kommt vor, dass man in dieser leicht verschwommenen, transparenten Gegenwart in Verzweiflung gerät. Was stimmte noch mal? Existiert all das Chaos, das Fische-Mars im Außen erzeugt? Muss wirklich niemand aufräumen, weil der Strumpf im Kühlschrank nur ein subjektives Phänomen meiner Wahrnehmung ist? Solche Diskussionen stößt Fische-Mars in Bestform nur zu gern an.

Er besitzt - neben zahllosen, spirituellen Vortragsformen für gewisse Stunden - sozusagen ein etwas verdrehtes Realitäts-Sixpack. Von David Beckham bis Johnny Cash reichen die Zauberbilder seiner Fische-Mars-Projektions-Fläche. Hier zeigt sich, wie flüchtig, viel-fältig und magisch so eine Mars-Legierung auf die materielle Welt wirkt. Fische-Mars wird – unordentlich, unnachvollziehbar, unfassbar wie er ist – gern zu irgendeiner Sorte von Ideal hochstilisiert. Ob nun als Fußballer oder Spiritist. Nicht, weil er wirklich toll aussieht, sondern weil ETWAS IN IHM wundersam, zauberlich oder faszinierend bleibt. Nie zu kriegen und drum umso begehrenswerter. Für die einen dies. Für die anderen das. Er hat sie eben, die Aura. Bei soviel Feinstofflichem von Sex zu reden, scheint geradezu entheiligend. Aber wir sollten es tun: Fische- oder 12. Haus-Mars ist ein unglaublicher Liebhaber. Es kommt selten vor, dass er nicht spürt, was gewollt, gewünscht, gebraucht wird. Da verzeiht Frau ihm dann auch mal seine schwierigeren Talente: Verlieren, vergessen, verschieben, verzerren und verschwinden...         

Mehr Mars in den Fischen: Bono, Tom Hanks, Van Gogh, Bob Dylan, Steve McQueen, Enrique Iglesias, Juan Carlos


Bilder (bearbeitet): © sri (privat), Georg-Johann Lay, Diego Velasquez, Mico Niemi, Walters Art Museum, via Wikimedia Commons + www.sentenzia.de

Und hier geht's noch mal zum Mars im Mann, Teil 1, Widder bis Jungfrau (Haus 1 bis Haus 6)

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Samstag, 20. Oktober 2018

Suche

Transite

Samstag, 20. Oktober;
06:06 Uhr
Venus Qui Pluto
Sonntag, 21. Oktober;
13:25 Uhr
Merkur // Jupiter
Sonntag, 21. Oktober;
23:17 Uhr
Merkur // Mars
Montag, 22. Oktober;
13:16 Uhr
Sonne AhQ Neptun
Montag, 22. Oktober;
16:13 Uhr
Sonne # Uranus
Montag, 22. Oktober;
16:34 Uhr
Mars // Jupiter
Montag, 22. Oktober;
21:13 Uhr
Merkur Sex Pluto

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Translate

dedanlenfritptessv

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen