Loop!

Das Thema

2017 - Theresa May und der Brexit

MayTitel2Bei all dem Getöse um und von dem zukünftigen Präsidenten der USA (mitsamt seinen angekündigten Freund- und Feindschaften) ist sie fast ein wenig unsichtbar geworden auf der medialen Weltbühne: Waage-Frau Theresa May, ihres Zeichens nach Englands Premierministerin, die nun in den Fußstapfen ihres Vorgängers in die Zukunft laufen muss.

David Cameron, man erinnere sich an seinen pfeifenden Abgang, (Video) hatte ja auch eine Waage-Sonne, dazu Waage-AC und –Venus, sowie einen Löwe-Mond. Den könnte auch May haben, sollte sie in den frühen Morgenstunden geboren sein. Und auch sonst gibt es durchaus astro-logische Gemeinsamkeiten, die ihr dabei helfen könnten, in Würde das auszulöffeln, was ihr Cameron eingebrockt hat. Auch daran sollte man sich immer erinnern, er gewann zwar seine Wiederwahl unter Pluto Quadrat Sonne exakt, versprach aber quasi am selben Abend noch eine Volksabstimmung zur weiteren Mitgliedschaft von Great Britain in der EU. Unter Pluto Quadrat Sonne…

Natürlich hat er dabei die alte englische Tradition aller Könige nicht weiter verfolgt, nämlich vor allen wichtigen Entscheidungen den meisterlichen Hofastrologen zu befragen. Zum Beispiel nach einem günstigen Termin für diese Wahlen, damit es nicht doch noch eine schlimmer Überraschung gibt. Hat er also nicht getan, Überraschung kam, er musste gehen und jetzt soll der Brexit kommen.

MayRadixTheresa May hat heute zum ersten Mal darüber Klartext gesprochen, so wie Waagen das gerne tun. Einerseits will Großbritannien einen harten Ausstieg aus sämtlichen europäischen Institutionen und Verträgen inklusive des europäischen Binnenmarkts mit über 500 Millionen Menschen. Andererseits möchte sie aber gerne für ihr Land die Vorteile einer Mitgliedschaft weite behalten, dann eben in Form von einem Freihandelsabkommen etc.

Das klingt ein wenig nach der typischen Waage-Haltung, statt einem „entweder-oder“ wünscht man sich eher ein „sowohl-als auch“. Wenn so eine Sichtweise aber tatsächlich auf einem venusischem Verständnis beruht, man also auch immer die Positionen der anderen mit einbezieht und nach Kompromissen sucht, die für beide Seiten akzeptabel sind, dann ist dagegen ja nichts einzuwenden.

Allerdings zeigt der Blick in die kommenden Auslösungen für die Premierministerin etwas anderes. Ja, man mag es kaum glauben, aber auch hier grüßt Neptun schon wieder fröhlich aus der Ferne. Kaum wahrnehmbar und äußerst verschwommen, aber trotzdem deutlich genug. Denn besagter Neptun wandert von Mai bis August über ihren Fische-Mars und damit dürfte so manches, was sie sich jetzt noch vornimmt von den Unwägbarkeiten neptunischer Wogen bis zur Unkenntlichkeit „transformiert“ werden.

Anfangs mag das alles noch durch die zu erwartend guten Beziehungen zu Amerika ausgeglichen werden (Saturn Trigon Venus und Uranus Trigon Venus), ja sogar ein zwischenzeitlicher Aufschwung, der „Britain wieder great again“ werden lässt, könnte sich dank Pluto Trigon Jupiter abzeichnen. Im Laufe des Jahres aber, vor allem gegen Ende hin, dürfte sich das dann erledigt haben.

Fazit: 2017 wird für Theresa May womöglich besser laufen, als viele das erwarten würden. Allerdings könnte eine gewisse „Entscheidungsschwäche“ ab Mai 2017 bei der Premierministerin dazu führen, dass 2018 weitaus weniger erquicklich wird. Um es mal vorsichtig freundlich auszudrücken.  

Titelbild: Kremlin.ru [CC BY 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0)], via Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Donnerstag, 25. April 2019

Suche

Transite

Donnerstag, 25. April;
00:16 Uhr
Venus Qtl Pluto
Donnerstag, 25. April;
08:34 Uhr
Mond Qcx Mars
Donnerstag, 25. April;
11:21 Uhr
Mond Sxt Neptun
Donnerstag, 25. April;
16:33 Uhr
Mond Kon Saturn
Donnerstag, 25. April;
17:01 Uhr
Mond # Node
Donnerstag, 25. April;
17:01 Uhr
Mond Opp Node
Donnerstag, 25. April;
19:56 Uhr
Mond // Pluto

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen