Loop!

News

Fussball Live-Ticker: Madrid - Dortmund

Heute Abend gibt es zum Rückspiel im Halbfinale der Championsleague wieder einen astrologischen Live-Ticker (ab 20:40 h, bitte ans Ende des Artikel scrollen). Madrid erwartet Dortmund und - Synchronizität der Ereignisse - fast genau unter den selben astrologischen Voraussetzungen wie beim Hinspiel. Saturn steht beim Anpfiff wieder auf der mundanen AC-Achse, Sonne, Venus und Mars gegenüber am DC. Wir haben eine andere Mond-Stellung (Steinbock statt Waage), aber ansonsten ist vieles gleich oder zumindest ähnlich geblieben.

Unser Live-Ticker wird sich von den üblichen Kommentaren zumindest in einem Punkt unterscheiden - bei uns gibt’s den Hinweis auf entscheidende Spielsituationen schon bevor sie auf dem Rasen stattfinden. Das klingt erst mal unglaublich, hat aber weder mit Zauberei noch mit Wahrsagekunst zu tun. Es geht dabei nur um ein Phänomen, das sich in jedem Alltag beobachten lässt und am Beispiel eines Fußball-Matches oft besonders plastisch zeigt.

Denn im Fußball zählen im Prinzip nur Tore und diese sind im Vergleich zu anderen Spielen (Basketball, Handball etc.) eher selten. Ein besonderes Ereignis, das bestimmte Voraussetzungen braucht. Nur wenn bestimmte Spieler das nötige Geschick vor dem gegnerischen Tor entfalten und der Gegner gleichzeitig Fehler macht, kann dieses Ereignis stattfinden. Dass dies trotzdem nur selten passiert, hat aus astrologischer Sicht damit zu tun, dass es neben den physischen und materiellen Voraussetzungen auch noch den "richtigen" Zeitpunkt braucht, damit sich die verschiedenen Handlungen einzelner Spieler so mit dem zeitlichen Hintergrund verweben können, dass daraus ein Ergebnis entstehen kann, dass dann für viele zu einem besonderen Erlebnis wird.

Und dieses Erleben hat immer zwei Seiten. Schießt eine Mannschaft ein Tor, werden deren Fans und Betreuer in Jubel ausbrechen, Glücksmomente und Freudentaumel sind angesagt. Während gleichzeitig bei den Fans der anderen Mannschaft das komplette Gegenteil geschieht - Enttäuschung, Frust und Ärger. Diese Gleichzeitigkeit ist ein wesentlicher Schlüssel zum Verständnis für den "richtigen" Zeitpunkt.
Denn das astrologische Modell arbeitet ja immer mit Polaritäten. Jeweils 2 Zodiakphasen liegen sich gegenüber, geschieht etwas auf der einen Seite, wirkt sich das automatisch auch auf die andere aus. Nur die Perspektive ist verschoben. Diese zeitliche Dopplung findet sich auch in der Achsenthematik wieder. Wenn ein Planet im Osten, also am AC, aufgeht, steht er gleichzeitig in Opposition zum westlichen Abschnitt, dem DC. Und umgekehrt. Im normalen Alltag fällt es uns oft schwer, diese Gleichzeitigkeit der Extreme wahrzunehmen, da wir meistens so mit unserer eigenen Sicht beschäftigt sind, dass wir die Auswirkungen bei unserem Gegenüber nur eingeschränkt wahrnehmen können oder wollen. Betrachtet man ein Spiel wie Fußball aber mit einer gewissen Distanz, zeigt sich diese Polarität (wenn einer gewinnt, verliert der andere automatisch) immer deutlich.

Auslösungen

Planeten, die von den mundanen Ereignisachsen „überlaufen“ werden, bekommen innerhalb des Spiels immer eine besondere Bedeutung. Zum einen natürlich die aktuellen Planeten selbst, zum anderen aber auch die Radixstände der Planeten der einzelnen Beteiligten. Vergleicht man als beides, Radix und Ereignis synastrisch, dann laufen, bildlich betrachtet, eben auch die Radix-Planeten von Spielern und Trainern während des Spiels über die Ereignisachsen, wenn man diese dynamisch an den aktuellen Zeitverlauf anpasst.

Kommt beides zusammen, Auslösungen von aktuellen Planeten über die Ereignisachsen und Auslösungen von Radixplaneten der Beteiligten, hat man in aller Regel einen Treffer. Also einen Zeitpunkt, in dem sich wichtige Ereignisse zeigen können. Das muss nicht immer zwangsweise ein Tor sein, es kann auch „nur“ eine Umstellung der Taktik zeigen, ein Foul, das geahndet wird, eine Auswechslung oder eine Schiedsrichter-Entscheidung, die einem der beiden Teams mehr nützt als dem anderen.

Insofern ist diese Methode nicht geeignet, um den endgültigen Gewinner eines Spiels deutlich aufzuzeigen. Es sei denn, man ist willens, alle Auslösungen (22 Spieler, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter etc.) gewissenhaft auszuwerten, um am Ende zu sehen, welche Mannschaft insgesamt besser innerhalb dieser Zeitqualität agieren kann. Dabei ist es dann wichtig, sich von alten astrologischen Allgemeinplätzen zu verabschieden. Gemeinhin betrachten wir in der Astrologie Trigone und Sextile als positives Zeichen von Transit-Auslösungen, Quadrate und Oppositionen eher als negativ. Bezogen auf ein Sportereignis kann sich das aber auch komplett anders zeigen.

Ein Stürmer zum Beispiel, steht zwangsweise immer unter Druck. Er sieht sich während des gesamten Spiels den Angriffen der gegnerischen Verteidiger ausgesetzt, wird also permanent herausgefordert (Oppositionen) oder in seinem Spielraum eingeschränkt (Quadrate). Allerdings nur dann, wenn er sich weit genug im gegnerischen Strafraum befindet. Was dann aber im Umkehrschluss bedeutet, dass seine Mannschaft eine gewisse Dominanz ausübt. In diesem Fall sind also Quadratspannungen durchaus ein Hinweis auf erfolgreiches Agieren, wenn der betreffende Spieler im Umgang damit geübt ist. Und das sollte man bei einem Stürmer voraus setzen. Ein Torwart andererseits kann sich selten frei bewegen, muss abwarten und reagieren, was der Gegner macht. Bei ihm zeigen sich die selben Spannungsaspekte dann auch tatsächlich oft eher negativ, besonders wenn davon seine Reaktionsfähigkeit betroffen ist (Transite auf Merkur, Mond, Mars und Uranus).

Dem Trainer kommt bei all dem eine besondere Rolle zu. Er muss den Überblick behalten, er bestimmt die Taktik und Strategie seines Teams. Sind seine Spieler erfolgreich, erntet er meistens die Lorbeeren, sind sie es nicht, droht Ungemach. Es gibt zB eine Transitauslösung bei Trainern, die in 90% aller Fälle zu heftigen Niederlagen führt, Mars im Quadrat zum Radix-Merkur. Fast immer ein Hinweis darauf, dass das logische Denken dominiert wird von einem Wollen um jeden Preis. Man hat sich auf ein taktisches Konzept festgelegt, möchte unbedingt damit punkten und scheitert fast immer an der eigenen Unflexibilität.
So viel zum theoretischen Hintergrund für all diejenigen, die zumindest im Ansatz verstehen wollen, wie man zu bestimmten Aussagen kommt.

Das Spiel

Wenn alles gut geht, findet der Anpfiff um 20:45 h in Madrid statt. Und wie eingangs erwähnt, zeigen sich viele astrologischen Ähnlichkeiten im Vergleich mit dem Hinspiel. Es könnte sich also auch ein ähnlicher Spielverlauf zeigen. Vor allem da wir es ja auch wieder mit den selben Menschen zu tun haben, die Aufstellungen werden also auch ähnlich sein. Wie immer lohnt dabei vor allem ein Blick auf die Auslösungen der Trainer.

Wichtige Zeitpunkte

Für Jose Mourinho gibt es wie schon beim Hinspiel fünf wichtige Spielphasen. Um 20:49 h, 21:03 h, 21:29 h in der ersten Halbzeit, sowie um 22:04 h und 22:32 h in der zweiten.
Gegen 22:02 h hat auch Jürgen Klopp seine Hauptauslösung und da zu diesem Zeitpunkt auch aktuelle Neptun am Ereignis-IC steht, sollte man davon ausgehen, dass das Spiel hier schon entschieden ist. Insgesamt ergeben sich also fünf Phasen, in denen auch Tore fallen können. Die Zeiten sind als ein grobes Raster gedacht, in das man jetzt auch andere Spieler einpassen müsste.
Zum Vergleich: Im Hinspiel fielen die Tore um 20:53 h, 21:28 h in der ersten Halbzeit und um 21:52 h, 21:58 h und 22:11 h, analog zu den damaligen, fast identischen Auslösungen. Interessant wird heute also vor allem sein, ob dieses Ablauf-Muster sich wiederholt.
Mehr dazu dann im Live-Ticker ab 20:45 h an dieser Stelle. Wer sich schon mal einlesen will, kann sich den Live-Ticker vom Hinspiel nochmal anschauen, inklusive der Treffer-Ankündigungen... (Fussball Live: Dortmund gegen Madrid).

(Anmerkung: Leider aktualisiert sich die Seite nicht selbstständig, Leser müssen das also per Hand alle 3-5 Minuten machen, um die neuesten Live-Kommentare angezeigt zu bekommen.)

LIVE – TICKER Real Madrid – Borussia Dortmund

Start um 20:33 h

Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Das Spiel beginnt in fünf Minuten, wer gerne zum Kommentar die entsprechenden Bilder sehen möchte, probiert es am besten mal unter: (LINK kommt noch).

Zum Spiel selbst, natürlich denkt alle Welt das Borussia schon im Finale steht, aber Vorsicht - wenn Real es schafft die Auslösungen in den ersten 20 Minuten für sich zu nutzen, dann steht es um 21:03 schon 2:0 für Mourinho. Dann reicht ein weiteres Tor um Dortmund raus zu kicken. Klopp hat zwei Aspekte, die bedenklich stimmen: Jupiter läuft ins Quadrat zu Pluto und Pluto rückläufig ins Quadrat zu seinem Saturn. Das sind durchaus zwei Spassbremsen mit nachhaltiger Wirkung.

Allerdings steht Jupiter auch im zulaufenden Trigon zu Mars, dass könnte dann letztendlich den Ausschlag geben.

Als Rat bleibt da nur eines - stürmen, stürmen, stürmen. Nicht mauern und Ergebnis halten (das wäre dann die Saturn-Variante), sondern denselben Druck wie im Hinspiel aufbauen. Dann käme Jupiter-Mars zum Tragen und ein weiterer hoher Sieg wäre möglich, auch in der Höhle der Löwen.

Aber bevor wir hier falsche Ängste schüren - bei Mourinhos Auslösungen deutet nichts auf einen klaren Sieg seiner Mannschaft hin.

Entscheidend wird sein ob Dortmund das erste Tor machen kann, gegen 21:03 h stehen die Chancen dafür wirklich gut, aber später mehr dazu.

20:40 h

Noch fünf Minuten, dann gehts los. Wir suchen gerade noch nach einem vernünftigen Internet-Stream, noch etwas Geduld bitte.

20:43 h

Einen Live-Link via Internet haben wir - LINK

20:45 h

Anpfiff 

20:46 h

Die erste Chance des Spiels dürfte unmittelbar bevorstehen.

20:47 h

Wie schon eingangs beschrieben, kommt die erste Auslösung jetzt:

 20:49 h

Und da war sie auch schon - leider für Madrid, aber Weidenfeller hält großartig. Durchatmen...

20:51 h

Das Spiel ist hitzig und geht hin und her, Chancen auf beiden Seiten - Mars steht exakt am DC in Madrid. Von Taktik noch keine Spur...

20:53 h

Madrid stürmt mit Mann und Maus, noch hält Dortmund statt.

20:55 h

Wieder Großchance für Madrid...

20:58 h

Dortmund hat noch keine Linie gefunden, aber vielleicht jetzt...

20:59 h

Könnte man Jürgen Klopp jetzt etwas ins Ohr flüstern, dann klänge das in etwa so: noch ein paar Minuten stand halten, dann kurz nach 21:00 h mit Mann und Maus nach vorne stürmen und das 1-0 machen.

21:00 h

Stattdessen die nächste Chance für Madrid :-(

21:02 h

Wo bleibt der Konter...

21:03 h

Es ist aber auch ein wahrer Hexenkessel in Madrid, jetzt wo die Sonne gerade exakt am DC steht, also untergeht.

21:05 h

Das Universum hat wieder mal Verspätung, aber auch in Dortmund beim ersten Tor lag es fünf Minuten zurück...

21:07 h

Immerhin fast eine Chance für Dortmund

21:10 h

erstaunlich das noch kein Tor gefallen ist, Chancen im Minutentakt auf beiden Seiten,und jetzt das erste Foul an Lewandowski, Gelb für Madrid

21:15 h

Dortmund hat besser ins Spiel gefunden, Madrid hat sich anscheinend erst mal beruhigt, aber Vorsicht, die nächste Chance in ca. 13 Minuten könnte eine für Mourinho sein.

21:20 h

Dann bereiten wir schon mal das astrologische Feld für die nächste Auslösung vor. Wieder ist es Mourinho, Madrids Trainer, dessen Neptun jetzt fast am Spiel-AC steht. Das war der Moment in Dortmund, als Madrid das Ausgleichstor schoss.

 

21:23 h

Das Spiel hat jedenfalls nicht mehr den Drive, den es bei Mars-DC und Sonne-DC hatte, jetzt fallen Tore wohl eher aus dem Spiel heraus, auch durch Fehler des Gegners.

21:26 h

Die Spannung steigt wieder, Madrid baut Druck auf

21: 28 h

So jetzt heisst es Daumendrücken, die Fouls häufen sich und die Spannung steigt weiter. Bis zum Pausenpfiff das 0-0 halten, das wär schon mal die halbe Miete

21:30 h

Gelb für Bender, Freistoß für Madrid, aber Ronaldo trifft nur eine Wolke

21:32 h

Halbzeit...

21:33 h

Erstes kleines Fazit: bei den genannten Auslösungen waren die Torchancen am deutlichsten, allerdings meistens für Madrid. Lewandowski hat bisher leider kaum einen Weg zum Tor gefunden, na ja, man kann eben nicht in jedem Spiel Best-of-Transite haben.

Aber in Halbzeit zwei kommt wie schon im Artikel erwähnt, ja erst die entscheidende Phase, dann wenn beide Trainer mit samt dem Ereignischart Auslösungen haben. Mehr dazu gleich, wir gehen auch in eine kurze Pause.

21:43 h

So, gleich gehts weiter. Was bringt die zweite Halbzeit? Zwei Tore könnten es schon sein, das erste kurz nach 22:00 h sollte das Spiel allerdings schon entscheiden und das kann eigentlich nur heißen: Tor für Dortmund...

21:47 h

Kleine Verzögerung, die Mannschaften kommen gerade ins Stadion, Real wie immer mit Verspätung.

21:48 h

Anpfiff zweite Halbzeit, jetzt wechselt der MC in die Jungfrau, Torchance...

21:50 h

Die zweite Halbzeit bringt die Entscheidung, eine Binsenweisheit, aber dafür gibts auch kosmische Belege. Neptun überläuft den IC, während beide Trainer auch Achsen-Auslösungen haben

Mourinho macht den Anfang bei uns, Uranus am MC sorgt für Überraschungen, allerdings mit Neptun in Opposition eher für unangenehme...

21:53 h

Und schon trifft Lewandowski die Latte, zumindest mal ein Anfang...

21:55 h

Fast gleichzeitig hat Klopp Neptun am Spiel-AC stehen, das waren in den letzten Spielen die Zaubermomente, in denen alles gelang.

21:57 h

Also noch ein paar Minuten, dann dürfte das Spiel eine andere Wendung nehmen und wir hoffen natürlich im Sinne von Dortmund

22:00 h

Real wechselt, damit dürfte ihr Part in der Auslösung erfüllt sein, was macht Dortmund? Hält dem Druck noch stand...

22:02 h

Die Spannung steigt, Daumen drücken für den BVB ist angesagt

22:04 h

Dortmunds Gündogan steht vor dem leeren Tor und trifft NICHT

22:06 h

Lewandowski macht es ihm nach...

22:08 h

Auf jeden Fall die Phase mit den meisten Chancen für den BVB bisher..

22:12 h

Tja, große Chancen, aber keine Tore bisher. Noch 20 Minuten dann steht der BVB im Finale...

22:14 h

Auf jeden Fall Respekt für Madrid, sie kämpfen bis zum Umfallen, aber sehr sehr glücklos bisher. Aber eine Chance haben sie ja noch...

22:16 h

Der Spiel-MC läuft jetzt ins Trigon zu Pluto (AC-Herrscher) und Sonne. Vielleicht ist ja jetzt jemand das Glück noch hold...

22:19 h

Noch 15 Minuten..., Freistoß für Madrid, bringt nichts...

22:21 h

Die spanischen Fans werden langsam ungehalten, es sieht nicht nach einem Wunder aus. Und die nächste Auslösung bei Mourinho steht noch an.

22:23 h

Pluto am Ereignis-MC symbolisiert zwei Möglichkeiten, entweder die totale Dominanz über den Gegner oder das Spiel. Oder aber Absturz in die Fussball-Höllenwelten. Nach ersterem sieht es nicht aus. Der BVB ist durch, wenn nicht gleich ein Tor fällt.

22:25 h

Und da ist es schon, 1-0 für Madrid, jetzt wirds noch mal hart für die Dortmunder

22:27 h

Nächste Chance Real, noch 6 Minuten unter Dauerfeuer aushalten...

22:29 h

Noch vier Minuten, eines darf Real noch schiessen...

22:30 h

Dortmund am Randes des 2-0, und jetzt fällt es... 2-0 Madrid

22:32 h

Da möchte man nicht mehr hinschauen, offizielle Zeit ist vorbei, aber es wird nachgespielt. Oh Borussia...

 22:35 h

Hochspannung... Eckball Real

22:36 h

Wann ist dieses Spiel endlich aus

22:39 h

Abpfiff - Dortmund ist im Finale egal wie... Glückwunsch

Puh..., auch wenn man ahnen konnte, dass es am Ende noch mal eng werden könnte, das kostet Nerven. Warum es diesmal bei den Hauptauslösungen nur Chancen en masse, aber keine Treffer gab, dagegen bei der letzten Auslösung dann doch noch zwei, ist Anlass dieses Spiel nochmal in Ruhe zu analysieren. Da wird ich doch was finden lassen. Aber erst mal durchatmen, morgen kommen noch die Bayern gegen Barcelona und vielleicht wirds ja wirklich noch was mit dem deutschen Finale in Wembley. Gute Nacht allerseits und danke fürs Mitlesen.

Titelbild: Max Alexander / PromoMadrid [CC-BY-SA-2.0 via Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Montag, 24. Februar 2020

Suche

Transite

Montag, 24. Februar;
00:15 Uhr
Merkur HQu Pluto
Montag, 24. Februar;
00:55 Uhr
Mond Nov Venus
Montag, 24. Februar;
01:39 Uhr
Mond Kon Merkur
Montag, 24. Februar;
01:46 Uhr
Mond HQu Pluto
Montag, 24. Februar;
02:13 Uhr
Mond # Uranus
Montag, 24. Februar;
03:16 Uhr
Mond Spt Jupiter
Montag, 24. Februar;
05:20 Uhr
Merkur Nov Venus
Montag, 24. Februar;
07:39 Uhr
Mond Spt Uranus
Montag, 24. Februar;
08:45 Uhr
Mond HQu Saturn
Montag, 24. Februar;
09:46 Uhr
Mond Dec Venus
Montag, 24. Februar;
14:40 Uhr
Mond Spt Pluto
Montag, 24. Februar;
17:01 Uhr
Mond Und Venus

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen