Loop!

News

Mexiko: Uranus und die Explosion

Uranus-Saturn ist der Bruch der Form und Strukturen. Als gestern in Mexico City Teile der Zentrale der PEMEX explodierten, stand das Unternehmen unter einem doppelten Transit von Uranus über Saturn im Widder und von Saturn fast exakt oppositionär zu Uranus im Stier. Mindestens 25 Menschen sind tot, über 100 wurden verletzt. Uranus steht für plötzliche Ereignisse, ebenso wie für technische Vorgänge. Wenn er über die Merkur-Venus-Saturn-Konjunktion dieses Öl-Giganten (eigentlich der Verstaatlichung) läuft, zeigen sich Anfälligkeiten, auch durch Unfälle. Bei der Explosion wurde Pluto mundan exakt durch den Deszendenten ausgelöst, das MC stand fast auf dem laufenden Uranus und triggerte damit den Transit stark. Gleichzeitig stärkt aber Saturn paradoxer Weise die Verstaatlichungs-Struktur. 

Hier bricht eine Unvereinbarkeit auf, die durch den Double-Whammy von Uranus und Saturn zur Zerreißprobe wird und dann im Außen explodiert. Das Unternehmen stand angeblich vor wichtigen Reformen (Uranus). Niemandem ist bislang klar, ob es überhaupt ein Unfall oder ein Anschlag war. Besonders spooky erscheint das Ganze astrologisch, wenn man weiß, dass der 31. Januar für Mexiko eine spezielle Bedeutung hat. An diesem Tag fand 1917 die Zeremonie zur Unterschrift der neuen Verfassung statt. Das heisst, das "neue", revolutionärere Mexico, mit seiner Wassermann-Anlage, hatte am Explosions-Tag Geburtstag und damit Sonne-Sonne-Konjunktion und ein Quadrat zum PEMEX-Uranus. Ein vielfacher, uranischer Einschlag. Was dieses Bild als Symbol für das Land bedeutet, mag sich jeder selbst ausmalen. Auch das Radix der Union Of Oilworkers ist dominant betroffen. Die Steinbock-Sonne auf rund 5 Grad steht unter Uranus-Transit, der Wassermann-Mars in der Nähe der mexikanischen Sonne. Alles in allem eine hoch explosive Mischung, wenn Uranus selbst transitiert und Befreiung will und Saturn von der anderen Seite aus blockiert. Etwas bricht dann immer.

Als Geburtsstunde der PEMEX, jenes verstaatlichten Zusammenschlusses von Öl-Unternehmen, gilt der Tag im März 1938, als alle privaten Firmen, die mit Öl zu tun hatten, samt all ihrer Besitztümer enteignet und staatlicher Organisation überstellt wurden. PEMEX, das ist die Abkürzung für Petroleos Mexicanos. Das Geburts-Horoskop dieser Verstaatlichung reagierte schon in der Vergangenheit äußerst sensibel auf mundane Überläufe, die Unfälle fast schon absehbar machen:

  • Mars-Chiron-Kon auf Uranus: 3. Juni 1979, Explosion bei der Ixtoc Bohrung im Golf von Mexiko, danach größte unfall-erzeugte Ölpest der Geschichte.
  • Zulaufend Ma-Plu-Qua mundan zu Ma-Ur, Ven Qua Me-Ven-Sat, Mo löst aus: 19. November 1984, Serie von Explosionen in einem Lager in San Juan Ixhuatepec, Mexiko-Stadt, Feuer danach tötet rund 500 Menschen.
  • So-Chir-Qua läuft auf Ma-Ur an, Mer über Widder-Kon, Mond im Qua: 22. April 1992, Pipeline Guadalajara explodiert, massive Zerstörungen 
  • Plu Qua So exakt, So zulaufend Qua Me-Ven-Sat im Widder: 24. Juni 2007 Blitz-Einschlag Cadereyta Raffinerie,  5. Juli "Terroranschlag" auf Pipelines in Guanajuato und Queretaro, 10. September Anschlag Veracruz - alles Pluto-Sonne
  • So Opp Ma-Ur, Plu Qua So: 25. Oktober 2007 Unfall Kab-121-Plattform, 18 Offshore-Öl-Arbeiter getötet
  • Ur-Kon mit So, Ma-Plu-Qua Me-Ven-Sat im Widder: 19. Dezember 2010, Explosion Rohöl-Pipeline New Teapa Carpio, 265 Tote (Quelle der Chronologie: Spanische Wikipedia)

Mit der starken Widder-Betonung und dem Mars-Uranus im Stier ist ohnehin bei PEMEX eine mangelnde Achtsamkeit der Öl-Giganten gegeben, zuviel Schnelligkeit, zu viel Feuer erzeugen die Notwendigkeit, innere Brüche immer sofort zu beheben, sowie nötige Neuerungen erst wenigstens wahr-, dann ernstzunehmen. Tut Mars-Uranus das nicht (das gilt auch für menschliche Radix-Horoskope) ergibt sich eine klare Unfall-Neigung. Gleichzeitig spricht im PEMEX-Horoskop die Fische-Sonne von dauerhaft unklaren Verhältnissen im Binnenbereich. Venus-Saturn spiegelt die damalige, völlig unfreiwillige Verstaatlichung, die quasi von hinten die Hektik des Mars-Uranus in der Anlage anschiebt und Ventile sucht. Astrologisch häufen sich mit den Explosionen die Kennzeichen, dass hier nötige Anpassungen niemals vorgenommen wurden und sich daher stets warnend in der Außenwelt finden und über die Unfälle dann wenigstens ansatzweise vorgenommen werden.

 Im Radix von Mexiko (zu dessen MC Pluto momentan im Quadrat steht) zeigt sich eine erschreckend ähnliche Problematik. Auch hier der Mars im doppelten Bezug zum Uranischen (Konjunktion Planet und im Zeichen) im Haus 8, die damit potenziell tödlich werden kann. Das plutonische Konzept von der Freiheit und Revolution also, mithilfe dessen man sich seinerzeit von den Einflüssen des Monarchischen und der katholischen Kirche abkoppeln wollte. In Bezug zu Pluto ist Uranus aber immer doppelt gefährlich, weil eine Vorstellung häufig die Wirklichkeit ersetzt. Neuerung wird zur Beengung, wenn die Revolte nur zur chronischen Brüchigkeit des Standortes führt und nicht dauerhaft auf die revolutionierten Zustände anwendbar ist. Sprich, doch nur wieder neue, beinhart blockierende Strukturen einzieht, deren Wirklichkeit Unternehmen wie PEMEX belegen. Saturn-Südknoten (die Herkunft aus der Behinderung) Opposition Venus-Merkur im Verfassungs-Radix spiegelt das fantastisch und entspricht fast schon zu klar der PEMEX-Konstellation. Sie wird dadurch hier zum langen Arm der Landes-Problematik und macht die Konflikte mit all den Tragödien, bei denen fast immer Menschen sterben, sichtbar. 

Mexiko, mit seinen zahlreichen politischen, wirtschaftlichen und menschlichen Problemen sucht reale, nicht nur ideologisierte Erneuerung. Das ist wohl die Botschaft der Astrologie dahinter.

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Samstag, 20. Juli 2019

Suche

Transite

Samstag, 20. Juli;
23:39 Uhr
Mond Qcx Mars
Sonntag, 21. Juli;
01:58 Uhr
Mond Spt Pluto
Sonntag, 21. Juli;
05:39 Uhr
Mond Spt Uranus
Sonntag, 21. Juli;
06:05 Uhr
Mond Qua Jupiter
Sonntag, 21. Juli;
08:27 Uhr
Mond Sxt Saturn
Sonntag, 21. Juli;
10:31 Uhr
Venus Opp Pluto
Sonntag, 21. Juli;
10:54 Uhr
Mond Tri Node

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen