Loop!

News

Feminismus: Nicht nur Liliths Töchter

Auch Ikonen werden 70: Alice Schwarzer, Doppel-Schützin und Bugfigur der deutschen Frauenbewegung, hat die ersten sieben Dekaden seit gestern hinter sich. Mögen noch viele folgen. Mit starkem Pluto in 8 im Trigon zu Sonne und Lilith Spitze 8, Quadrat Mond, exaktem Quinkunx zur Sonne, hat sie das Radix einer Fighterin. Damit wiederholt sich das Muster, das Horoskope von Feministinnen häufiger aufweisen. Sonne und Mars stark mit deutlichen Animus-Bildern über Jupiter-Uranus-Pluto-Prominenz. Und Lilith-Stellungen, die gern mit den Lichtern verbandelt sind sowie den, dazu gern deutliche Sonnen-Kontakte zu Uranus oder Wassermann.

Auch der berühmte "Tomatenwurf" auf den Studentenaktivisten Krahl, der am 13. September 1968 zum "ernsthaften" Beginn der Feminismus-Welle in Deutschland wurde, zeigt bereits diese Signatur: Eine Sonne-Jupiter-Uranus-Pluto-Konjunktion bei Mond-Lilith-Konjunktion.

Lilith, die "schwarze Eva", die ich als als Schwingung oder Oberton des Plutonischen verstehe, kommt in den Charts von Frauen wie Germaine Greer, Betty Friedan, Simone de Beauvoir oder eben Alice Schwarzer immer wieder an Schaltstellen der Geburts-Horoskope vor. Dass Pluto stark ist, belegt den transformativen Willen und das Bewusstsein für Macht-Ohnmachts-Konstellationen.

Geburtszeit Schwarzer selbst, über Manfred GregorUranus steht in Verbindung mit den Sonnen-Standorten für einen mächtigen Animus, der zur Triebkraft für Erneuerung von Ideologien (mit plutonischer Unterlage) wird. Bei Alice Schwarzer, der späteren Emma-Herausgeberin, kommt noch eine weitere Komponente hinzu: Das Jupiterhafte, das im Sonnen- und Aszendenten-Zeichen Schütze für Erweiterung durch philosophisches Denken sorgt. Hier treffen sich ihre Konstellationen mit Simone de Beauvoirs, mit der sie befreundet war. Die Existenzialistin hat den Löwe-Jupiter (also von Sonne beherrscht) im 9. Haus stehen, was ihn  dominant macht.

Bei Alice Schwarzer findet sich aber als weitere Schütze-Analogie auch noch eine Art Glauben an die Grenzüberschreitung als praktische Lebens-Möglichkeit. Plus mindestens eines sehr frühen Bruchs mit der Tradition. Sie stammt nämlich aus einer atheistischen Familie und beschloss schon mit 12 Jahren selbst, sich trotzdem taufen zu lassen. Schütze muss immer an irgendetwas glauben - und wenn es, wie später bei Schwarzer, auch kein letztlich religiöser Vorgang ist, finden sich doch immer quasi-religiöse Projekte, die im Jupiter-Zeichen zodiakal stets aus der thematischen Fixierung und der Besessenheit des vorhergehenden Skorpions gespeist sind. Aber es gibt noch mehr wundersame, astrologische Gemeinsamkeiten bei den Kämpferinnen für das eigene Geschlecht...

Dass alte Glaubens-Richtungen hier oft nicht reichen, zeigt sich auch an den Radix-Horoskopen weiterer Feministinnen: Da sie häufig wassermann-betont sind, muss das Alte radikal abgeschnitten werden. Der Druck aus heftigen Pluto-Konstellationen bricht dann befreiend mit dem Uranus oder uranischen Themen Bahn, wo es um Sonne- oder Mars-Angelegenheiten ( "das Männliche") an sich geht. Wer selbst hoch aktive Anlagen hat, muss die Initiativen nicht an Männer im Leben delegieren. Über Uranus wird diese Erkenntnis dann schnell als objektiv = demokratisierbar empfunden. Interessant für mich war, dass sich in mehreren Charts bekannter Feministinnen diese Sonne-Uranus Betonung findet, in einigen dazu eine Venus-Chiron-Konstellation, die Wunde des Weiblichen. Hier vier Charts als Betonungs-Tabelle:

 

Son-Ur

Lilith

Pluto

Chiron

Jupiter

Alice Schwarzer

Opposition

Li Spitze 8

Li Qua Mond

Li Quix Sonne

Skorpion Mars

Plu in 8

Trigon Sonne

 Kon Mk in 9

Schütze Sonne

Schütze AC

           

Simone de Beauvoir

Konjunktion

Li Löwe

Li Tri Mo-Mars

Skorpion AC

Plu Qua

Mond-Mars

Kon Venus

Jupiter in 9 im Löwen

Germaine Greer

Sonne Wassermann

Li Kon Son

Li Qua Mond

Skorpion Mars Plu Opp Mo

Qua MC

 

Schütze Venus in Haus 11

Betty Friedan

 

Sonne Wassermann

Li in 1 im Mondzeichen

Plu Opp Sonne

Plu Qua Venus

Kon Venus

Schütze AC

Jupiter in 9

Auffällig ist allerdings auch, dass in den analysierten Charts immer ein kompensatorischer Ausgleich durch entweder sehr weibliche Monde oder aber eine Betonung des 4. Haus- oder Neptun-Prinzips auftauchte. Hier liegt  der alte, mythologische Kampf zwischen männlichen und weiblichen Anteilen, der Widerstreit von Animus und Anima mit einem beträchtlichen, seelischen Druck also nah. Wer soviel innere Reibung hat, benötigt Ausdruck oder eben äußere Feinde. Wobei das nicht als Verlagerung eines persönlichen Problems nach draußen verstanden werden darf. Dass man manchmal Paranoia hat, bedeutet nicht, dass man etwa nicht verfolgt würde. In diesem Sinne werden Feministinnen wie Alice Schwarzer ja tatsächlich stark gesellschaftsverändernd tätig und prägend. Eben weil ihre uranische Anlage sie vor allzuviel Subjektivismus schützt und dafür sorgt, dass sie Faktisches kühl den teilweise sehr emotionalen, ideologischen Missionen unterlegen. Andernfalls wären sie schlicht nicht derart bedeutsam für die Gesellschaft und deren Entwicklung geworden, wie sie es nun mal sind.

Die hoch empfindsame Anima, eine spezielle, weibliche Empfindlichkeit, die durch gesellschaftliche Kämpfe "behütet" wird, zeigt sich in den untersuchten Horoskopen von Feminismus-Aktivistinnen oft so:

  • - Alice Schwarzer: Mond-Neptun-Konjunktion, Neptun am MC, Mars in 12, Jupiter im Krebs, Waage-Mond
  • - Simone de Beauvoir: Sonne Opposition Neptun, Mond, Mars und Saturn in den Fischen in Haus 4
  • - Betty Friedan: Sonne Opposition Neptun, Mars und Uranus in den Fischen, Mond in 1, Waage-MC
  • - Germaine Greer: Mond und Uranus in Haus 4, Fische-Jupiter, Venus-Neptun-Quadrat


Als am 18. November 1910, dem berüchtigten "schwarzen Freitag" der Londoner Suffragetten bei blutigen Auseinandersetzungen 80 bewaffnete Frauen verhaftet wurden, spiegelte sich dieses Muster erneut wieder: Sonne steht mit Venus, Lilith und Merkur in Konjunktion im Skorpion. Der klassisch schöne, sanftmütige Sonne-Venus-Aspekt wird angezündet durch Lilith und den plutonischen Unterboden. Mars und Jupiter hocken vorn im Skorpion zusammen.

Dabei wird einmal mehr klar, dass Skorpion eben doch ein weibliches Zeichen ist, obwohl ihm so oft "männliche Zerstörungskraft" zugeschrieben wird. Aber die hier wohnenden wilden Transformations-Kräfte haben viel mehr mit den archetypischen, losgelassenen Energien der "Großen Mutter" zu tun, die letztlich ebenso zornvoll wie gebärend und fruchtbar sein können.

Neptun und Uranus machen an jenem Frauen-Kampf-Tag auf der Insel eine Opposition von Krebs nach Steinbock und Jupiter-Saturn-Opposition von Skorpion nach Stier ruft die neuen Königinnen (ebenfalls weibliche Zeichen) aus. Als viel später, am 2. Juli 1928, die Sufragetten-Bewegung endlich doch erreicht, dass die Frauen das Wahlrecht bekommen, steht Lilith erneut im Skorpion, fast an der selben Stelle wie am "schwarzen Freitag", Mars und Jupiter haben wieder eine Konjunktion, genau gegenüber derjenigen von 18 Jahren zuvor, und erneut weist Sonne eine Konjunktion mit Venus auf. Das nebenstehende Horoskop-Vergleich zeigt innen den schwarzen Freitag und außer den Stichtag des Wahlrechts. Diesmal steht Sonne-Venus im Krebs, dem Mutter-Zeichen. Frau hat ihre Würde wieder. Es ist schon wunderlich, wie sich solche Gespinste wiederholen, wenn die Themen sich zeitlich und inhaltlich weiter entwickeln.

Und was sagt Alice Schwarzer, die Hyper-Kämpferin zu all dem? Doppel-Schützin bleibt natürlich fair, auch in eigener Sache: "Frauen sind nicht etwa die besseren Menschen, sie hatten bisher nur nicht soviel Gelegenheit, sich die Hände schmutzig zu machen." 

Bild (bearbeitet): Michael Lucan/pixeldost, Lizenz: CC-BY-3.0', via Wikimedia Commons

Mehr Feminismus bei Loop! ->

Judith Butler: Plutos schwere Segel

 

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Donnerstag, 16. September 2021

Suche

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 9 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen