Loop!

News

Saturn, das unbekannte Wesen

Guten Rutsch in den Skorpion gehabt zu haben! Das bedeutsame Ereignis hat ja gerade stattgefunden. Nachdem Saturn im Zeichen der Begegnung und des Austauschs wie kein anderer fast drei Jahre lang öffentliche Meinungsbilder prägte, steht er jetzt im Skorpion und beherrscht damit mundan auch den Pluto. Was nun den Charakter des schwierigen Uranus-Pluto-Quadrats anders prägt. Welcher Grundtenor die Welt jetzt erwartet, kann man in groben Zügen bereits bei der Beobachtung derjenigen erahnen, die Saturn im Radix im Skorpion haben. Hier eine Charakterstudie jenes gewichtigen Reisenden von MANFRED GREGOR als Cross-Post von seiner Seite STARSHOCH2:

"Am 5. Oktober 2012 um 20:34 Uhr Weltzeit (22:34 MESZ unserer Zeit) wechselte Saturn von der Waage, in der er sich in der Erhöhung befindet (also günstig gestellt ist), in das eher grimmige Sternzeichen Skorpion. Dies wird sich wahrscheinlich auch weltweit durch eine Verschärfung der Krisen manifestieren.

Meine Deutung: Nun muss der saturnische Läuterungs- und Reinigungsauftrag unbedingt angenommen und durchgeführt werden, da sich sonst erhebliche Komplikationen entwickeln. Besonders karmische Verwicklungen aus vorhergehenden Leben, die sich in den ersten 30 Lebensjahren manifestieren (erster Saturn-Umlauf), belasten die ersten Jahrzehnte und stimmen sozusagen von Anfang an darauf ein, sich mehr aus dem Rad des Karma zu befreien. In dieser Konstellation steckt eine Haltung von lustfeindlicher Disziplin. "Stirb oder werde!" heißt die Losung, ein Mittelweg ist nicht mehr gangbar. Leben und Tod sind unausweichlich miteinander verknüpft: das Errichten von etwas Neuem bedeutet das Zerstören des Alten, wir leben, indem wir Kreaturen töten, aus dem ewigen Wandel entspringen Evolution und Heil.

Wenn dieser Saturn auch manchmal ein "Spätzünder" ist, wird sich dennoch letztlich der Erfolg einstellen. Er hat es nicht nötig, zu unfairen Mittel zu greifen, obwohl er auch das Instrument der Intrige oder des Verrats beherrscht und bei anderen erkennt. Denn auf Dauer werden diese Methoden nur zum Sturz führen, da das saturnische sowie das skorpionische Prinzip die karmischen Rechnungen recht schnell präsentieren. In seiner "kühlen Ruhe", manchmal eiskalt, kann er sich innerlich einsperren und ausräuchern, um dann die konzentrierten Energien auf äußeren Erfolg oder die Erforschung des Unbekannten und Jenseitigen zu richten. Wer will diesen Saturn dann noch aufhalten? 

Ein einmal als richtig erkannter Weg wird unbeirrt, ja starr und sogar kaltherzig verfolgt, auch Hindernisse und qualvolles Durchbeißen schrecken diesen Saturn nicht ab. Er kann nur schwer Kompromisse schließen oder andere Standpunkte gelten lassen, manchmal sogar gnadenlos mit Gegnern oder Ideen umgehen. Schließlich bedeutet Skorpion auch die Bindung an die Idee und leistet somit auch Abhängigkeiten in Sekten oder Ideologien Vorschub. Die Gefahr des Fanatismus müssen andere Prinzipien mildern.

Dennoch bleibt immer die Strenge dieser Konstellation spürbar: in der Arbeit werden sie diszipliniert und unerbittlich, ertragen Mangel an Fleiß bei anderen ebenso wenig wie bei sich selbst. Jeder, der den eigenen Kurs nicht unterstützt, wird als rückgratlose Kreatur gebrandmarkt, als ein Mensch, der eine behagliche Lösung für das Problem sucht, die es meist nicht gibt. So wird er als Vorgesetzter gefürchtet. Pflichten nimmt er ernst, erledigt sie gründlich, hartnäckig und entschlossen. Saturn im Skorpion verdient sich sein Glück. 

Im Materiellen soll ein Bezug zu Vereinsgeldern, Gesellschaftsfinanzen, Steuern, Erbschaften, Versicherungen und Treuhandangelegenheiten vorliegen. Als Wissenschaftler fühlt er sich am ehesten zur Chemie hingezogen. Oft hat sein Beruf einen Bezug zum Tod: als Bestattungsunternehmer, Sterbeforscher, als Mediziner oder Okkultist und Alchimist. Nicht nur der Tod, auch die Wiedergeburt, das Wandeln über den Tod hinaus beschäftigt ihn, in der Natur oder im menschlichen Wesen; und irgendwo bleibt er letztlich ein Außenseiter und Eigenbrötler.

Im Partnerverhalten wird dieser Saturn kaum einen Seitensprung verzeihen, auch wenn er seine Eifersucht verschließen kann. Oder aber er lernt, seine Gefühle innerlich zu prüfen und zu wandeln. Ein kritisch gestellter Saturn erzwingt Reinigung und Läuterung durch harte Schicksalsschläge oder Krankheiten (Unterleib). Nimmt er jedoch den Auftrag zur Askese an, zieht er sich in seine selbstgeschaffene Einsamkeit zurück, meditiert und studiert, überwindet er seine Melancholie. Durch eine schwere Kost von Selbstverbesserung, Verzicht und harter Arbeit, wird er sich dann wie Phönix aus der Asche in die geistigen Höhen erheben."

Den Original-Artikel lesen Sie im GREGOR-FORUM. Auf STARSHOCH2 trägt Manfred Gregor regelmäßig Neuigkeiten zu Stas und Sternen zusammen.

 

 

Bilder: Bonatti und Seite Gregor (mit Erlaubnis des Autors)

Mehr Gregor im Loop! ->

Ptolemäus und das Drama von München

Bild: 60 Jahre Medien & Macht 

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Montag, 24. Februar 2020

Suche

Transite

Montag, 24. Februar;
00:55 Uhr
Mond Nov Venus
Montag, 24. Februar;
01:39 Uhr
Mond Kon Merkur
Montag, 24. Februar;
01:46 Uhr
Mond HQu Pluto
Montag, 24. Februar;
02:13 Uhr
Mond # Uranus
Montag, 24. Februar;
03:16 Uhr
Mond Spt Jupiter
Montag, 24. Februar;
05:20 Uhr
Merkur Nov Venus
Montag, 24. Februar;
07:39 Uhr
Mond Spt Uranus
Montag, 24. Februar;
08:45 Uhr
Mond HQu Saturn
Montag, 24. Februar;
09:46 Uhr
Mond Dec Venus
Montag, 24. Februar;
14:40 Uhr
Mond Spt Pluto
Montag, 24. Februar;
17:01 Uhr
Mond Und Venus
Montag, 24. Februar;
17:48 Uhr
Mond // Sonne

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen