Loop!

News

Die Frau Kramp

kramp0Sie wirkt manchmal wie eine Maus, ist aber eindeutig Löwin. Annegret Kramp-Karrenbauer, gewählte Hoffnung der CDU, wird astrologisch bestimmt kein Merkel-Abklatsch. Dazu hat sie viel zuviel Feuer-Luft im Gepäck. Energie treibt Geist, Geist Energie. Bliebe die Frage, wohin. Merkur/Uranus Löwe (auf Trumps AC-Grad, nicht ungünstig für Diplomatie, es sei denn, sie zeigte egozentrisch Willen, was irgendwann kommen wird) erinnert zwar an den teilweise radikalen Sonne-Uranus-Aspekt der Kanzlerin. Aber AKK ist ja kein Krebs, sondern ziemlich zentriert, mit Sonne im natürlichen Zeichen. Das bedeutet auch: Emphase bis Rage. Dass sie erst mal etwas diffus bis verwaschen wirkt, mag am Quadrat des Zentralgestirns zu Neptun liegen. Aus diesem Konflikt-Aspekt kommen Situationen der Geeignetheits-Konkurrenz, in die man immer wieder verwickelt wird - man muss da leider oft den Kopf senken. Jetzt nicht. Denn die Neue hat gerade Saturn Trigon Pluto und Saturn Spiegelpunkt Zwillinge-Mars über die kosmische Spalte. Da zieht man nicht nur Vorstellungen positiv auf sich und wird zu soetwas wie einer Rückversicherung oder zum langen Arm eines mächtigen Substanz-Erhalts von Regierungs-Seite (Saturn). 

Steinbock gibt das Große ein, über Zwillinge kommt es als funktionale Rede heraus. So sagt es die 0° Widder-Spiegelung. Vermutlich war es der Mars-Neptun zum Parteitag, der dieser eher unauffälligen Frau Kramp dann doch den Minimal-Vorsprung vorm Herrn Merz zuschob. Denn sie hatte dieses Jahr im Solar den Jupiter auf 14,5° Skorpion, worauf jetzt die "Entselbstungs-Konstellation" ein Trigon warf. Sie kann zur Maske werden. Dazu kommt ihr Skorpion-Mond in den Referenz-Horoskopen: Man hat ja Seilschaften - viel wird im Untergrund be-wirkt und festgeklebt. Und: Im Sonnenbogen dirigiert, steht Mars genau auf ihrer Sonne, eine heftige Kampf- und Energie-Konstellation.

Sie wirkt wie ein Kompromiss, astrologisch aber eindeutig selbstig. Die Deklinationen waren für die beiden Haupt-Konkurrenten schwierig: Gewählt wurde der neue Vorsitz unter einer wirklich bedeutsamen Sonne-Saturn-Pluto-Parallele, die gegenparallel zu AKKs Mars und parallel zu Merz' Venus/Pluto stand. Das gibt zwar beidseits immens Schub, kann aber auch nach hinten losgehen. Oft kommt da einer vom anderen Geschlecht und will etwas durchkreuzen. Sie gewann - was die Synastrie auch ganz schön spiegelt: Er setzt ihr seinen Jupiter-Pluto mit all dem Druck zum Gewinnen, den er nun mal spürt, auf ihren Merkur-Uranus. AKK wirkte da vermutlich echter, weil sie auf ihren Geistesaspekt (der immer Fortschritt riechen lässt) mehr persönlichen Zugriff hat. Er scheint dagegen wie getrieben von irgendwelchem Macht-Gezumpel. Aber es hätte auch anders ausgehen können, hätte nicht an dem Tag auch noch Sonne-Neptun bestanden, ihr Signum, ebenfalls als Quadrat mundan. Später weiß man es immer besser: Tages-Konstellation fand Protagonistin.

akktag

Kramp-Karrenbauers Mittagsradix (rechts für das Tag-Gesicht in der Öffentlichkeit) hat einen Waage-AC, das sieht zwar leicht streitbar (Waage fightet viel), aber immerhin nach ziemlichen Balancewillen aus. Aber sie ist eben auch eine Lilith - durch Waage-Venus-Konjunktion. Strategien und Taktiken und Aufruf des Gute-Hirten-Images, wenn man sie in die Wüste schicken will (was ihr garantiert mehrfach passiert ist in ihrem Leben). Generell ist sie darum wohl auch eher keine Teamplayerin, scheint nach draußen balancierter als angelegt und kommt für eine Löwin mit einer gewissen Harmlosigkeit daher. Die Waage-Venus strickt da mit. Man darf sie aber nie unterschätzen, da ist eine Menge Eigenwille. Was sie wirklich nicht gut erträgt, ist ausgebremst zu werden - oder verraten (der plutonische Mond).

Wenn AKK sich einmal auf etwas festgelegt hat, findet sie - trotz Feuer-Luft - womöglich nicht so schnell wieder von ihrer Meinung herunter. Man sieht hier ja auch ein Venus/Lilith-Saturn-Trigon. Die Bilder, die sie vermitteln will, werden beinhart debattiert bis verteidigt und sind mit dem Südknoten am Saturn fast schon reflexhaft aufrufbar in ihr - ans Kollektiv bestimmend ausgeliefert. Immer erst mal Nein üben, bevor man Ja sagt. Zum Wohle des Ganzen - Wassermann kann ja seine individuellen Entscheidungen der allgemeinen Umgestaltung unterordnen. Das passt nicht ganz so gut zu ihren Löwe-Anteilen, aber pegelt die angenehmer aus, als Merz' Skorpion-Versammlung mit Sonne-Saturn und Merkur das von sich aus je tun würde. Ihm geht es ja um Druck als spontane Antwort auf die ständige Panik, sich unterordnen zu müssen.

krampkarren1

Kramp-Karrenbauers Nacht-Horoskop (links, für den unterliegenden Schattenantrieb) kommt mit 1001 Idee und Zwillinge-AC daher, etwas flüchtig, aber mit deutlichem Verweis auf den Merkur-Uranus, der wie ein Taschenspieler immer wieder aus der Hüfte schießt. Hier könnte sie, wie Merkel, unvermittelt eigensinnige Brüche erdenken. Was letztlich aber dem Selbst, der Sonne, dient. Bei Merkel ging es mit Krebs eher um's "Volk" und die Idee der Fürsorge (deshalb war das, was man ihr so aufträumte, auch oft nicht ganz fair). Damit hat Karrenbauer weniger am Hut, trotz Wasser-Mond. Der kommt schließlich auch dem Stahlbad der skorpionischen Traumata, die sie emotional erlebt hat und wehrt spontan jedes Ohnmachts-Empfinden durch Mauern ab (auch gegen sich selbst).

Ihr unterschwelliger Antrieb zum Bestimmen ist stark (hier, nachts, massive Stellungen in der Selbst-Hälfte, unter dem Horizont, aber mit einem Ziel von Saturn am MC). AKK will konservativ revolutionieren und versucht dabei, visionär zu wirken (Fische-Jupiter mit Chiron), was aber leider oft einen Rückstoßeffekt hat, da man ihr die Optimierungen, Missionen und Visionen vermutlich nach dem Überlauf von Mars/Sonne in der Direktion weniger abkauft als ihre faktischen Aktivitäten. Ihre Anschub-Transite zeigen eine merkwürdige Leere. Ja, der Jupiter wird trigonal zu Sonne laufen - aber in Saturn-Pluto mit nachlaufendem Jupiter, die wichtigen Mundan-Aspekte im kommenden Jahr, ist sie nicht eingebunden. Es sei denn, sie hätte einen kardinalen AC, wie im Mittags-AC angedeutet. Dann wäre noch vieles möglich. Die ewige Unbekannte bei fehlender Geburtszeit. 

Bild (bearbeitet): Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - cc-by-sa-3.0 [CC BY-SA 3.0]

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Dienstag, 17. September 2019

Suche

Transite

Dienstag, 17. September;
06:48 Uhr
Mond Non Neptun
Dienstag, 17. September;
07:54 Uhr
Mond # Neptun
Dienstag, 17. September;
12:30 Uhr
Mond Kon Stier
Dienstag, 17. September;
17:55 Uhr
Mond Qtl Node
Dienstag, 17. September;
20:20 Uhr
Mond Qcx Venus
Dienstag, 17. September;
22:56 Uhr
Merkur Qcx Uranus
Mittwoch, 18. September;
00:30 Uhr
Mond Kon Uranus

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen