Loop!

News

Die verlorenen Kinder von Utoya

Anders Breiviks ideologische Selbstdarstellung und eine vergessene Liste von Namen

Die jüngste hieß SHARIDYN. Sie war ein sehr mutiges Kind, sagen ihre Eltern. Ein fürsorgliches Mädchen mit hoch empfindlicher Krebs-Sonne. Und gerade mal 14 Jahre alt, als sie starb - auf jener Insel Utøya, wo Anders Breivik seine losgelösten Fantasien von menschlicher Gerechtigkeit anderthalb Stunden lang auslebte, in denen sich ein fanatisierender Skorpion-Uranus gegen drei Wassermann-Planeten wandte. Ohne jede Grenze. Indem er Kids, sehr junge Erwachsene, reihenweise umbrachte. Es ist unbegreiflich. Was bleibt da zu interpretieren? Wie soll man es anders nennen? Als Mord? Irrsinn vielleicht.

Genau darüber werden die Richter streiten. Ideologie hin oder her. 77 Menschen sind tot. Die meisten davon sehr jung. Einmal waren sie ganz eigen. Persönlichkeiten, die jetzt zu Faktoren einer Verteidigung oder Anklage werden. Die ältesten der Jugendlichen 21 Jahre. Breivik, der sie ermordete, nennt sie heute, in seiner Brandrede kalt politische Aktivisten. "Das waren keine unschuldigen Kinder," sagt er. Ob er ihre Namen kennt? 

  • PORNTIP ARDAM 18.01.1990 
  • TORE EIKELAND 18.05.1990
  • JAMIL RAFAL MOHAMAD JAMIL 05.03.1991
  • HANNE KRISTINE FRIDTUN 15.08.1991 
  • ISMAIL HAJI AHMED 23.08.1991
  • KARAR MUSTAFA QASIM 22.02.1992 
  • LENE MARIA BERGUM 16.03.1992
  • DIDERIK AAMODT OLSEN 03.06.1992
  • SIMON SÆBØ 25.07.92 
  • FREDRIK LUND SCHJETNE 16.08.1992
  • TINA SUKUVARA 02.09.1992
  • INGRID BERG HEGGELUND 20.09.1992
  • ANDREAS EDVARDSEN 30.11.1992
  • EVEN FLUGSTAD MALMEDAL 06.12.1992 
  • SYNNE RØYNELAND 18.01.1993 
  • ARALD KUVEN MJELDE 23.01.1993
  • BENDIK ROSNÆS ELLINGSEN 26.01.1993

Der Anfang einer schier endlosen Liste. Sharidyn war, ist, eine von denen, die all das nicht mehr tun werden, was man als junger Mensch so tut. Sich ausprobieren. Lieben. Denken. Positionen erfinden. Leben leben. Im besten und schlechtesten Sinn. Sie hatte diese neugierige, verspielte Löwe-Merkur-Venus-Konjunktion in Opposition zu Jupiter im Wassermann. Ihr Sinn für Soziales, der sie ins Sommerlager von Utøya brachte. Ein Jupiter, der gleichzeitig Anders Breiviks von der Wirklichkeit entkoppeltes, endlos verwirrtes Stellium im selben Zeichen eng berührt. Genau da, auf der Insel, bevor er sie erschoß. Besonders seinen Mars tickte ihr Jupiter an. Im Gepäck die beiden weiteren, uranisch getönten Planeten, die in Breiviks Radix im scharfen Quadrat zu Uranus im Skorpion stehen (siehe Artikel DAS VERWIRRTE GESICHT DES URANUS). Die dadurch - second hand - als Unterboden seines Lebens einen Uranus-Pluto produzieren:

Uranus-Pluto: "Vorstellungen werden zur autonomen Welt - da die wirkliche Welt in ihrer Unvollkommenheit nicht ertragen wird".

(Wolfgang Döbereiner)

Wo deutlicher, als hier? Uranus-Pluto. Das "Allwissen". Das Breivik nun, vor Gericht, arrogant in die Welt kippt. Mitfühlend nur für sich selbst, wenn man ihn seine Manifeste nicht bis zum allerletzten Punkt verlesen lässt. Aber Uranus-Pluto ist auch diese weitere Spielart des mundanen Quadrats, das aktuell überall auf der Welt so viel Zorn, Fanatismus, vermeintlich differenzierte Objektivität, Kampf und Krampf bebildert. Ideologisches, das nicht nur da, in Norwegen, vom Skorpion zum eisernen System erhoben, wie ein Käfig über Lebendigkeit steht. Auch in Anders Breivik. Sein Quadrat verbindet das Zeichen der Konzepte und das der schieren, geistigen Idee. Für die dann auch Kinder als Opfer, Zinnsoldaten, Beweise herhalten müssen. Manche der "politischen Aktivisten" im Sommerlager hatten noch ihre Barbies im Regal und die Sammlungen bunter Yu-Gi-Oh-Karten in der Schublade.

 


 

Viele der Jugendliche waren ja, mit ihrem Neptun-Uranus, begeistert von Trends. Solche Kinder, solcher Generationen, wie sie schnell und heftig den ADHS-, den Indigo-, den Anders-Stempel bekamen. Weil sie tatsächlich anders waren. Näher oder ferner als ihre Eltern. Neu für eine sich immer schneller drehende Welt. Zwei Haupt-Konstellationen hat Breivik versucht, so aus der Welt zu löschen, die viele der Jugendlichen ihm mitbrachten: Pluto, der seinen Uranus verletzt. Und Saturn im Quadrat dazu, auf seinen Wassermann-Faktoren. Ausgemerzt, das, was für ihn störend war. 

  • MONA ABDINUR 03.02.1993
  • HENRIK RASMUSSEN 18.02.1993
  • MONICA ISELIN DIDRIKSEN 18.02.1993
  • TORJUS JAKOBSEN BLATTMANN 19.03.1993
  • CARINA BORGUND 25.03.1993
  • SILJE STAMNESHAGEN 15.05.1993
  • SYVERT KNUDSEN 21.08.1993
  • VICTORIA STENBERG 23.10.1993
  • IDA BEATHE ROGNE 08.11.1993
  • SILJE MERETE FJELLBU 13.11.1993
  • BANO ABOBAKAR RASHID 22.12.1993
  • LEJLA SELACI 09.01.1994
  • RONJA SØTTAR JOHANSEN 03.02.1994
  • ISABEL VICTORIA GREEN SOGN 18.03.1994
  • MARIA MAAGERØ JOHANNESEN 24.03.1994
  • GIZEM DOGAN 01.05.1994
  • HÅKON ØDEGAARD 18.05.1994
  • ESPEN JØRGENSEN 06.06.1994

Breiviks überdrehende Anlage hat ihre Opfer gefunden. Wie fast alle der getöteten Kinder setzt dieses Mädchen, Sharidyn, völlig unschuldig, durch bloßes Sein, etwas in Breivik noch mehr unter Strom. Fast ausnahmslos haben sie ja Konstellationen, die ihn triggern. Den Mann, der jetzt vor Gericht seine wirren Paralleluniversen endlos, breit, in jeder Einzelheit, sich erklären darf. Der sich im Prozeß, in einem selbstverliebten, fanatischen Monolog in eine Reihe mit dem rassistischen, schwedischen LASERMANN (Sonne-Mars-Uranus Konjunktion) und der "Zwickauer Terrorzelle" (Artikel DIESER ENDLOSE FIGHT GEGEN DAS FREMDE) stellt.

Die gleichen Themen. Immer wieder. Hass. Ausgrenzung. Und Ideologie. Pluto wandert nun wieder eng auf Breiviks Venus. Jupiter läuft in Spannung zum Sonne-Mars-Uranus. Raum für das wirre Denken. Raum für Wut. Raum für die Idee. Er würde es noch mal tun. Sagte er heute. Wo bleiben die Kinder? Diejenigen, um die es geht? Die meisten haben den Neptun-Uranus im Steinbock sogar sehr eng. Eine Generation von Suchern. Das Strukturelle aufgestört, aufgelöst. Die versunkene Wahrheit, nennt die Rhythmenlehre das. Schockerlebnisse in der Kindheit beschreibt sie dafür. Entsetzen, Erschrecken. Und auch das: 

Man ist gebannt neben den Umständen, ohnmächtig der Zwangsläufigkeit von Umständen ausgeliefert. Man ist ohne Abwehr gegen Übergriffe, Nötigungen. Folgt ihnen wie in Trance."  

(Wolfgang Döbereiner)

  • SONDRE KJØREN 16.06.1994 
  • EVA KATHINKA LÜTKEN 03.07.1994
  • ANDREAS DALBY GRØNNESBY 16.07.1994
  • ANDRINE BAKKENE ESPELAND 30.07.1994
  • ALEKSANDER AAS ERIKSEN 29.08.1994
  • ÅSTA SOFIE HELLAND DAHL 19.11.1994
  • STEINAR JESSEN 17.01.1995
  • MARGRETHE BØYUM KLØVEN 03.03.1995
  • ELISABETH TRØNNES LIE 09.03.1995
  • MARIANNE SANDVIK 14.03.1995
  • THOMAS MARGIDO ANTONSEN 25.06.1995
  • MODUPE ELLEN AWOYEMI 14.08.1995
  • KARIN ELENA HOLST 18.08.1995
  • RUTH BENEDICTE VATNDAL NILSEN 01.10.1995
  • EMIL OKKENHAUG 02.11.1995
  • EIVIND HOVDEN  26.01.1996
  • BIRGITTE SMETBAK 25.02.1996
  • KEVIN DAAE BERLAND 24.06.1996
  • JOHANNES BUØ 05.11.1996
  • SHARIDYN SVEBAKK-BØHN 17.07.1997 

Viele der Jugendlichen setzen Breivik den Wassermann-Saturn, den sie als Ausgleich für das Losgelöste im Steinbock mitbekommen haben, auf seine freiheits-süchtigen, grenz-fernen, uranischen Faktoren. Diese Kids, knapp die Hälfte derer, die er erschießt, symbolisieren ihm damit auch seine Blockade. Mauer. Behinderung. Den Anfang des "Bösen". Etwas, was ihn begrenzt. Du sollst dich einschränken. Wer das mit ihm versucht, den schränkt er ein. Den zerstört er eben. Zwischen Aspekten, die zu Uranus-Pluto werden, fehlt immer Jupiter-Saturn. Die Weisheit des Machbaren. Oder das praktikable Gute. Solide Vision. Vertretbare Perspektive.

Unfindbar für Breivik, wenn sein Sonne-Mars-Merkur-Uranus mit all den Konzepten des "Objektiven" lostickte, brannte. Ihm durchging. Wassermann-Sonne (im Exil) vermischt die Absolutheit der Objektivität mit dem Subjektiven. Wenn vertrauenswürdige Zeugen fehlen, die losgerissene Annahmen relativieren könnten. Auf den Schlachtfeldern des Pluto auf Uranus, eine Konjunktion, die in Anders Breivik Radix zusätzlich in der Sonnenbogen-Direktion bis zum Frühjahr 2011 entstand.

Es ergibt sich die Täuschung. Die Welt der Vorstellung wird zur eigenen, hermetisch abgeschirmten Welt. Es wird nur noch das wahrgenommen, was ihr entspricht. (Wolfgang Döbereiner)

Solche Übergänge entsprechen, laut Münchner Rhythmenlehre, einer Krise, schwerer Depression, weil die alten Leitbilder nicht mehr ziehen. Danach brach bei Breivik, der heute mit seinen Taten prahlte, die Realität endgültig ein. Passend zum mundanen Klima.

Asta Sofie Helland Dahl hat - wie so immens viele andere der Jugendlichen - ausgerechnet ihren Skorpion-Pluto (mit Sonne und Jupiter) auf Breiviks Uranus, im Quadrat zu seinen Wassermann-Planeten. Vielleicht wäre aus dem Mädchen eine Psychologin geworden, für Menschen wie ihn, hätte er nicht ihre Zukunft an jenem 22. Juli 2011 radikal beendet.

Fast ohne Ausnahme haben die toten Kinder von Utoya sehr schwierige Aspekte im fixen Kreuz, die sich einer Generations-Anlage von Pluto-Saturn aufsetzen und hochgradig problematische Konstellationen mit Breiviks Chart bilden. Immer wieder lösen sie direkt seinen Uranus aus. Häufig über Pluto mit zusätzlichen, persönlichen Faktoren.

Karen Elena Holst und Modupe Ellen Awoyemi berührten mit Sonne-Venus im Löwen Quadrat Skorpion-Pluto ungewollt den so schwer schließbaren Graben in der Psyche des Mörders. Bei Elisabeth Trönnes Lie ist es ein Merkur-Pluto, bei Eva-Kathinka Lüthken Venus-Pluto, bei Sondre Kjören Mars-Pluto-Opposition, bei Leijla Selaci Saturn-Pluto-Quadrat.

Victoria Stenberg hat das Merkur-Mars-Pluto-Saturn-Quadrat in Kontakt zu den Triggern Breiviks, Silje Merete Fjellbu Sonne-Mond-Pluto Skorpion im Quadrat zu Saturn im Wassermann, Ida Beate Rogne Sonne-Mars-Pluto-Saturn, Syvert Knudsen Löwe-Sonne Quadrat Pluto Opposition Wassermann-Saturn. Tina Sukuvara Mond-Pluto Skorpion Quadrat Sonne Löwe Opposition Wassermann-Saturn. Und so geht es weiter und weiter. Man kann es kaum fassen. 

Es ist schwer auszuhalten, statistische Aspekte abzugleichen, wenn man weiß, dass sie nicht nur planetare Positionsangaben, sondern Symbole für gelebte Wirklichkeit sind. Was alles an Angst, Panik, existenzieller, seelischer und körperlicher Zerstörung sie bedeutet haben müssen. Damals, vor kaum einem Jahr, als zu den ganz jungen Menschen, die auf der Insel eingeschlossen waren, einer kam, in der Uniform eines Helfers, der von sich bis heute glaubt, dass "Notwehr" Initiative bedeutet.

Sein Prozess nennt das, was er getan hat: "Terrorakte". Vielleicht ist es für Saturn, als altem Herrn des Wassermanns, leichter, dem Uranischen gegenüber uranisch zu sein. Eine weniger plakative, weniger steinerne Formel als Mord herzunehmen, um etwas zu beschreiben, was Mord ist. Und nichts anderes als das.  

Als Breivik schoß und nicht mehr aufhörte, stand Mars nicht nur heliozentrisch, sondern auch siderisch auf 27/28 Stier, und im Quadrat zum heliozentrischen Neptun auf 29 Wassermann. Der geozentrische Merkur auf 26 Löwe löste diese fixe Hyperanspannung mit aus. Er berührte dabei die Spannungs-Aspekte der Kinder und die Anlagen des Täters, die wie in einem Schneeball-Effekt, abhängig voneinander, einrasteten.

Auch Norwegen hat Merkur-Jupiter in den hinteren Graden fix (Stier). Die Hoffnung, die immer darin steckte, das "Uns geht's gut" geht an solchen Tagen endgültig verloren. Wenn - wie kann es anders sein - das Land gerade einen langen Transit von Pluto auf Uranus hinter sich hat, der durch das mundane Quadrat des Uranus ins Unermeßliche verlängert zu werden scheint. 

Die Inhalte der Vorstellung werden selbständig, werden zur Fremdbesetzung, zur Welt in der Welt, die kaum noch abgeschüttelt werden können, aus sich selbst kaum verlassen werden können. (Wolfgang Döbereiner)

Das gilt sicher für den Täter, der so viele Hoffnungen zerstört hat. Heute wurde klar, dass ihm die Jugendlichen, die er tötete, tatsächlich keinen Gedanken, geschweige denn ein Gefühl wert sind. Ein paar mehr auf der Liste der Feinde. Das gilt aber nicht für das Land, Norwegen, von dem es nun abhängt, wie viel Raum, Breitenwirkung und Popularität die wütenden, starren, vom Leben und Tod entkoppelten Ideologien eines Anders Breivik durch den Prozess bekommen werden. Ob man einen Weg findet, uranisch im besten Sinne zu sein. Unter Uranus Quadrat zu Norwegens Radix-Neptun, jener Verbindung, die auch die Kinder von Utoya als Konjunktion fast durchweg hatten. Die sozialen Verdrängungen aus den Zeiten der Rezeption von Uranus und Neptun müssen zurückgeholt und "er-lebt" werden. All das nicht Getane, aus Angst nie Konfrontierte, soll in die Welt.

Uranus-Neptun beinhaltet ja, unerlöst, immer auch ein Sich-Herausziehen aus den Umständen. Ein Abspalten. Das "Ich war es ja nicht!" der seelischen Betäubung. Stattdessen wäre es angemessen, Unverbundenes zu verbinden und Betäubendes abzutrennen. Um der vielen anderen Kinder Willen, die einen Anders Breivik überlebt haben. Denen mit der Uranus-Neptun-Konjunktion, überall auf der Welt. Die so ungeheuer abwehrlos gegenüber Schrecken, so angewiesen auf die Ehrlichkeit der Erwachsenen sind. Um dann mit ihren eigenen Verdrängungen besser, näher, hilfreicher umgehen zu lernen. Und irgendwann versunkene Wahrheiten von fehlbaren Eltern, Staaten, Ideologien oder Ideologen mutig - anders als die davor - selbst ans heilsame Licht zu bringen.  

(Foto: By Oskar Seljeskog, Oslo, Norway via Wikimedia Commons - bearbeitet)  

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Montag, 24. Februar 2020

Suche

Transite

Montag, 24. Februar;
00:15 Uhr
Merkur HQu Pluto
Montag, 24. Februar;
00:55 Uhr
Mond Nov Venus
Montag, 24. Februar;
01:39 Uhr
Mond Kon Merkur
Montag, 24. Februar;
01:46 Uhr
Mond HQu Pluto
Montag, 24. Februar;
02:13 Uhr
Mond # Uranus
Montag, 24. Februar;
03:16 Uhr
Mond Spt Jupiter
Montag, 24. Februar;
05:20 Uhr
Merkur Nov Venus
Montag, 24. Februar;
07:39 Uhr
Mond Spt Uranus
Montag, 24. Februar;
08:45 Uhr
Mond HQu Saturn
Montag, 24. Februar;
09:46 Uhr
Mond Dec Venus
Montag, 24. Februar;
14:40 Uhr
Mond Spt Pluto
Montag, 24. Februar;
17:01 Uhr
Mond Und Venus

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen