Loop!

News

2 Master, 2 Masterpläne

SeehoferMerkelAus aktuellem Anlass der Einigung im "Asylstreit" noch mal unsere Analyse (mit Tendenzen und Horoskop-Vergleichen Merkel & Seehofer) vom 11. Juni 2018, als der Konflikt gerade erst losbrach:

Angela Merkel (links innen, Rodden Rating B) und Horst Seehofer (außen, RR A) sind beide Krebs-Sonnen. Aber weder kochen sie gemütlich zusammen, noch reden sie miteinander im selben Dialekt über Heimatländer oder ihre Kinder, wie es die Populär-Astrologie gern verkürzt. Sie sind emotionale Radare. Merkel stets versteckt hinter viel Uranus. Seehofer will so gern auch in eine engere Konjunktion des Uranus mit seiner Sonne hinein, hat aber nicht die Mittel. Die Dame ist fast immer schneller. Also installiert er Feuerwerke hinter dem Leuchten des löwigen AC. Und sie verstehen sich drum gerade nicht mehr. Das hat noch mehr klare astrologische Gründe: 

Sonne (seine) auf ihrem Jupiter könnte so schön sein. Auch beider Luftmonde. Aber weil seine Sonne eben von Neptun angeschlagen ist, gibt es Zoff, wann immer er sich als wesentliches Zünglein an der Waage zwischen ihnen darstellt. Seehofers Zwillinge-Mars (mit Merkur anhängend) steht nun mal auf Merkels DC, er stört die Balance ihrer Öffentlichkeits-Wirkung. Umso mehr, als er immer wieder erfolglos mit diesem Mars (nun unter t-Neptun-Quadrat = Du sollst nichts Eigenes anstreben) auf Konfrontationskurs geht, statt mit ihrem distanzierten Gefühlskokon zu kooperieren.

Er sieht nicht gut aus. Denn dazu kommt t-Uranus, ebenfalls im Quadrat zu seinem dominanten Löwe-AC auf 0°. Der König bin ich. Aber das lässt sich Merkels Scorpio-Saturn in 10 nicht gefallen, den sie ihm wiederum synastrisch ins Quadrat dazu setzt. Immer wieder dreht dann ihr Schütze-Mars in Opposition zu seinem Merkur plötzlich auf. Oder ihm den Hahn ab. Weil sie Empathin ist, auch wenn man das politisch nicht immer merkt, und gerade mit dem Stahlbad der emotional fordernden Aspekte von Pluto und Uranus über ihren (vorderen) Krebs-Planeten durch. Pluto über Sonne-Uranus folgt erst noch. Nun läuft zunächst Saturn nach, sichert die Lehren (erneut unter Herausforderungen). Und alles wird steiniger, aber dadurch kommt sie letztlich in innere Stabilität dessen, was zumutbar ist und was nicht.

Seehofer, der Heimat-Minister (nochmal: Krebs) aber steht unter Pluto-Quadrat zu den Knoten mit Mond (noch zulaufend, da passiert künftig viel, Merkel wird zur lunaren Rollenspielerin). Er muss sich also positionieren. Diesmal Grund für den Streit: Sein "Masterplan Migration", dessen Vorstellung er ihretwegen verschieben muss. Hier streiten sich also zwei Krebse um das Thema, wie Fürsorge und Schutz zu gewährleisten sind. Yin oder Yang. Eine Mond-Frau ist da meist eingeschwungener als der Mann, der Krebs-Sonne dazu im 12. hat und zu Verdrängung der Anpassungs-Leistungen neigt. Sie zwingt ihn per Vision zur Berücksichtigung des Umfelds und des "Fremden", mit Schütze-Mars auf seiner Felder-Spitze 6. Sein Jupiter aber, der das Thema zu seinem quasi-religiösen Topos macht, steht ja immer noch unter Uranus-Quadrat. Der ruft die Rebellen auf.

meseVergröbert: Seehofer will die Asylsuchenden an der Grenze zurückweisen, die schon mal abgewiesen oder anderswo gespeichert wurden. Die Kanzlerin nicht. Mit Sonne-Uranus (Jack in the box) ließ sie un-krebsig distanziert schon in der Vergangenheit immer wieder emotionale Provokationen ablaufen. Oder setzte unvermittelte Kurswechsel zugunsten des "Freiheitsgedankens" durch. Kühl. Das ist Uranus auf dieser Sonne. Nun, da Seehofer seine eher streng nationalen (Venus an seinem AC beherrscht auch die Blutsverwandtschaft des Nationalen) Vorstellungen zwingen will (Löwe-Pluto in 1), zieht sie immer neu den Riegel zu. Das wäre ihr Wassermann-Mond genau im Quadrat zu seinem Pluto. Im Sinne des "Mutti-Auftrags" ihres Charts meint sie: Man kann Grenzen schützen, aber nicht schließen.

Danke, auf Wiedersehen Löwe-AC. Mein Gefühl sagt mir: Mehr Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Uranus auf Sonne, die Konstellation beherrscht nun mal das Thema und den Mond bei Mrs. Merkel. Auch das Combin (unten links, Kanzler/Minister sind ja wie Eheleute gebunden, so lange sie amtieren) zeigt Zoff: Uranus steht immer auf dem gemeinsamen MC, eine wackelige Geschichte, Zusammen geht es also entweder nur freiheitlich in gegenseitiger Toleranz, oder gar nicht. Auf ihrer Hälfte ab DC sitzt dieser Uranus. Sie sprengt's. Wenn die Grenze der Einfühlung erreicht wurde.

Saturn wird künftig noch über's Combin-IC und im Quadrat zum Waage-AC laufen (nach Außen sieht alles vielleicht harmonisch aus, aber...) und über Herkunfts-Fragen die Splitterung zeigen. Neptun über der gemeinsamen Spitze 6 belegt, dass es nur noch pragmatisch geht und lahme Anpassungen gegenseitig unerwünscht sind. Dazu ging Pluto die letzten Jahre über beider Combin-Sonne im Steinbock - ein Wunder, dass sie noch "zusammen" sind. Nur per Staats-Dekret. Steinbock.

commerkelseehofer

Und wenn das alles durch sein sollte, blüht Saturn beiden über ihre Krebs-Stellungen konflikthaft kardinal. Wobei Merkel die mental und psychologisch kongruenter und daher die Stärkere ist. Sie hat nichts im Löwen oder 5, da schielt man nicht dauernd auf Applaus. Venus als Herrin 11 und 4 bei ihm dagegen spekuliert im Löwen auf demokratischen Beifall, immer. Da er mit Sonne in 12 zwar vieles "hintenrum" anschiebt, was aber bei seinem Sonne-Neptun Quadrat im Radix nicht vollständig durchkommt, macht er es sich selbst schwer.

Parallelwelten zu provozieren, darf man sich mit einem solch ausgeprägten Heimlichkeits-Aspekt nun gar nicht leisten. Da geht nur absolute Wahrheit und Einbeziehen aller Beteiligten. Zusammen haben sie ein verschobenes, großes kardinales Quadrat. Sie werden es künftig gar nicht leicht haben gegenseitig. Von einer weiteren Ehe ist abzuraten, auch wenn sie es bisher immer wieder irgendwie hinbogen (der gemeinsamen "christlich-politischen" Herkunft wegen). Nur, wenn Merkels Saturn und Uranus nicht mehr wollen, muss Seehofer sich warm anziehen. Wenn er das spürt, kann er von verdeckten Königsmorden fantasieren.

Ihr Neptun auf seinem Waage-Mond macht ihn einfach wuschig. Aber wenn ein Krebs-Mann eine Krebs-Frau behandelt, als wäre sie ein dummer Kerl, den man logistisch aushebeln sollte, weil sie eh nichts von ihrem Metier versteht, wird er spüren, dass Kochen lunar auch etwas ganz anderes bedeuten kann, als gemeinsam friedlich den Töpfen in der Küche beim Brodeln zuzusehen.

Bild (bearbeitet):  Harald Bischoff [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Montag, 10. Dezember 2018

Suche

Transite

Montag, 10. Dezember;
20:59 Uhr
Merkur Sep Pluto
Dienstag, 11. Dezember;
12:37 Uhr
Merkur Qcx Uranus
Mittwoch, 12. Dezember;
02:26 Uhr
Sonne HSx Pluto
Donnerstag, 13. Dezember;
00:42 Uhr
Merkur -> Schuetze
Freitag, 14. Dezember;
16:59 Uhr
Venus HSx Jupiter
Freitag, 14. Dezember;
17:06 Uhr
Venus Qui Pluto
Samstag, 15. Dezember;
12:11 Uhr
Uranus HQu Neptun

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Kommentare

Ganz wichtige Ausleuchtung der dunklen Ecken von Jupiter. Dabei fast strahlend geschrieben. Einfach schön...
Hallo zusammen,

anläßlich der erneuten Schlagzeilen ergänzend zum guten Artikel ein paar Anmerkungen. Jetzt wurde folgende Rede von ihm öffentlich,...

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen