Loop!

News

Das Gift der Väter

childDas Problem in Syrien und anderswo, wo solche Dinge geschehen, ist beileibe nicht, dass man keine Auslösungen für die unendliche Geschichte der Tragödien fände. Sondern, dass man sie auch dadurch nicht verhindern kann. Jedenfalls, so lange die Zusammenhänge unter Neptuns Herrschaft über die Zeiten derart unscharf bleiben. Das Problem sind auch nicht "Bilder, die die Welt nicht vergessen wird", sondern umgekehrt: Dass - auch unter Neptun - die Welt gerade diese Bilder von sterbenden Kindern schnell verdrängt.

Denn er bringt ja auch eine Art Natur-Amnesie, bis man, wie die "Bild" heute, Leuten die Realität ihres Lebens in plakativen Darstellungen fast schon aufdrängen muss, damit sie bewusst wird. Über 70 Tote, darunter viele Kinder, selbst sie also vergessbar? Es wäre nicht das erste Mal. Laut SYRIAN AMERICAN MEDICAL SOCIETY kamen vermutlich Flieger mit Gas (gesteuert von wem auch immer - Neptun mit seinen Gepenstern zum Dritten, der Schachzüge vernebelt) gegen 6 Uhr über Khan Shaykhun.

angriffAC befindet sich im Widder, dann aber um 6.10 h kurz hinter dem Gruppenschicksalspunkt Uranus-Neptun, einer Schockkonstellation, und auf Uranus-Mond. Der Mars gerade da dann auch auf Spitze 2, wo er sich konkret auswirkt (rechts Horoskop für 6 Uhr glatt). Neptun befindet sich eingeschlossen in 12 als Mitherr 12 (auch das Gift), Uranus als Haupt-Herrscher 12 in 1. Eine extrem fatale Auslösung entsteht dann eine Stunde darauf, um 7.08 h, offenbar, als die Auswirkungen klar werden. Da wird nicht nur der hoch empfindliche, enge Mond-Pluto Krebs-Steinbock von IC-MC geweckt, mit doppeltem Bezug zu saturnischen Themen der Väter, die den Krebs-Anteil des Kindlichen aufrufen. Zeitgleich stehen 5 Faktoren in dem Idlib-Städtchen mit 50.000 Einwohnern eng an Häuserspitzen. Wie es immer wieder im Umfeld von Orten vorkommt, wo solche Dramen sich abspielen. Genau wie die neptunische Verdrängung, nicht nur in, sondern auch von Syrien.

Neben Mond-Pluto, der zerstörten Kindheit, die an der IC-MC-Achse dieses 2. Horoskops mit den schweren Auslösungen die Ursachen und Bedeutung näher beschreiben, kommt es zu weiteren starken zeit-räumlichen Triggern:  Einerseits befindet sich Saturn auf Spitze 9, beherrscht vom Waage-Jupiter, der durch die Luft die eintreffenden Blockaden der Horizonte breit streut. Wobei das Saturn-Quadrat zu Fische-Venus ebenfalls den schädlichen Gift-Anteil symbolisiert. Lilith befindet sich zudem an Spitze 8, was Überblähungen als todesgefährlich ausweist, aber auch das "Fremde" schlechthin. Dazu kommt noch Merkur als Phasen-Herr 6 und 3, des Gesundheits- und Funktions-Hauses. Am AC belegt er noch mal die über Luft übertragene Komponente.

AuslösungMars in 1 (Herrscher des AC beim Angriff) bestätigt hier die Schäden und Brutalität (rechts die Vielfach-Auslösung kurz nach 7 Uhr im Radix). Die Besetzung des 12. Hauses erinnert bei beiden Radixbildern an ähnliche Horoskope für Syrien, wie den schweren Angriff samt Folgen auf Gupta im Sommer 2013 (siehe Loop! SYRIEN: NEPTUNS GIFT OHNE HEILUNG). Auch damals befanden sich Faktoren in 12 und Fische (wie hier in beiden Horoskopen), dazu spiegelt sich das Jupiter-Uranus-Quadrat seinerzeit in der Opposition heute. Es zeigt die Ausbreitung des Schreckens. Wo die Verursacher bekannt sind, findet man auch Haus 6 als Streu-Setting dominant, wie 1915 beim Chlorgas in Ypern. Gift kommt fast immer unsichtbar, schleichend, fehleingeschätzt und bringt in der Folgezeit Missinterpretationen mit, wie es gerade in Syrien vielfach seitdem passierte. Wo Schuld wie ein Wanderpokal von Assad zu Rebellen, zu fremden Militärs und nun besonders an Russland herumgereicht wird.

Was dann das nächste Problem aufwirfst, dass die Tragödie keine mehr ist, sondern zum Theoretikum, Politikum wird und darum auch wegschiebbarer, da Info-Schwielen den unglaublich dramatischen Sinngehalt kaum noch durchdringen lassen zu uns Konsumenten. Wo aber Tod konsumierbar wird, indem man ihn abweist, weil er sonst vielleicht nicht ertragen würde, beginnt die ohnehin extrem zwiespältige, bittere Zeitqualität mit all ihrem Schmerz sich gegen das Bewusstsein zu wenden. Gerade über Kinder als Leidtragende werden hier wieder die Krebs-Anteile der Thematik aufgerufen, aber auch alles, was darin an unsere eigenen seelischen Verletzungen andockt. Die man dann - nachvollziehbar zwar, aber überhaupt nicht hilfreich - oft mit den Triggern wegschiebt. 

assadWie all das viele Zeug, das Generationen überall unter den Verschuldungen, Konzepten, Zerstörungen und seelischen Giften der Ahnen mitschleppen und an dem dann häufig die Unschuldigsten ersticken. Selbst Bashar Assad (Radix links, Mittag, keine Geburtszeit), der Präsident Syriens, trägt ja diese Bürde. Als ein Haupt-Verantwortlicher handelt auch er immer wieder mit Sonne-Uranus-Pluto Opposition Fische-Mond-Saturn-Chiron im Return nach innerer Vorschrift - zwischen kindlich Ererbtem, Sozialisiertem und scheinbar Nötigem. Mit Mars-Neptun im Skorpion wird er, wenn im Empfinden bedroht von Vertreibung, offensiv. Im Chaos des Drama-Dreiecks der Schuldverschiebung.

Die Vergangenheit ist immer jetzt, wo Krebs-Seinbock oder Mond-Saturn auftaucht. Kind trägt die Last der Eltern, auf vielfache Weise abgestuft, passiert das nun in vielen Ländern ähnlich, mental oder materiell. Verdrängung des Notwendigen. Ende des Schreckens statt Schreckens ohne Ende würde aber Pluto-Steinbock konstruktiv wollen, der immer noch mit Uranus im Clinch liegt. Worunter Millionen im zerrissenen Syrien leiden, aber auch überall sonst, wo die gerade üblichen Projektionen wegen politischem Lobbyistentum stattfinden, die man gut nicht nur aus dem Nahen oder Fernen Osten kennt.

Nicht, dass es einen dann etwa auch nur am Rande befriedigen würde, wenn man diesen astrologischen Gehalt dann so klar in der Wirklichkeit gespiegelt sieht. Es ist einfach eine Schande alles, ein Beweis für die dumpfe Abwehr der Zeit und ihrer ablesbaren Faktoren, ethisch kaum noch messbar, Spott der Menschlichkeit. Ohne dass klare Verhältnisse, Berechtigungen oder Bestimmung, wie Steinbock-Pluto es fordern würde, den neptunischen Nebel klärten. Alles im Steinbock eben Zeit- und Regelfrage. Wann? Was? Wer befiehlt?

Bis dahin geht es einfach weiter. Mit dem abstoßenden ideologischen Säbelrasseln des Widder-Uranus und Flügelkämpfen, wer was tun müsste. Ohne dass zuvor Tieferes bliebe als ein paar grauenhafte Bilder mehr, ein paar traurige Worte als Antwort, ein paar noch stärkere Pufferzonen, die das nächste Mal noch mehr Drama erfordern. Bis das "zivilisierte Gemüt" das Grauen irgendwie verkraftbar, wahrnehmbar findet, um vielleicht doch noch zu nötigen Konsequenzen zu kommen. All die Hilflosigkeit dieser Tage, schön und gut, die Realität nicht durchdringen lässt zu uns Zeitzeugen. Aber Warten wird die Ketten von Schocks in Syrien und anderswo nicht beenden, wo immer noch nicht "schön und leise" gestorben wird. Wo Entsetzliches Alltag ist, völlig anders als unser Leid, das wir hier sicher in unseren Luxusproblemen als Zaungäste beklagen. Über Unfassbares, Unveränderbares. Neptun eben. Gift der Verwirrung, der austauschbar vielen Wahrheiten, die zum Nichtstun führen.

Quelle Zeit 6 Uhr: Syrian American Medical Society

Bild (bearbeitet): Pixabay

  • ...was stimmt, wie immer bei dir, liebe Elisabeth. Ich hab das Radix zusätzlich vorn eingestellt, geh davon aus, es wird 6.10 h gewesen sein, mit Mars auf Spitze 2. Astroplus hat, wie sich herausstellte bei meiner Fehlersuche, die Sommerzeit nicht drin, offensichtlich ist es nötig, immer wieder per Hand zu überprüfen. Ärgerlich, zumal ich stundenlang die Zeit gesucht hatte. Wobei es sich inhaltlich nichts verschlägt, da in der früheren Stunde Mars an Spitze 2 als AC-Herr sogar noch konkreter ist und die 12. Haus-Betonung bleibt. Mit Neptun für Gift eingeschlossen plakativ. Eine Stunde später dann, als die Auswirkungen klar werden, "sieht" man die Tragödie in der 5fach Auslösung. Der Mond-Pluto auf dessen Achse passt für meine ursprüngliche Interpretation eher noch besser, dass hier "Ursache und Bedeutung" näher beschrieben werden. Auch Merkur am AC, der die Nachricht streut.

    Kommentar zuletzt bearbeitet am 2017-04-06 10:10:02 von sri
    06.04.2017, 12:00
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Montag, 28. September 2020

Suche

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen