Loop!

News

Ex-Präsident: Rückblick ohne Zorn

Wulff geht - Astrologisch getaktet 

Die Bundesrepublik hat keinen Präsidenten mehr. Nach einer beispiellosen Zerrpartie um Rücktritt oder nicht. Die heutige Mond-Auslösung des mundanen Quadrats von Uranus und Pluto und dessen Bezügen zu Wulffs, Merkels und BRD-Radix-Faktoren setzt also doch noch den astrologisch erwarteten Schlußpunkt.

Daran zeigt sich sehr schön, wie monatelange Transite als endloser Ritt auf der Rasierklinge wirken, dann kurzfristig überlaufen werden und plötzlich scharf einklicken. Zumal, wenn es sich beim Auslöser Mond um den Herrn vieler verflochtener Radix-Faktoren der Beteiligten handelt und Saturn als Gegenpol handelt, die unter Langsamläufer-Transiten stehen.

Gestern Abend beleuchtete Sonne noch Wulffs Chiron. Der größte Schmerz. Beim Abtritt löst das laufende IC in Berlin seine schwierige Mars-Venus-Uranus-Konjunktion mit angehängtem Neptun aus, die als Ursprung (IC) für seine Vernebelungen gelten. Der Transit des Uranus-Pluto-Quadrats über seinen Saturn hat die Sache endlich besiegelt. Das war absehbar.


 

Die heutige Auslöse-Konstellation des Mundanquadrats über Mond befindet sich dazu eng am AC der Bundesrepublik (Berlin) und genauso scharf gegenüber von Angela Merkels Merkur sowie der Sonne von Wulffs Wahlchart zum Bundespräsidenten. Alles Faktoren, die seit Monaten unter unerträglicher Spannung stehen. Erst bei Neptun im eigenen Zeichen wurde allerdings dieser Rücktritt möglich, mit der eine Ära Christian Wulff samt ihrem Nebel zuende geht. Neptun im Quadratanlauf zur deutschen Sonne bringt es an den Tag. 

Astrologisch waren die Stationen des Verlaufs mit ihren Sollbruchstellen vorher sichtbar. Es handelt sich um eine Vernetzung von aufeinander bezogenen Faktoren, die über die Zeitqualität den Staat, die Kanzlerin, natürlich Wulff, aber auch das Chart seiner Wahl betrafen. Hier das Fazit dessen, was Loop! seit Beginn der Wulff-Affäre ab Dezember analysierte - mit den diesbezüglichen Prognosen aus mehreren Artikeln. Ein Klick auf die jeweilige Überschrift ruft den Volltext auf:

25.1.2012: "Die Iden des März"

Zwar bleibt Jupiter noch bis zum 13. Februar im Trigon zu Wulffs Saturn und das könnte bedeuten, dass er zumindest die Form der Bundespräsidentschaft noch einigermaßen wahren kann. Aber spätestens dann ist er von den meisten guten Sternengeistern weitestgehend verlassen.

Anfang Februar dürfte dann ein weiterer Schub an Informationen das beschauliche Präsidentenleben durcheinander wirbeln. Möglich wäre, dass es Neues  aus den Jahren 2003/04 bzw.  2006/07 gibt. Denn der Sonnentransit in Opposition zu Wulffs Mars-Venus-Uranus-Konjunktion könnte sowohl Ereignisse aus der Zeit, als T-Neptun in Opposition stand,  in ein anderes  Licht rücken, wie auch Hintergründe aus der Zeit von T-Pluto Opposition Radix-Sonne.

Zwischen 10. und 14. Februar dürfte Wulff abermals in erhöhte Erklärungsnot kommen, denn jetzt endet auch die unterstützende Funktion von T-Jupiter Trigon Saturn. Am 17. Februar findet sich zudem noch eine Mond-Pluto-Konjunktion in exakter Opposition zur Ereignis-Sonne seines Wahlcharts. Christian Wulff könnte auch diese Phasen aussitzen, und die nächste Welle abwarten. Doch ab diesem Zeitpunkt wird der Druck weitaus grösser werten als je zuvor.

Siehe auch: Merkel-Wulff - Zwei wie Pech und Schwefel, Der Zeitgeist wartet auf ein Opfer, Kevin allein zuhaus und Der heilige Narr. Die wichtigsten Analysen daraus zusammengefasst über den Weiterlesen-Button... 

30.1.2012: Die Krise: "Zwei wie Pech und Schwefel"

Pluto nähert sich nun verdächtig eng der Opposition zu ihrem [Merkels] Krebs-Merkur. Es denkt. In der Kanzlerin. Und zwar heftig. Denn dieser Merkur befindet sich in 7 (gegenüber dem BRD-AC) und wird, allerspätestens, wenn Skorpionherr ihn dann überläuft, seine ganz eigene Meinung zu den Beziehungen haben, die er weiterpflegen möchte. Oder eben nicht. [...]. Läuft Pluto noch enger, muss sie entweder selbst den unangenehmen Macht-Entscheid klarer anschieben. Oder sie wird endgültig mit Wullfs Aussitz-Tendenzen in einen Topf geworfen.

Der Uranus im 1. Haus des Combins von Bundeskanzlerin und Bundespräsident beantwortet dabei die Frage, von wem die Entscheidung zum Abdanken, wenn sie denn endlich kommt, ausgehen wird.  Von ihr. Allerdings bewegt sich die laufende Venus aus dem 12. Haus nun auf den Aszendenten zu [...], was heissen kann, dass eine gemeinsame Sprachregelung (wie auch ein gemeinsamer Entschluss) kaum noch aufzuhalten ist. [...]

Sobald Venus den Ac erreicht, befindet sich Wulff nur noch auf Merkels Terrain. Dann bestimmt sie schlußendlich, was "los darein geht" [...]. Auch der Merkur der beiden im Steinbock steht immer noch unter dem Quadrat-Transit des Saturn. Er fordert, der Öffentlichkeit in Waage zu geben, was die Öffentlichkeit braucht. Klarheit. Der Jupiter wandert zudem gerade sehr deutlich in die Opposition zu Merkels Saturn. Ein Aspekt, der neue Könige fordert. Wenn also die Königin nicht beim Untergang des Bundespräsidenten in Mitleidenschaft gezogen werden und gleich mit abtreten soll, muss sie langsam eine Entscheidung treffen.

Sowohl die Steinbock-Position des AC der BRD, wie auch die Sonne des Combins der ehemaligen Traumpaarung Merkel-Wulff kommen aus dem Pluto-Transit letzten Endes nicht heraus. Änderungen brauchen da zwar immer etwas länger als bei anderen. Da Saturn nun mal auch - bei wichtigen Entscheidungen nicht unangebrachte - Dauer signalisiert. Aber sie kommen trotzdem unter Pluto irgendwann mit Macht. 

10.1.2012: "Der Zeitgeist wartet auf ein Opfer"

Am Tag seiner Wahl nämlich, kurz nach dem dritten Urnengang der Bundesversammlung [...] steht der Aszendent auf 7° Steinbock, die Sonne auf 8° Krebs. All das wird gerade durch den aktuellen Pluto-Transit ausgelöst. Hinzu kommt demnächst noch das Quadrat des laufenden Uranus. Nach dem Motto: Getretener Quark, wird breit nicht stark - aber am Ende kommt's doch plötzlicher als man dachte. [...] Gemessen am aktuellen Pluto-Transit zieht sich das noch bis Ende des Jahres hin. Also kein Aussitzen und Abwarten. Es wird solange weiter gebohrt, bis alles ans Licht kommt. Und es wird das Ansehen des Präsidenten jedes Mal mehr beschädigen. 

Nun wird sich Neptun am 3. Februar endgültig ins Zeichen Fische begeben und wie so oft bei solchen Veränderungen stimmt der alte Spruch: Neue Köpfe braucht das Land. Und alte müssen rollen, symbolisch gesehen, zurück in die Vergessenheit. 

Aber das Wesen der Zeit ist eben Bewegung und Veränderung. Und viel Zeit bleibt Christian Wulff nicht mehr, um sich darauf angemessen einzustellen. Denn die Uhr tickt, der Zeitgeist wartet auf ein Opfer. 

3. 1.2012 "Kevin allein zu Haus"

Sobald Neptun den Rubikon überschreitet und in sein eigenes Zeichen läuft (am Abend des 3. Februar) ändert sich schleichend die Atmosphäre. Der große Nebelmacher, der gleichzeitig ein noch größerer Wahrheitssucher ist, kann viel Chaos bei denen verbreiten, die in irgendeiner Form Schmutz unter Decken kehren wollen. Auch die Landes-Schmuddelecken sollten langsam aufgeräumt werden. Neptun im Anflug wirft dann lange Schatten mit einem Quadrat zur Sonne der BRD. Oben hui, unten pfui geht dann nicht mehr.

Deutschland hat im Geburtschart den Kevin-allein-zuhaus-Aspekt. Sonne in Haus 4, Mars dito. Da braut sich bei Neptun-Anlauf zur Auflösung des Selbst (Quadrat Sonne) nun etwas zusammen, was noch nicht übersichtlich ist. Bingo: Schon erreicht aber der klärende Pluto den Aszendenten im bislang aussagekräftigsten Geburtschart der kleinen Dichter- und Denker-Republik.

Wer immer zur Zeit auch [..] mit den aktuellen Bewegungen des Landes eng verbunden ist, vollzieht nun handfest die Änderungen mit. Und gerät unter Umständen in die Schlagzeilen. Sie betreffen ab Plutos gesichertem, engen Anlauf auf den Aszendenten unter anderem mögliche Umorientierungen der Spitze der politischen Spitzenriege. Denn im Steinbock geht es stehts um Führung und Hierachie. 

21.12.2011: "Der Heilige Narr"

Da Uranus nun (nach dem schwierigen Pluto) Radix-Saturn transitiert, bietet Wulff sich als "Speerspitze" des Generations-Saturns im Steinbock geradezu an. Als gute Zielscheibe für alle, die in der Zerrissenheit des mundanen Quadrats zwischen den Langsamläufern Pluto und Uranus Chancen für eine absolute Neuordnung wittern. Jede Zeit benötigt ihre Bauernopfer.

Uranus im Widder will etwas reißen. Pluto setzt dabei ganz oben in den Hierarchien an. So gesehen wird Christian Wulff ungewollt ein Fangnetz der Zeitqualitäten. Wir haben ihn, heißt Uranus-Plutos Motto [...]. Übernimmt der Bundespräsident selbst den Uranus und macht einen radikalen Schnitt, tritt Pluto aus den obersten Etagen noch mal gründlich nach. Besteht er aber auf die rechtlichen Prinzipien des Steinbock-Saturn, erledigen die uranischen Kicks dann eben die anderen für ihn.

Ein Empfinden, dem 2012 eine eindringliche Klärung der eigenen Ethik folgen muss. Mit der Affäre um den Privatkredit ist der Bundespräsident im Job angezählt. Wenn der Uranus-Transit über Saturn in 6 die problematische Löwe-Konjunktion mit anhängendem Neptun (und damit jede kleine Undeutlichkeit im Privaten) aus dem Rucksack zieht, gibt es nur eins: Prüfe deine Position. Beharre auf Ethik. Kläre selbst den Minimalfleck auf der Weste. Bring Unklares an dir ins Sichtbare. Sonst werden das allerspätestens 2012, unter Pluto über Merkur (Herr 12 in 1), andere massiv für dich tun.

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Freitag, 6. Dezember 2019

Suche

Transite

Freitag, 06. Dezember;
23:57 Uhr
Mond Qua Venus
Samstag, 07. Dezember;
02:04 Uhr
Mond Tri Sonne
Samstag, 07. Dezember;
10:05 Uhr
Mond Qua Saturn
Samstag, 07. Dezember;
11:45 Uhr
Merkur Spt Saturn
Samstag, 07. Dezember;
16:01 Uhr
Mond Qua Pluto
Sonntag, 08. Dezember;
00:33 Uhr
Mond Non Neptun
Sonntag, 08. Dezember;
01:50 Uhr
Mond Qtl Node

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen