Loop!

News

Sotschi: Russland gegen Regenbogen

Nun setzt auch Wassermann-AC Obama ein Zeichen Richtung Freiheit für Anders-Lebende und schickt demonstrativ eine Delegation mit homosexueller Beteiligung zu Winter-Olympia. Spätestens seit Waage-Skorpion-Putin, der gern mit nacktem Oberkörper oder Schießgewehren auf wilden Pferden reitet, war ja eins klar: Auch das moderne Russland steht trotz Mond in 1 und Venus in 4 auf Machismo als Prinzip. Noch kurz vor den großen Riten an der örtlichen Riviera machte also das Mütterchen mit Löwe AC (seit 1991) und ansonsten ziemlich konservativem National-Radix mobil und sagte Homosexuellen beider Geschlechter wieder mal den Kampf an. Steinbock-Sonne in 5 ist manchmal sehr kreativ in konventioneller Gesetz-Gebung.

Kein Wort über Schwule oder Lesben vor Kindern - und eigentlich überhaupt Dauerschweigen. Regenbogen-Fahne, Leather Pride oder gar Red Ribbon? Geht alles gar nicht im Lande der stolzen neuen Zaren und mutigen Oligarchen, die mit Schütze-Mars in 5 Quadrat Jupiter bestens bedient sind, was klassische Vorstellungen von Liebe, Sex und sonstiger Orientierung betrifft.

Und dann kommt zwar Sotschi, aber ein paar Staats-Figuren nicht. Siehe Hollande und Gauck. Der eine toleranter Wassermann-MC mit Uranus in 3, der andere uranische Sonne mit Pluto-Opposition, die beide auf ihre freiheitlichen Ideenwelten nun mal bestehen und absagten. US-Obama, Löwe-Mann der Tat und allem, was sich gehört, mit 6. Haus-Sonne trotzdem zugeneigt, verkündet jetzt auch noch, dass kein Kabinettsmitglied beiwohnen wird. Dazu entsendet er den Wink mit dem Zaunpfahl, in Form einer Delegation, der unter anderem die Ex-Tennisspielerin Billie Jean King (Schütze-Merkur Opposition Uranus) und Eishockey-Spielerin Caitlin Cahow (Schütze-Uranus Opposition Mars) angehören. Beide sind homosexuell, mit beiden ist nicht gut Kirschen essen, wo Vorurteile auftauchen. Russland, zieh dich warm an.

Ein passendes Abweisungs-Erlebnis beschreiben die Transite zur Sotschi-Eröffnung für Russlands Horoskop (Radix rechts, Quelle Astrology Weekly). Saturn steht im Februar nämlich nicht nur hemmend im Quadrat zum AC, sondern vor allem auch mitten auf der Venus, die mit Pluto ohnehin im Vorstellungs-Käfig sitzt. Alles voller Konzepte über das "Mutterland" (Haus 4), die jetzt zur Blockade werden können. Außer, das Wetter spielt mit und es wird am subtropischen Austragungs-Ort richtig kalt - nicht nur in Krasnaja Poljana im Gebirge, dem Dorf, das man vorsichtshalber wegen seiner unterkühlten Großwetter-Lage als Mekka der Schneesport-Arten ausgeguckt hat.

Steinbock-Herr symbolisiert ja nicht nur das innere Frösteln (das einen schon jetzt angesichts der Putin'schen Schwulen-"Politik" überkommt), sondern auch meteorologisch unter anderem Eis und Schnee. Ob ein paar Temperatur-Einbrüche aber reichen, damit ein harter Saturn-Transit abgepuffert wird, ist fraglich.

Schon lässt sich spüren, dass sich Väterchen Frost unter Mütterchen Russlands bekanntem Löwe-Stolz breit macht. Jedesmal, wenn wieder ein Affront gegen die Winterspiele droht, derentwegen doch der halbe Kaukasus umgebaut werden muss. Bei Neptun Opposition im Transit ist das Konkurrenz-Empfinden meist genauso groß, wie das Risiko, in jedem echten Zweikampf erst einmal zu unterliegen.

US-Delegations-Mitglied Billie Jean King (Radix links, Quelle Astro-Databank, Rodden Rating AA) und Putin haben jedenfalls astrologisch durchaus gewisse Ähnlichkeiten. Weltanschaulich vermutlich aber überhaupt nicht. Trotz allem heisst es in Russland: Abwarten und Wodka trinken, mal sehen, ob nicht Pluto nah am Geburts-Uranus zu den Spielen doch noch eine plötzliche Wende im Image bringt. Aber dieser Aspekt kann eben leider auch eine Art Vorstellungs-Trance bedeuten, zumal, wenn wie bei Russland, der Neptun noch mit im Boot sitzt. Einzige Lösung im Guten: Trenne dich von deinen Besessenheiten und fixen Ideen. Zum Beispiel hinsichtlich der Homosexuellen im Land und um das Land herum, möchte man hinzufügen.

Dass ein uranischer Weg Putin-Land nicht allzu leicht fallen wird, dafür spricht jedoch schon der Drachenkopf im Radix, der wie eine Naht zwischen hyper-konventioneller Sonne und Rebell Uranus sitzt. Wenn die eine zum anderen kommen soll und der russische Standort seine durchaus vorhandene Option zu wirklichem Fortschritt leben will, braucht es eine bewusste Entscheidung. Wie alles, bei dem Nordknoten im Spiel ist.

Und dessen Angelegenheiten umzusetzen, das fällt Menschen wie Nationen nun mal meist besonders schwer. Mit Südknoten in 11 Krebs ist es für Russland einfacher, sich progressiv zu geben und zu fühlen, aber dabei am alten Heimatbild zu kleben. Statt spielerisch und individuell authentisch im Rahmen einer positiven Mutation (Uranus) zu sein, wie es der aufsteigende Knoten fordert. 

Kommt Zeit, kommt Sotschi - übrigens 2014 bei rückläufigem Fische-Merkur, was die Logistik, mal abgesehen von den anhängenden Fettnäpfchen, auch nicht gerade zuverlässig aussehen lässt. Nicht nur die internationalen Homosexuellen sind ziemlich sauer, sondern auch die heimatlichen Tscherkessen, deren Ahnen-Gräber ausgerechnet unter Sotschis schicken Pisten liegen. 

Bild (bearbeitet): Nikolay Nikolayevich Karazin [Public domain], via Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Donnerstag, 14. November 2019

Suche

Transite

Donnerstag, 14. November;
11:44 Uhr
Mond Non Uranus
Donnerstag, 14. November;
14:14 Uhr
Mond Qcx Merkur
Donnerstag, 14. November;
15:15 Uhr
Mond Opp Venus
Donnerstag, 14. November;
15:32 Uhr
Mond Qua Neptun
Donnerstag, 14. November;
16:27 Uhr
Mond Qcx Saturn
Donnerstag, 14. November;
18:06 Uhr
Venus Qua Neptun
Freitag, 15. November;
00:56 Uhr
Mond Qcx Pluto

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen