Loop!

News

Wenn Venus & Mars Schicksal spielen

Merkwürdiger Unfall:

Angesichts so mancher astrologischer Begegnung ist man doch versucht, an Schicksal als Chance zu glauben. Als nicht lange vor Mitternacht letzte Woche zwei noch ganz junge Frauen in ihren Autos an der A 72 (Chemnitz) aufeinander zufahren, ist Mond gerade in den Stier gewechselt und Merkur beherrscht das Achsenkreuz. Die Mädchen, Tina (18) und Sophie (20), Elektriker- und Krankenschwester-Azubi, haben am gleichen Tag (im Zwei-Jahres-Abstand) Geburtstag. Beide sind sie Wassermann-Sonnen im selben Grad und angespannt, weil sie gerade sehr eng im Einzugs-Bereich des mundanen Uranus-Pluto-Quadrats stehen. Die eine mit Krebs-Mars, die andere mit Steinbock-Venus. Auch umgekehrt bilden Mars und Venus (Waage-Widder) synastrisch noch eine Opposition.

Doch das wissen sie nicht. Die Fahrerinnen könnten Freundinnen sein, denn im Composit haben sie außerdem eine exakte Sonne-Venus-Konjunktion, den klassischen Liebes-Aspekt. Aber sie kennen sich gar nicht. Ab 23.22 Uhr scheint es, als hätte jemand an Fäden gezogen, die ihr Leben schon längst hätten verbinden können. In der Nähe von Wittgensdorf begegnen sich doppelt Venus-Mars - ihre Wagen, ein Polo und ein Chevrolet, krachen zusammen. Es heißt, weil Tina als Fahranfängerin Sophies Vorfahrt nicht im Blick hatte. Bei beiden "Wasserfrauen" (keine Geburtszeit) läuft Saturn momentan im Transit-Quadrat über's Mittags-MC und in Konflikt zu den Sonnen hinein, die dahinter stehen. Plötzliche Blockaden, Schrecken durch ein Hindernis.

Und es gibt noch weitere Merkwürdigkeiten, außer den Überschneidungen in Geburts-Bildern und Transiten. Einer der ersten Retter an der Unfallstelle ist Marko G., freiwilliger Feuerwehrmann, der ganz in der Nähe wohnt und vom Notruf alarmiert wird. Als er zum Auto mit einer eingeklemmten jungen Frau kommt, traut er seinen Augen nicht. Das ist Tinas Wagen, und Tina ist seine Tochter. Er hält ihr die Hand, als sie in einer 20-Minuten-Aktion aus dem Autowrack herausgeschnitten wird. So wie Uranus am AC für Kaiserschnitte stehen kann, sind ja auch Wassermann-Sonnen auf einer sehr einfachen, physischen Ebene zuweilen konfrontiert mit befreienden Schnitten. Hier wird die Freiheit durch technischen Einsatz wiederhergestellt, als Spitze 8 mundan über Uranus läuft, der gerade eng auf Sophies Venus steht und im Quadrat zu ihrem Mars und Tinas Venus. 

All das hätte tödlich ausgehen können, aber offenbar war ein Engel unterwegs. So laufen sie jedenfalls oft, die Verbindungen: Direkte Auslösung von mundanen Faktoren, die wiederum rückbezüglich auf die einzelnen Geburts-Bilder wirken. Häufig in großer Genauigkeit, wie auch hier. Rechts die drei Radix-Bilder übereinander gelegt:

Innen der auslösende Moment, in der Mitte Sophies Mittags-Stände, im Außenring Tina, die schwerer verletzt wird (mehrfacher Beckenbruch). Sie hat einen über die Achsen direkt ausgelösten Saturn, während Sophie mit Sonne-Saturn den "Panzer" bereits im Geburtsbild mitbringt und den Steinbock-Herrn reflexhaft eher selbst "übernehmen" kann - auch wenn er transitiert.

Spitze 9 hat mundan gerade Mond ausgelöst, als Herrn 11 (hier finden wir auf der Analogie-Ebene auch das Unerwartete und den Hinweis auf einen möglichen Unfall, mit Beteiligung von Frauen, plus mangelnder Übersicht = Haus 9, das vor lauter Wald gern die Bäume vergisst).

AC-DC verspannt den mundanen Merkur als Herrscher des Stunden-Kreuzes (im Quadrat). Zeitgleich werden dazu Tinas starker Schütze-Jupiter (mehr Glück als Verstand, im Quadrat) und der Saturn in den Fischen (das Hindernis, direkt vom DC) getriggert. Sie steckt in ihrem Wagen fest. Sophie kommt mit Schock, Stauchungen, Prellungen davon. Bei ihr ist es Fische-Merkur (als Mundan-Achsen-Herr ebenfalls Signifikator dominanter Einbindung), auf dem gerade Chiron (die Verwundung) steht, was eine mögliche, direkte Verquickung in die Ereignisse durch auslösendes MC-IC anzeigt.

"Beide Mädels haben am 12.2. Geburtstag und können nun am 12.12. ihren zweiten feiern," schreibt Tinas Vater, der Feuerwehrmann dankbar und glücklich auf seiner Facebook-Seite. Beiden weiterhin gute Besserung, viel Umsicht beim Saturn-Sonne-Transit und vielleicht dazu eine lebenslange Freundschaft! Fliegt eine Weile nicht zu weit raus, Mädels!

Bild: "Crash!" by Umberto Salvagnin (originally posted to Flickr as Crash!) [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Sonntag, 22. September 2019

Suche

Transite

Sonntag, 22. September;
15:52 Uhr
Mond # Saturn
Sonntag, 22. September;
16:24 Uhr
Mond # Jupiter
Sonntag, 22. September;
17:30 Uhr
Mond Sxt Uranus
Sonntag, 22. September;
18:18 Uhr
Merkur Qua Saturn
Sonntag, 22. September;
23:11 Uhr
Mond // Node
Montag, 23. September;
01:30 Uhr
Mond Qua Venus
Montag, 23. September;
01:42 Uhr
Merkur Qua Node

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen