Loop!

News

Bye Bye Vesta

Morgen wird die NASA-Sonde Dawn ihre Erkundung des Asteroiden Vesta beenden. Und sich auf den Weg zu Ceres, dem größten Zwerg-Planeten im Asteroidengürtel machen. Dass nun Sonden von Asteroiden hübsche Fotos machen, muss astrologische Forscher nicht unbedingt interessieren. Dass diese Mission aber völlig neue Erkenntnisse über Vesta gebracht, vielleicht schon. Denn Vesta wird jetzt auch von Astronomen nicht mehr als „eine unter vielen betrachtet“. Sie ist etwas Besonderes.

Ein Mitarbeiter der Dawn-Mission erklärte dazu: „Die Daten, die wir bereits ausgewertet haben, zeigen, dass Vesta der einzige bekannte Vertreter einer neuen Klasse von Himmelskörpern ist.“
Vesta gilt nun als eine Art Ur-Planet. Wie unsere Erde besteht sie aus den Schichten Kern, Mantel und Kruste. Ein Mini-Planet im Vorstadium sozusagen, der vor ca. 4,5 Milliarden Jahren in seiner Entwicklung stecken geblieben ist.

 

Entdeckt wurde Vesta am 29. März 1807 von Heinrich Olbers, einem  Astronomen, der zuvor schon Pallas gefunden hatte. Vesta benötigt für einen Sonnenumlauf 3 Jahre und 230 Tage. Ihre Eigenrotation beträgt nur 5,3 h und sie zieht ihre Bahn zwischen Mars und Jupiter. 

Im astrologischen Kontext wird Vesta immer noch zu Unrecht vernachlässigt, obwohl es mittlerweile einiges an interessantem Forschungsmaterial gibt. Einer der Pioniere in der Vesta-Forschung war Hans Christian Meier-Parm (Der Planetoid Vesta. Das Prinzip des gastlichen Hauses. Ebertin-Verlag Aalen 1974 ISBN 3880930090). Und auch im Netz finden sich einige bemerkenswerte Artikel über ihre mögliche Zuordnung und Bedeutung.

Nach der Auswertung aller Daten der DAWN-Mission erscheint es durchaus wahrscheinlich, dass Vesta einen neuen astronomischen Status zuerkannt bekommt. Insofern ist es wohl jetzt auch an der Zeit, den kleinen Ur-Planeten auch astrologisch mehr zu beachten und eigene Erfahrungen damit zu machen.

Im Moment steht Vesta auf 19° Zwilling, seit Mitte Juli befindet sie sich in einer Art Dauerkonjunktion mit Jupiter. Ein seltsames Zusammentreffen mit der neuen Aufmerksamkeit und Wertschätzung, die sie nun auch aus wissenschaftlichen Kreisen bekommt.

Artikel zu Vesta: Vesta: Das Geschenk der Feuerfrauen

Weitere Links: Richard Vetter über Vesta und Astro-Wiki über Vesta

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Montag, 14. Oktober 2019

Suche

Transite

Montag, 14. Oktober;
08:55 Uhr
Merkur Sxt Saturn
Montag, 14. Oktober;
09:37 Uhr
Sonne Qua Pluto
Montag, 14. Oktober;
11:23 Uhr
Mond Non Neptun
Montag, 14. Oktober;
14:45 Uhr
Mond # Neptun
Montag, 14. Oktober;
18:23 Uhr
Mond Qtl Node
Montag, 14. Oktober;
18:23 Uhr
Mond Kon Stier
Dienstag, 15. Oktober;
01:18 Uhr
Mond # Sonne

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen