Loop!

News

Saturn: Der mutige Richter

robart1"Es ist besser, dass ein Richter zum Mitgefühl neigt als zur Strenge". (Miguel de Cervantes, Saturn 0° Steinbock).

Und dann kam also doch noch der alte Prinzipal Saturn mit seiner Festigkeit als grandioser Lehrer - nun im Schützen. Oder war es eher Pluto im Steinbock, auf den man immer gehofft hatte, der jetzt mit seiner Tiefe und Durchschlagskraft im letzten Moment gegen den Uranus im Präsidenten zu Felde zog, der bei dem ja neben Sonne und dem "Schlund" des giftigen Orcus steht?

Er tat dies in Gestalt einer aufrechten Jungfrau-Sonne, eines einzelnen Bundes-Richters aus Seattle nämlich, namens James Louis Robart. Eines Mannes, der gern Fliege trägt (was seinem Uranus in Zwillinge entspricht, den er dem nur ein Jahr älteren Don Trump auf die Sonne setzt), der dazu sechs asiatische Pflegekinder großzog und der gerade unter Saturn Opposition Uranus steht. Damit setzt er sich mit der Entscheidung, den König zu stürzen, zwischen die Stühle, das besagt der Aspekt.

Trumphobart0Mit seinem Präsidenten hat er ein wirklich heftiges Composit - rechts, zum Vergrößern klicken: Sonne-Mars-Saturn und Merkur-Pluto-Stellium mit Venus, alles im Löwen. Ganz, ganz schwierig, würde man bei Verlobten sagen, das geht so gar nicht, falls es nicht zufällig 100 % zusammen gehen sollte. So haben die beiden (Motto: Antipathie auf den ersten Blick) gegenseitige Behinderungen zu befürchten, auch synastrisch, siehe Vergleich. Und dann wird der Richter zum Ausdruck des Zeitklimas. 

Vielleicht wählte James Robart, der Mutige mit seiner Pluto-Saturn-Konjunktion, es ja angesichts des Chaos' in seinem Land aus Gespür lieber selbst, den Saturn oder Pluto transitierend für's Thema des Ganzen zu übernehmen. Die Versklavung, die sich da gerade allgemein zuträgt, länger, eskalativer, durch Pluto im Steinbock abgebildet als Gefahr. Weshalb er sich kopfschüttelnd über die neuen Angewohnheiten Amerikas mit dessen neuen Göttern anlegt und kurzerhand Don Trumps Edikt kippt, sein riesengroßes Einwanderungsland für unliebsame Einwanderer erst mal zu sperren. Das muss man bringen. Und kann es nur, wenn man in Trump etwas wittert, was die Verfassung, die Identität und die Freiheit der USA einreißt, wenn man nicht gegensteuert. Also steuert man. Und Twitterfürst Trump twittert direkt persönlich, wie gesagt, giftig wie immer mit seiner Sonne-Uranus-Orcus-Konjunktion, wenn er kritisiert wird:

„Der Richter öffnet unser Land für potenzielle Terroristen und andere, die nicht die besten Absichten haben. Böse Leute sind sehr glücklich!“

Wie auch immer - um so zu entscheiden, muss auch ein Richter sehr menschlich sein, selbst wenn Gesetze sonst oft weniger mit Gerechtigkeit zu tun haben als mit Formen. Richter Robart hat mit Mr. Trump solche Formen der Wechselwirkung in den Radix-Bildern, dass man ahnt: Hier liebt man sich wirklich nicht. Da wäre Robarts Neptun, der Trumps Merkur fast gradgenau quadriert, was Trumps Radix-Quadrat exakt macht, samt aller Wahrnehmungs-Probleme. Es wäscht der eine aus, was der andere denkt. "Sogenannter" Richter nennt ihn darauf postfaktisch der Präsident.

Aber Uranus-Orcus, der immer radikal verschlingend ist, den kann der Richter auch. Eben nur nicht persönlich, da er nicht Sonne im Bunde hat wie der Präsident, sondern für oder gegen die Gesellschaft. Die Jungfrau, auch die männliche ist sonst manchmal grüblerisch bis ängstlich. Das muss sein, weil sie alle solche Spürer sind, die in jedem winzigen Pflasterriss schon den Spalt der Hölle sehen können, die ein Dasein später verschlingen könnte. Falls Jungfrau nicht vorwarnt und mahnt und praktische, nützliche Wege der Rettung aufzeigt. Jungfrau als Risikoradar übersetzt ja - wenn alles gutgeht - auch den "guten" Neptun, die Fische-Qualitäten des Sehens, Riechens, Spürens von Unsichtbarem und drückt sie in Erde aus. In Tätigkeiten, in Beurteilungen, Arbeit, gelebte Gebete. Jungfrau ist das wunderbare menschliche Sieb, zum Erhalt des Lebens. Und darum finden sich im Zeichen auch die Alltagshelden. Auch Richter Robert, der viel ehrenamtlich arbeitet, unter anderem für Flüchtlinge, fiel schon mehrfach durch seine mutigen Äußerungen auf, wie 2016:

"Damals wies er auf den Umstand hin, dass 41 Prozent der von Polizisten getöteten Menschen im Land schwarz seien, obwohl sie nur 20 Prozent der Bevölkerung stellten. Dann zitierte er die Worte "black lives matter" - den Wahlspruch jener Aktivisten, die sich seit dem Fall des von einem Polizisten erschossenen schwarzen Jungen Trayvon Martin im Jahr 2013 für die Rechte von Schwarzen und gegen rassistisch motivierte Polizeigewalt und Racial Profiling engagieren." (Süddeutsche Zeitung) 

robarttrump

Dieser Richter ist sehr, sehr irdisch, schon in der Anlage. Im Vergleich (rechts außen Robarts Sonne-MC-Horoskop) mit dem neuen Master of Disaster Trump, für den ja jeden Tag mehr Menschen dessen Sonne-Uranus-Konjunktion halten, die in 10 ohne echten Wassermann-Fundus im Radix eher leere Schnitte produziert als die von einigen doch noch erhoffte hoch kreative Lösungs-Autonomie. "Das Narrenschiff" war unser Arbeitstitel für seine Regentschaft - und so sieht es momentan ja auch eher aus. Dagegen bringt Robart die Realitäten ins Spiel, keine alternativfaktischen Blasen. Schon in den Zeichen allein wirken seine Anlagen stabil und sehr, sehr genau. Das braucht das Klima der Verwirrung als Ausgleich.

Während Trump mit NULL Erde eher ein Redner, Fern-Seher (Schütze-Mond!) oder Querdenker ist (was nicht immer das Prädikat Wertvoll verleiht!), hat der Richter, der ihn für's Erste korrigiert, Sonne-Merkur-Venus in Jungfrau, Lilith im Steinbock und Nordknoten im Stier. Nach Erde geht er, denn sie ist buchstäblich wesentlich für ihn. Sein Krebs-Mars im Fall ist schnell und bitte nie zu unterschätzen, denn der kann sehr, sehr ärgerlich werden, wenn man "dem Seelischen" Frauen oder Kindern falsch zu nah tritt. Dafür ist dieser Mars auch denen bekannt, die nicht an seine Fähigkeiten als Hobbykoch glauben.

Im Quadrat zu Trumps Jupiter/Chiron in 2 Waage (hier sitzt auch mit Neptun im Verein die Demagogie) lässt er dieser Konstellation und damit der Aufgeblasenheit des Amtes buchstäblich die Luft heraus. Wobei natürlich umgekehrt zu erwarten ist, dass ein Präsident so eine Aktion, die ihn vor der Welt als Schuljungen dastehen lässt, nicht unbedingt schnell vergisst.

Umso mutiger, was Richter Mutig da getan hat, indem er anders Recht sprach als es von ihm als kleiner Opportunismus erwartet wurde. Denn jeder kann sich vorstellen, was das alles für die Karriere heißt. Sein Merkur wird nun offenbar bald ebenfalls von Neptun angesteuert (weshalb das synastrische Neptun-Merkur-Quadrat mit Trump auch ein so logisches Ziel bot). Ob ihm daher seine Zivilcourage nützt, die nun schnell neue Maßstäbe schaffte, ist absolut fraglich. Aber sie nützt Amerika, denn diese Jungfrau schafft ja Maßstäbe. Die beiden Berufungs-Richter, die das Urteil prüften, haben sich bereits angeschlossen. Eine Frau mit Übergangs-Jupiter zwischen Schütze und Steinbock und ein Mann mit Steinbock-Saturn. Sie haben beide einen Löwe-Mars wie Trump. Was den quasi eine Weile übertüncht.

Man kann sich allerdings nicht vorstellen, dass einer wie Trump, dessen Feuer-Luft-Eitelkeit (und inzwischen auch psychologisch ferndiagnostizierter Narzissmus) bereits Legende sind, diese Majestäts-Beleidigungen von einem ausführenden Organ auf lange Sicht hinnimmt. Umso dankbarer kann man den gefestigten, erdigen Justiz-Experten sein, dass sie hier mit Augenmaß richteten. Keine Selbstverständlichkeit in dieser Zeit.

Bilder (bearbeitet): Free Movies/Youtube (Screenshot) + Pixabay

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen
Mittwoch, 5. Oktober 2022

Suche

Translate

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 9 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen