Loop!

News

Genschman: Das Ohr am Puls der Zeit

Ihm verdankt die Welt die vielleicht berühmteste Balkonszene seit Romeo und Julia - einem Fisch mit dem Magnetismus des Skorpion-AC: "Genschman", der Spitzname, mit dem er als einer der ersten uranischen Medien-Profis überhaupt dann spielte, der schnelle, überaus kluge Superheld der Wiedervereinigung, wie man ihn satirisch sah. Der Mensch, der die Menschen liebte und seine Retter-Rolle. Daneben auch ein autoritärer Zeitreisender, der gern bestimmte - mit Saturn vorn in Haus 1. Dessen Disziplin braucht man immer, wenn man hohe Fische-Wellen überleben will.

Die genaue Sonne-Uranus-Konjunktion in der kosmischen Spalte, kurz vorm Frühlings-Punkt, aber noch im Zwischenreich Neptuns, passte gut zu Genschers Begabungen, die mit allem jonglierten, was PR hergab. Merkur-Jupiter in 3 war mental stets unterwegs, weil er sich ausdrücken musste, druckreif aus dem Stand, hochbegabt, glasklar, wenn auch nie ohne die Denkpeitsche, den berüchtigten 7. Haus-Mars (auch das noch: ebenso in den Zwillingen). Ein (Unter-) Händler, Diplomat. Den "größten Außenminister aller Zeiten" nannte er sich selbst - nur als Witz, aber es stimmte. Hans-Dietrich Genscher war in so vielem die Ausnahme-Person. Als es die ersten Genschman-T-Shirts gab, orderte er selbst eins in XL, was seine Frau korrigierte: "Dickerle, du brauchst XXL!" Viel Raum brauchten auch Humor und Macht (der Skorpion-Anteil). Auf dem Balkon der deutschen Botschaft in Prag erzeugte er diesen einen Moment, der Genscher war, wie es nur ein Fisch kann. Als Zeit still stand, was keiner mehr vergaß, weil es so typisch neptunisch, fast mystisch die Öffnung der DDR vorwegnahm, schon im Verklingen der Sätze zeitlos. Geschichte wird gemacht:

„Liebe Landsleute, wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise..."

"… in die Bundesrepublik Deutschland möglich geworden ist...“, soll sein Happy End gelautet haben, das im Jubel erstickte. Damals, am 30. September 1989 um 18.58 h bei mundaner Sonne-Mars-Konjunktion in Genschers 10. Haus und dem Südknoten fast Bogenminuten genau auf seinem Neptun in 9. Seine Gabe zum Verbinden und Vernetzen holte etwas nach Hause, dessen Größe man (genau wie seine) erst ahnte.

Nun ist mit 89 Jahren und wieder Südknoten und Chiron an seinem IC und Mars auf seinem Saturn also erneut ein ungewöhnlicher Mensch, ein grandioser Politiker, Hans-Dietrich Genscher, endgültig nach Hause gegangen. 

"Ein gutes Wort, das man selbst noch hören kann, zählt mehr als der beste Nachruf." (Genscher 2011, via Spiegel)

Genschers Radix (rechts, via Astro-Databank, Rodden Rating A) ist kongruent auch das des Mannes, als der er bekannt, berühmt, manchmal auch berüchtigt wurde. Einer, der denkt, einer, der redet, einer, der in seine größten Augenblicke hineinfließt und sich durch die Geschichte bohrt. Sein Stab soll kaum eigenen Spielraum im Tun gehabt haben (davor stand ja der Saturn in 1 = ich bestimme, der auch mit für seine juristische Ausbildung und (mit Pluto in 8) psychologisch scharfe Urteilsfähigkeit zuständig war). Gleichzeitig spielte Genscher als einer der ersten wirklich virtuos mit den Medien und ihren Möglichkeiten, die man gerade erst wahrzunehmen begann. Samt der Wichtigkeit der Medien-Kunden in 7, dieses Volks, das zunehmend mündiger handelte. Wo sein Mars intellektuell an- und eingriff, mag es Genscher beglückt haben, den Journalisten beizubiegen, was Sache war (da fügte sein Jupiter gern in 3) und Merkur als Gesandten der Öffentlichkeit (7) wieder die Öffentlichkeit beeindrucken zu lassen. Die Medien schließlich liebten ihn zurück, weil von diesem Politiker immer eine Information zu bekommen war. Wobei er gleichzeitig (Bühne frei für die Fische in 4 = noch privater) auch dafür bekannt wurde, mit sehr viel Information noch mehr verschleiern zu können.

Auch das ein Talent der neptunisch-merkurischen Schleier-Welten. Da wird der Spiegel im Spiegel gern als Offenheit verkauft. Aber so muss es eben manchmal auch sein, wenn es, wie in Genschers Amtszeit als Außenminister, um tatsächlich weltbewegende Wendungen geht. Nicht umsonst wird er als historische Schlüsselfigur gehandelt. Auf der anderen Seite stand die Empfänglichkeit und Empfindlichkeit dieser Wasser-Sonne im Wasser-Haus, die zwar durch Uranus clean wirken konnte (soviel Distanz muss bei zu viel Durchdringungs-Risiko durch die Welt drumherum und ihre Schwächen sein), aber extrem nah am Menschen war. Lebenslang. 

 "Ich habe mir einmal geschworen: Solange du Politik machst, stehst du im Telefonbuch. Damit die Leute dich anrufen können." (Genscher 2015, via Spiegel)

Damals, in Prag, als das ganze halbierte Deutschland mit den brennenden Wahrnehmungen eines Neptun-Saturn-Uranus in Opposition zum Jupiter wartete, was sich in der Anspannung der Lage tun würde, wurde das besonders klar. Genscher hatte eine wie auch immer geartete, persönliche Befreiung durch ein sehr schwieriges Uranus-Quadrat zu Sonne-Uranus noch gar nicht so lange hinter sich und ging nun etwas anders als sonst vor. Er lief an den Journalisten vorbei (sehr ungewöhnlich für ihn), ohne Kommentar zu dem, was kommen würde. Außer dem, er müsse nun zunächst nicht ihnen, sondern den Deutschen aus der DDR etwas sagen. Was er sagte, bedeutete dann, dass mit dieser Ausreise auch die Mauer bereits halb gefallen war. Man feierte Genschman.

An diesem Tag stand der Mond in der Waage. Also da, wo die Angelegenheiten der Diplomaten und Strategen sitzen. Auch in seinem Radix steht er dort, in 11, was sowohl die Verhandlungs-Gaben, als auch die beträchtliche, uranische Ausrichtung des Hans-Dietrich Genscher noch einmal anders, auch emotional andocken lässt. Er mutiert mit diesem Mond auch lebenslang vor allem aus dem Mütterlichen heraus (sie war Bauerntochter), bleibt aber, am Standort in 4, seiner Heimat und der Familie letztlich treu. Geboren in Halle/Saale, muss die Einigung der beiden deutschen Staaten für ihn wie ein Erdbeben gewesen sein. Ein großes, eigenes Anliegen.

Um all die Weltgeschichte herum strickte Genscher aber immer wieder auch kleine, lockere Zitate für den gut geplanten Aufbau seines Medien-Images, Part der Steuerung und zahlreicher Kontroll-Mechanismen eines Skorpion-Aszendenten. Wie der gelbe Pullunder, eine Hommage an die FDP, der ihn durch die Jahrzehnte begleitete. Neptun lebt in Märchen, Merkur in Symbolen: Fast genau 20 Jahre vor Prag wurde Hans-Dietrich Genscher unter Neptun eng am AC, bei doppelt umgekehrter Sonne-Mond-Konjunktion (ungewöhnliches Vorzeichen für die Karriere) und anlaufender Pluto Opposition zur Sonne zum ersten Mal Minister. Seine politische Geschichte prägen dann vielfach die astrologischen Wiederholungen:

1972 kam es zum blutigen Olympia in München, an einem Sonne-Mars-Tag, wie später in Prag. Da bot er sich als Austauschgeisel an. Der Skorpion-AC war ja nie zu übersehen an ihm. Er taktierte locker und verfolgte tiefergehend dann klare, bohrende Konzepte. Waage-Skorpion. Wie beim Koalitionsbruch 1982, der politisch nachvollziehbar und menschlich doch so hoch problematisch war. Einer Phase, die für diesen Minister mit den eigentlich höchsten plutonischen Ansprüchen an Loyalitäten deshalb auch persönlich sehr schwierig gewesen sein muss. Als er mit der FDP von Schmidt zu Kohl wechselte, hatte Hans-Dietrich Genscher gerade nach dem AC-Übergang den Uranus in 1, was radikale Veränderungen forderte. Aber auch einen ethisch fesselnden Pluto in Konjunktion zum Mond. Das macht brüchig. Oder hart. Dazu kam: Mars auf Schütze-Saturn. Ärger bestimmte die Vision, die Zukunft. Der Mann mit dem klaren Blick auf politische Verstrickungen hat diese Zeit vermutlich nie vollständig in sich geheilt. Sie wird stärker nachgearbeitet haben in ihm als sichtbar.

Als Hans-Dietrich Genscher jetzt stirbt, steht wieder Mars an derselben Stelle wie damals, am Tag des Misstrauensvotums. Auf seinem Saturn in 1. Viele nannten es den "Verrat". Viele waren schwer enttäuscht vom Vize-Kanzler. Die Wiederholung des Aspekts kommt am Ende dieses Lebens wie ein Zitat. Die Erinnerung an Abzweige, die für einen Ethiker wie ihn selbst vielleicht am Schwersten zu begreifen und verzeihen waren.   

 Bilder (bearbeitet): Gge (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)] + Bundesarchiv, Bild 183-1990-0228-030/Hirndorf, Heinz/CC-BY-SA 3.0 + Pixabay (Batman-Logo)

Daten-Quelle: Radix via Astro-Databank

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen
Donnerstag, 18. August 2022

Suche

Translate

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 9 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen