Loop!

News

Inside Merkel - Glückwunsch an einen Mythos

Nein, ich bin wahrlich kein Anhänger der christlichen Volksparteien. Und selbst wenn Krebs-Sonne Angela Merkel Vorsitzende der Grünen wäre, hätte sie bei mir nicht automatisch Bonuspunkte bekommen. Aber heute feiert die erste Frau an der Spitze einer deutschen Regierung ihren 60. Geburtstag. Und nach all der Kritik, die wir hier schon geäußert haben (und vermutlich auch weiterhin werden), ist es an solch einem Tag Zeit für eine Laudatio.

Denn aus einer objektiven, astrologischen Sicht, fern ab von politischen Meinungen, hatte es Mensch Merkel mit ihren Anlagen sicher nie sonderlich leicht. Das fängt schon bei der Sonnen-Stellung an, die sich jetzt zum sechzigsten Mal in ihrem Leben wiederholt.

Sonne-Uranus

Wie so manches im wirklichen Leben der Angela M. ist das ein Widerspruch in sich. Da wo das eine Prinzip (Sonne) als schöpferische Mitte die eigene Lebenszentrale symbolisiert, ist es quasi die universelle Aufgabe des anderen (Uranus), diese Mitte immer wieder aufzubrechen. Nicht fließend, mit Rücksicht auf Strukturen und kontinuierliche Prozesse, sondern plötzlich und ohne Vorwarnung. Das einzig Dauerhafte am uranischen Archetyp ist der fortwährende Bruch mit allen Grenzen, die durch Saturn doch scheinbar so eindeutig gesetzt wurden.

Viele Menschen, die dem uranischen Einfluß auf die beiden Lichter (Sonne und Mond) ausgesetzt sind, scheitern deshalb oft an praktischen Umsetzungen und der Anpassung an die Erfordernisse des Lebens. Denn Menschen, die Träger einer solchen energetischen Verbindung sind, haben die Aufgabe, Wandel, Veränderung und somit in Teilen auch Chaos ins Leben zu bringen. In gewisser Weise bleiben sie dadurch für andere unberechenbar, sind genialische Eigenbrötler, die nur aber dann wirklich gut „funktionieren“, wenn sie durch nichts und niemand mehr eingeschränkt werden.

Was nun im Leben ja eher selten vorkommt, es sei denn man wird Königin, Erbe einer Dynastie oder Bundeskanzlerin. Auch „dort oben“ gelten dann noch Regeln, aber die von Menschen gemachten und erdachten Gesetze können zumindest mitgestaltet werden.

Aber alle inneren Prozesse finden immer auch einen sichtbaren Ausdruck. Deswegen kann es nicht weiter verwundern, dass Angela Kasner, nur wenige Wochen nach ihrer Geburt schon den ersten Umbruch ihres Lebens erfuhr. Ihr Vater, Horst Kasner (geboren am 09. August 1926 in Berlin), nahm eine Pfarrstelle in Brandenburg an, die Familie siedelte ins Gebiet der DDR. Während also Hunderttausende von Ost nach West flüchteten, lief in Merkels Leben von Anfang an alles quer zu den üblichen Maßstäben.

Bei den Eltern findet sich ebenfalls ein bemerkenswertes Signum. Vater Horst hat eine Venus-Pluto Konjunktion auf 15° Krebs (und vermutlich auch noch Mond dabei), Mutter Herlind eine Sonne-Venus-Pluto Konjunktion auf 16° Krebs. In einer Laudatio sollte man nicht anfangen darüber zu spekulieren, wie solch ein plutonisches Beziehungskonzept auf ein Kind wirken mag, das ebenfalls Sonne und Uranus in der Nähe dieser Stellungen hat. Prägend ist das allemal und einfach war es sicher nicht.

Auch das beständige Pendeln ihres Vaters in seiner Funktion als „guter Hirte“ zwischen den Bedürfnissen seiner Herde und den Forderungen der Staatsmacht, die Notwendigkeit hier eine Balance zu finden, flexibel zu bleiben, ohne den eigenen Standpunkt völlig aufzugeben, dürfte ein wichtiger atmosphärischer Hintergrund gewesen sein.

Da bleibt dann immer etwas im Geheimen, muss verborgen werden, darf nicht sichtbar sein. Hier findet sich dann auch das Quadrat von Neptun zu Sonne-Uranus als äußeres Setting. Für den Menschen Angela Merkel sicher keine leichte Integrations-Aufgabe, für die spätere Politikern aber ein ideales Umfeld, um mit den Irrungen und Wirrungen innerhalb eines komplexen Machtgefüges umzugehen.

Die Krebs-Betonung kommt also nicht von ungefähr, beide Eltern sind eingebunden in die Mond-Energie, Emotionen und Gefühle sind ein wichtiger Bestandteil des familiären Lebens (wenn auch mit stark plutonischer Note). Und auch das wird immer an ihr sichtbar, der mächtigsten Frau der Welt (laut Forbes) kann man bei fast jeder Pressekonferenz an den Gesichtszügen ablesen, wie die aktuelle Befindlichkeit gerade ist. Allerdings „fühlt“ hier ein Wassermann-Mond, das Ganze wirkt trotz alledem leicht unterkühlt und distanziert. Mond als Herrscher von Sonne und Uranus passt damit aber wunderbar ins Gesamtbild, was hier zusammen wirkt, ist von den Anlagen her authentisch. Und genau so wirkt Angela Merkel auch. Zwar bleibt vieles an ihr mysteriös, un- und dadurch auch an-greifbar, aber in einem Punkt sind sich Kritiker und Anhänger wohl einig. Die Bundeskanzlerin verkörpert alles Mögliche, nur nicht den „typischen“ Politiker.

Ihr Aufstieg ähnelt eher dem amerikanischen Mythos „Vom Tellerwäscher zum Millionär“, als dem typischen Werdegang eines deutschen Politikers der alten Schule. Das Revolutionäre an ihr findet sich ausgedrückt über sie selbst, ihr Leben und ihre Entwicklung, nicht in hohlen Phrasen und theoretischen Konzepten. Sonne-Uranus live…

Jupiter

Nur ist das ja nicht alles. Da gibt es ja auch die andere Merkel, die für ihre Überzeugungen einsteht. Da gibt es einen Schütze-Aszendent mit Mars im selbigen Zeichen am GZ und im ersten Haus. Alles andere als ein „Weichei“ also, sondern jemand der immer ein wenig mehr in der Zukunft lebt, als dies auf den ersten Blick erscheinen mag. Mars im Schützen in 1 brennt für die eigene Sache, für das was einen selbst motiviert und antreibt. Und das sind, bei aller Ich-Bezogenheit eines Feuer-AC, eben auch die anderen. Denn Jupiter steht in Haus sieben, bei Freund und Feind, zusammen mit Merkur, Sonne und Uranus. Da vermischt sich dann leicht, was man selbst für das Beste im Sinne der anderen hält, mit den eigenen Absichten und Impulsen. Aber, Volkes Meinung spielt eine Rolle im Leben der Angela Merkel. Und wenn die Kritik von außen bösartig wird, dann trifft sie das vermutlich weitaus mehr, als ihr oft anzumerken ist. Gute Freunde sind wichtig, so wichtig, dass man ihnen Illoyalität nie verzeiht. Dann wird der Schütze-Mars zum Kämpfer für die eigene Sache, Angriff zur besten Verteidigungsstrategie, bevor Zweifel an sich selbst (Sonne Quadrat Neptun) die Oberhand gewinnen.

Neptun

Aufgewachsen in einem religiösen Elternhaus, scheint sich bei ihr ein Empfinden für die größeren Zusammenhänge des Lebens entwickelt zu haben, dass mit dem Bild der Kirchen nicht so einfach in Übereinstimmung zu bringen ist. Neptun am MC verkörpert eine tiefe Sehnsucht, zeigt aber auch die eigentliche Bestimmung eines Menschen. Hier ist es die Suche nach dem Letztendlichen, das sich allen Zuordnungen verweigert. Das nur noch über Hilfsmodelle umschrieben werden kann, sei es im Sinne religiöser Bilder, oder im Sinne einer Quantenphysik, die Wirklichkeit nur noch andeutet, aber nicht mehr festschreibt.

Das „Kanzlersein“ mag für den Menschen Merkel nur eine Zwischenstation auf ihre Reise markieren, eine Art neptunische Verschiebung der Prioritäten. Denn als sie am 22. November 2005 um 10:56 h die Wahl zur Kanzlerin annimmt, steht Neptun nur noch wenige Bogenminuten entfernt von der Konjunktion mit ihrem Mond. Sie macht also durchaus eine neptunisch-spirituelle Erfahrung in diesen Tagen. Ein Traum ist wahrgeworden, aber vielleicht hat sie das bis heute nie wirklich erreicht. Vielleicht liegt es an diesem neptunischen Siegel, dass auch heute oft noch seltsam entrückt erscheint. Wenn sie vor laufenden Kameras Erklärungen abgibt und dabei wirkt wie eine Sprecherin der eigentlichen Kanzlerin. Ihrer Zwillingsschwester, der sie zwar in vielem gleicht, die aber irgendwo in einem fernen Land, jenseits des profanen Alltags, darüber nachsinnt, wie die Welt ein besserer Ort werden könnte. Die Kanzlerin als Mythos, als Fabelwesen, als Große Mutter.

Aber dort wo andere ihren Lebenszweck bereits erfüllt sehen würden, beginnt für sie vielleicht in absehbarer Zeit ein neues und wichtiges Kapitel. Ein Lebensabschnitt, der ihr ermöglicht Antworten auf die Fragen zu finden, die eine weitaus größere Bedeutung für sie als Individuum haben, als der Kampf um Macht und Machterhalt.

Und vielleicht werden die Historiker dann manches von dem, was heute kritisiert wird, anders beurteilen. Vielleicht, wenn sich die Wogen geglättet haben, und die wahre Geschichte der Euro-Krise nicht mehr nur hinter vorgehaltener Hand erzählt wird, wird man sehen, daß ihr Krisenmanagement sehr viel klüger und weitsichtiger war, als man dies heute vermuten würde. Dass sie nicht nur einen Angriff auf die europäische Idee abgewehrt hat, sondern diejenigen, die dafür verantwortlich waren und sind, ganz geschickt an die lange Leine gelegt hat. Das was heute noch als „Bankenrettung“ gilt, zeigt sich dann mit Abstand womöglich als durchaus sinnvolle Strategie in einem Krieg der Weltbilder und Systeme, der nie offiziell erklärt wurde.

Vielleicht aber auch nicht. Doch dies ist als Laudatio gedacht, als Glückwunsch an eine kluge Frau, die womöglich auch heute noch lieber in einem Forschungslabor arbeiten würde, um den Geheimnissen der Strings und Quanten auf die Spur zu kommen, statt morgen wieder aufzuwachen als Mutter einer ganzen Nation.

Aber nach allem was man schon jetzt andeutungsweise hört (und was wir hier schon vor langer Zeit prognostizierten - LINK), wird sie auch klug genug sein, um rechtzeitig die Weichen für ein Leben nach der Kanzlerschaft zu stellen. Damit die Suche nach dem, was sie wirklich bewegt, in den Jahren danach noch einen angemesseneren Rahmen bekommt. Was immer das sein wird, es wird den Mythos Merkel weiter nähren.

In diesem Sinne, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Frau Kanzlerin.

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Donnerstag, 16. September 2021

Suche

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 9 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen