Loop!

Mind Maps

Mars: Der Macho und die Jungfrau

Zeichenwechsel der „äußeren“ Planeten bringen ja immer auch frischen Wind mit sich, es finden Themenwechsel statt, neue Ausrichtungen und Fokussierungen. Je nach Planet handelt es sich dabei dann um Initiationsriten, oder um die Weiterführung und Transformation bestehender Inhalte. Heute, gegen 11:05 h (UT) hat Mars gewechselt, vom feurigen Löwen in die eher erdbezogene Jungfrau. Anschub-Energie also, klassisch gedeutet für alles, was mit Logik und Verstand zu tun hat, auch mit Handlungen und Umsetzungen, die existenzielle Grundlagen sichern helfen. Bildlich gesprochen werden die Sonnen-Impulse jetzt auf die Erde gebracht, das Ich oder Selbst definiert sich nun mehr über seine Fähigkeiten, mit der Umwelt in eine direkte und unmittelbare Verbindung zu treten. Und bewegt sich so auch ein wenig weg von sich selbst, hin zu den Anderen.

Das sollte Hoffnung machen für manchen aufgeblasenen Spannungsbogen, wie zum Beispiel die Egomanien um den amerikanischen Haushaltsstreit (USA: Der Letzte macht das Licht aus...). Besonders deshalb, weil Präsident Obama in diesen Wechsel zweifach eingebunden ist. Im Grundhoroskop steht seine Sonne im Löwen, in der ersten harmonischen Resonanz aber auf 0° Jungfrau (siehe auch: Harmonische Resonanzen). Er könnte als zum Träger der Mars-Impulse werden, jetzt wieder mehr seine pragmatische Seite in den Vordergrund rücken (die ja auch durch die Sonnen-Stellung in Haus sechs gegeben ist). Und sich auf einen Kompromiss einlassen, der für alle Seiten zwar Abstriche von den löwe-haften Ansprüchen mit sich bringen wird, aber zumindest wieder Lohn und Gehalt, Ver-Dienst also, in die Taschen derer spült, die Opfer der bisherigen Stammeskriege zwischen Regierung und Opposition waren.

Auch in Deutschland dürfte der Mars-Durchlauf dann zu einer, vorerst stabilen, neuen Regierungsmehrheit führen, denn sowohl Angela Merkel wie Sigmar Gabriel haben ihre Venus auf den Anfangsgraden der Jungfrau stehen. Der Beginn einer wunderbaren neuen Freundschaft also? Zumindest solange Neptun noch rückläufig verharrt. Denn das ist das generelle Manko dieses Wechsels, die Opposition zwischen Mars und Neptun impliziert, dass manche Entscheidungen auf falschen Grundlagen getroffen werden könnten, man sich vielleicht täuschen lässt von vordergründigen Notwendigkeiten, schnelle Lösungen sucht, die aber keine langfristige Tragfähigkeit beinhalten und deswegen immer wieder nachjustiert werden müssen. Es gilt also vor allem in den nächsten Tagen vorsichtig zu sein, damit neue Entwicklungen nicht gleich von Anfang an im neptunischen Nebel versinken.

Warum ich ausgerechnet diese beiden Länder erwähne, hängt mit ihrer astro-geographischen Bedeutung für diesen Wechsel zusammen. In Amerika findet sich die Sonne auf dem AC, in Deutschland steht sie zum Zeitpunkt des Wechsels am MC. Es hat also wieder mal alles seine kosmologische Richtigkeit, auch die Einbindung von Russland und China (Sonne am DC). Da in Amerika gleichzeitig auch Jupiter nahe am MC steht, darf man davon ausgehen, dass der Durchlauf von Mars dort wieder einen Aufschwung mit sich bringen wird. Und wenn es um Jungfrau geht, spielt der Themenbereich Gesundheit immer eine große Rolle, insofern könnte das ein Hinweis darauf sein, dass „Obamacare“, die allgemeine Krankenversicherungs-Pflicht, jetzt endgültig Einzug in den amerikanischen Alltag halten wird.

Aber das Thema Gesundheit betrifft uns ja alle, Mars rüttelt jetzt auch alle Sechst-Haus Themen wach. Wer sich schon länger mit diversen Weh-Wehchen herumplagt, sollte darüber nachdenken, wie er oder sie hier langfristig Abhilfe schaffen kann. Heilung im Sinne der Erdzeichen ist selten etwas spontanes, sondern beruft sich mehr auf eine „vernünftige“ Lebensführung, auf eine Alltags-Gestaltung, die den körperlichen Notwendigkeiten Rechnung trägt. Regelmäßigkeit ist ein Stichwort, gesundes Essen, Bewegung im Rahmen der eigenen Möglichkeiten (also keinen Triathlon starten, wenn man schon beim Treppensteigen aus der Puste gerät...), Defizite ausgleichen und ähnliches mehr.

Wer auch seine innere Ausrichtung neu justieren möchte, der stellt sich am besten die Frage – wie kann ich nützlich sein? Für andere, für das große Ganze, aber natürlich auch für mich selbst. Welche Fähigkeiten kann ich einsetzen, wo kann ich angemessen Verantwortung übernehmen, welche Mittel stehen mir zu Verfügung, die andere benötigen könnten? Und es sollten praktische Möglichkeiten sein, etwas was man tun kann, was sich zeigt und auch einen Effekt hat. Keine großen, bombastischen Pläne, sondern kleine Dinge, die dann durch Regelmäßigkeit und Konsequenz, in der Summe auch etwas Großes bewirken können. Das Wollen des Löwen also in eine konkrete Form bringen, die Grundmauern eines Haus bauen, in dem später genügend Platz für Wünsche, Hoffnungen und neue Visionen ist.

Jetzt geht es also erst mal nur um die Raumaufteilung, Wärme-Effizienz oder die Umweltverträglichkeit einzelner Baustoffe, erst später, ab dem 07. Dezember, sollte man sich dann mit der Inneneinrichtung und der künstlerischen Ausgestaltung beschäftigen. Dann, wenn Mars ins nächste Zeichen Waage wechseln wird. Bis dahin bleibt zu hoffen, dass in den nächsten beiden Monaten weltweit genügend Tragfähiges und Substanzielles aufgebaut wird, damit die dann zu erwartenden Turbulenzen, ausgelöst durch das große Quadrat zwischen Mars, Jupiter, Uranus und Pluto, nicht allzu viel Chaos verursachen.

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Samstag, 21. September 2019

Suche

Transite

Samstag, 21. September;
05:07 Uhr
Mond Non Uranus
Samstag, 21. September;
06:53 Uhr
Mond Opp Jupiter
Samstag, 21. September;
07:01 Uhr
Mond Qua Neptun
Samstag, 21. September;
13:32 Uhr
Jupiter // Saturn
Samstag, 21. September;
13:47 Uhr
Mond Qcx Pluto
Samstag, 21. September;
16:04 Uhr
Mond Qua Mars
Samstag, 21. September;
18:43 Uhr
Jupiter Qua Neptun

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen