Loop!

Buntes

Das Comeback des Weiner-Würstchens

Manche Menschen bekommen ja wirklich eine zweite Chance – ich, zum Beispiel. Denn als es Loop! noch nicht gab, gab es trotzdem schon Nachrichten, die ich wahnsinnig gerne kommentiert hätte. Wie das kleine Missgeschick des Anthony Weiner, an einem lauschigen Freitag Abend im Mai 2011 in New York. Weiner, eine Sonne-Uranus-Pluto Konjunktion mit jungfräulichen Ambitionen auf politische Ämter, war gegen 23 Uhr wieder mal im Netz unterwegs. Und verschickte über seinen Twitter-Account hübsche kleine Fotos. Von sich und seinem besten Stück, das später als Weiner Würstchen in die Geschichte des Social Marketings einging. Denn dummerweise hatte er an diesem Tag eine äußerst seltene Transit-Konjunktion: Neptun auf Saturn. Kundige Leser werden es schon ahnen: Irgendwie war er nicht ganz Herr seiner Sinne und verschickte eines seiner Bilder an eine ihm unbekannte Dame. Gerüchte besagen, es wäre eigentlich noch schlimmer gewesen, er hätte aus Versehen sein Würstchen-Portrait an alle 57 000 Follower seiner damaligen, politischen Kampagne gesendet.

Wie auch immer – tags darauf wusste ganz Amerika Bescheid - der Abgeordnete Weiner ist einer von uns. Nutzt das Internet für die drei großen P´s (wie es Microsoft-Gründer Bill Gates einmal ausdrückte): Pokern, Pornos, Partnersuche. Nur, so recht konnte sich Weiner nicht über sein neues Image freuen und begann erst mal, alles abzustreiten. Der Account wurde gehackt, vermutlich vom politischen Gegner, er habe niemals usw.! Und überhaupt, das waren gar keine Fotos von ihm (ABC-NEWS).

Nun ja, mit Neptun Konjunktion Saturn ist es auch nicht leicht, Wahrheit von Wunschdenken zu unterscheiden. Was also erst mal als verzeihbare Schusseligkeit unter Fische-Einfluss begann, wuchs sich zu einer archetypischen Verballhornung des Themas aus – Lügen, bis der Arzt kommt (ein genialer Hinweis auf die enge Verbundenheit der Häuser 12 und 6).

Ich meine, jetzt mal ehrlich, da hat man an so einem schönen Tag Mars Trigon Sonne, Venus Trigon Pluto und Pluto Trigon Merkur, dazu noch als Anlage Sonne-Uranus-Pluto mit einer Mars-Venus Konjunktion im Krebs - was soll man da auch anderes tun, als die eigene Libido samt Anhängsel im Netz der unbegrenzten Möglichkeiten spazieren zu führen? Damals ahnte man doch nicht mal in Amerika, dass bei all dem die Sittenwächter der NSA oder sonstiger Geheimdienste durch virtuelle Gucklöcher an den Bällen bleiben.

Ach ja, eh ich's vergesse, Weiner ist verheiratet. Mit Huma Abedin, einer Fünffach-Löwin. Sonne, Mond, Merkur, Venus und Saturn, der noch in engster Konjunktion mit der Sonne selbst steht. Und wer Löwen kennt, weiß dass sie in einem ganz groß sind. Im Verzeihen, wenn sie betrogen und hintergangen wurden, oder man ihren Stolz verletzt hat. Zumindest, wenn man die Sonne im Trigon zu Neptun hat und als Praktikantin für Hillary Clinton im Weißen Haus arbeiten durfte. Just zu der Zeit als das Oval Office vor den Augen der Welt zum Oral Office wurde. Was für ein Zufall…

Na ja, es kam trotzdem, wie es kommen musste, Weiner schickte sich und sein Würstchen erst mal in den politischen Ruhestand. Auch wenn er ursprünglich ja Bürgermeister von New York werden wollte. Deshalb besann er sich zwei Jahre später wieder auf die angestrebten Pfründe und die Macht des kollektiven Vergessens. Und kandierte im Mai 2013 erneut als Kandidat für das Amt, nicht ohne immer wieder zu betonen, dass „all das lange hinter ihm" läge. Mit „all das“ meint der Mann vermutlich auch die neuen, intimen Fotos, die erst am Montag aufgetaucht sind. Und die er nach seinem Rückzug, samt öffentlicher Entsagung von allem Übel, mit einer anderen Internet-Bekanntschaft austauschte.

Ausgerechnet am Montag, als das globale Familien-Programm anlässlich der Geburt von Prinz George auf allen Medienkanälen lief. Ausgerechnet am Montag, als Neptuns heliozentrische Konjunktion mit Weiners Helio-Saturn vom gerade frisch hinzu gekommenen Fische-Merkur noch mal ausgelöst wurde. Aber dieser Experte, ganz politischer Jungfrau-Profi, hat dazugelernt. Da wird nun erst gar nichts mehr abgestritten, es gibt gleich die obligatorische „Verzeih mir“-Pressekonferenz mit Frau Huma. Ja, er redet auch nicht lange um den heißen Brei herum, das sei jetzt eben wie es ist, hätte aber ansonsten nichts mit seinem politischen Programm zu tun. Und außerdem, meine Frau (die es ja wirklich schwer mit mir hat), möchte auch wieder etwas dazu sagen. Dreimal darf der geneigte Leser raten, was das wohl war? Richtig. Sonne-Saturn Konjunktion bleibt standhaft, verzeiht immer noch und schon wieder, denn schließlich geht es ja um Größeres - man möchte immer noch und unbedingt zusammen Bürgermeister und -frau werden.

Allerdings ist diesmal etwas anders – Huma Abedin hat jetzt gerade Saturn im Quadrat zu ihrer Parade-Konjunktion, während gleichzeitig Pluto ins Quadrat zum Radix-Pluto läuft. Der Berg kreißt schon, sozusagen, und was am Ende dabei herauskommt, mag man sich nicht wirklich ausmalen. Falls es dann doch, trotz aller Bemühungen, nichts werden sollte mit dem neuen Glanz in Amt und Würden. Da möchte man weder in Weiner, noch in seinem, mittlerweile allseits weltweit bekannten, besten Stück stecken.

Aber „Sag niemals nie“, meinte schon der gute Sean Connery in seiner Parade-Rolle als 007 (auch eine Jungfrau-Sonne). Anthony Weiner verkörpert möglicherweise den Prototyp des neuen, glasfäsrigen PUBLIC DO-MAN. Denn in Zeiten von Uranus-Pluto (respektive Prism, Tempora und allem, von dem wir noch nichts wissen) macht es wohl wenig Sinn zu glauben, dass es noch irgendeine Art von Intimsphäre gäbe. Die nicht auf diversen Datenträgern zwischengespeichert wird. Und wer noch nie im Netz etwas Verbotenes getan hat, der darf dann auch fröhlich mit virtuellen Steinen nach Weiner & Co. werfen. Alle anderen sollten schon mal den Text für die irgendwann fällige Pressekonferenz (wahlweise auch die Selbstbezichtigung im Gemeindeblatt oder Rundmail an alle Bekannten) vorbereiten.

Ganz Faule nutzen einfach weiterhin Facebook und antworten auf die Frage: „Was machst du gerade?“ zur Abwechslung mal ehrlich, aufrichtig und offen. Wobei dann Antworten wie „Verzocke mein Erbe bei Farm-Ville!“ wohl noch zu den unspektakulärsten Geständnissen gehören.

 

Titelbild (Loop-Collage): Julie Vazquez from Henderson, United States (Hillary_Clinton_and_Huma_Abedin.jpg) CC-BY-2.0 via Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Sonntag, 21. Juli 2019

Suche

Transite

Sonntag, 21. Juli;
14:33 Uhr
Sonne Kon Merkur
Sonntag, 21. Juli;
19:17 Uhr
Mond Sxt Pluto
Sonntag, 21. Juli;
20:19 Uhr
Mond Tri Venus
Montag, 22. Juli;
04:09 Uhr
Jupiter // Saturn
Montag, 22. Juli;
04:50 Uhr
Mond Non Uranus
Montag, 22. Juli;
07:07 Uhr
Mond // Neptun
Montag, 22. Juli;
07:26 Uhr
Venus # Saturn

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen