Loop!

Buntes

Das Aus: Lindenstraße hat Pluto

linIst doch wahr! Die Unterhaltungs-Eiszeit ist schadlos in die Welt eingewandert, Pluto hat seit 1985 zweimal das Zeichen gewechselt, Uranus sogar fünfmal, der Klimawandel kam und dennoch überlebte ein Mammut im TV. Sozusagen die deutsche Ur-Soap ohne Inge Meysel. Mit Krebs-AC (Volksgefühl), Skorpion-Mond auf 0° in 5 (Drama, Baby! Trauma, Baby!) und einem massiven Sonne-Uranus im Schützen in 6. Es schob den Alltag am Bildschirm in den Alltag. Das machte ja erst den Alltag annehmbar, ja fast schon suboptimal visionär, als Projekt. Und jetzt das: Lindenstraße hat Pluto.

Gerade überquerte der endgültig den Erstsendungs-DC. Alles aus. Die Verkündigung des Unhappy End einer WDR-Ikone wurde feierlich getragen "aus Sparzwängen" vorgenommen. Im März 2020, wenn Lindenstraße t-Jupiter dann R-Saturn-Konjunktion feiert und noch mal richtig ans eigene Königstum erinnern wird, ist endgültig Schluss. Sag Tschüss, Mutter Beimer, Klausi, Zenkers, Sarikakis, Schildknechts, Gung und andere Erinnerungen an alle anderen. Hansemann war ja auch schon weg. Generationen wurden mit euch groß und haben innere Aktualitäten mal ganz anders, von draußen, erlebt. Wofür hat man einen prominenten Mond als TV-Primat?

Zum Ausleuchten. Ehrlich gesagt, war ich erst etwas beleidigt, als ich das Premieren-Radix sah, das ja den Trend für alle Folgen vorgibt. Ich hätte doch wirklich etwas mehr Neptun erwartet, Mythos, Durchwehtes. Aber der Blick auf die Deklinationen zeigte: Natürlich. Da - Sonne-Uranus-Neptun. Im Team, südlich, -22°. Die Deklinationen darf man nie vergessen, wenn man alle Teile des Ganzen gespiegelt finden will. Und jetzt bin ich traurig, auch wenn ich mir Lindenstrasse seit Langem nicht mehr anschaue. Das war doch mein Stück Jugend!

lin1

Jetzt, wo die Schnitte überall schnell geworden sind und die Musik so grell und ich manchmal nicht mehr weiß, wieviel frei wählbare PC-Zeit ich mir denn für all die Bilder-Dramen (Waage!) zugestehen soll, ist allein das Wort "Lindenstraße" ein Topf voll Wehmut. 33 Jahre alt, das deutsche Dallas (darum so piefig spannend) und mit Jupiter als Herr 6 in 8 Wassermann (rechts Erstsendung) auch zwingend revolutionär. Als Robert Engel und Carsten Flöter sich zwei Jahre vor der Wende öffentlich in Folge Sowieso küssten, gab's noch Morddrohungen für schwules Getue. Bei einer echten Wahl hatten dann irgendwann irgendwelche echten Leute "Gung" auf ihre echten Stimmzettel geschrieben, weil in der Lindenstraße "Wählt Gung!" ausgerufen wurde.

Sonne in Haus 6 gewöhnt einen eben leicht auch an Visionen eines Charakters. Ach, was sag ich - aller Charaktere! Oh, Iffi! Oh, Valle! Und viele hatten als Serienfiguren Geburtstage und viele darum ein "unechtes" Geburtsbild. Wo gibt's das schon? Es kamen ja endlich auch Down-Kiddies vor, Gelähmte, Lesben, Rübergemachte, Migranten, Nazi-Onkel Franz und Leute wie der Schlingensief, die unsichtbar die Aufnahme leiteten. Oder Harry Rowohlt, den viele lebenslang für "Penner Harry" hielten. Alles, was viele noch ganz merkwürdig oder unangenehm unangepasst fanden, als Ausdruck des ganzen, großen Seins. Wie es ist und sein soll.

Uranus im Boot ließ aber auch kein Klischee aus. Aber wie gut eingestielt. Für damals (und immer, eigentlich). Ja, hier fingen ganze Karrieren an! Ich sage nur: Til Schweiger, der schon als Jo Zenker vor sich hinnuschelte. Mars kam auch sonst mit Bilderfülle in Waage Spitze 5 daher (ging auch viel um Kinder). Mond-Pluto Skorpion im Verein damit ein emotionaler Austreiber und Tragödienbote. Neptun als Herr des endlosen Fische MC in 6 das Hamsterrad des Bekannten, beglänzt mit angenehmer Duldsamkeit. Und natürlich Rasta-Momo Sperling, der immer schon etwas anders als andere war und selbst als Serienfigur einen Wassermann-Mars bei Widdersonne hat. Wie kommt sowas? Dass das so passt? Weil alles mit allem zusammengehört - erwähnte ich das dieses Jahr schon? Synchronizitäten.

linlogoGott, das Elend ist beherrschbar, sah man doch! Der ganz normale Tag auch, selbst bei Gabi Zenker im Cafe Bayer nur Spüli und rote Hände und Familystress, kein rasend aufregendes Riesenrad. Insofern war Lindenstraße immer eine Art Selbstlegitimation real existierender, täglicher Mühe.

Sonne-Uranus-Neptun hier, Haus 5 und 6 da. Wie zuhause. Bis man dachte: Das hört doch wohl niemals wirklich auf. Nun hat Sonne (Herrin 2) aber bald Neptun-Quadrat und der Neptun dazu die t-Saturn-Konjunktion gerade hinter sich, die Programmverantwortlichen stellen fest: Kostet und macht Aufwand. Und dann ist die Ewigkeit eben doch eine Illusion. Da wird ein Neptun festgenagelt. Folge: Schmerz. Etwas. Denn Lindenstraße ist ja, so gesehen, auch Beleg für das Wirken des Schlechten im Guten und Guten im Schlechten. Leben. Für die Zeit, wie sie mal war (nicht ganz so bodenlos), und wie sie jetzt ist (trügerischer - Neptun Fische). Wenn man davor in die Knie gegangen wär, in der Lindenstraße, wäre Lindenstraße nicht mehr Lindenstraße gewesen, sondern bloß ein weiterer Clipversuch, dem Dasein kleine, narkotisierende Benzopillen in Fernsehform zu verkaufen. Zu Rotations-Raps, knallelaut.

Wenn man dann auch noch sieht, dass der Merkur, im Sonnenbogen dirigiert, für die Erstsendung gerade auf Neptun steht, Herr 4 auf 10, weiß man: Auch Serien haben Schmerzen, Rhythmen, Gefühle und ein lebendes Horoskop. Eine Zeit ist um. Und nicht nur die der Lindenstraße. Da bleibt doch kein Auge trocken, selbst wenn man kaum noch reinsah. Außer bei Leuten, die kein Herz im Leibe haben und nie eine Helga Beimer als Mama haben wollten ("Meine Taube! Mein Pummelchen!"). Deren Serien-Radix, sah ich gerade, hat übrigens den kochbegabten Venus-Mars-Stier mit Uranus mitten drauf. Und im Transit befindet sich bei Mutter Beimer zur Zeit Uranus über einem wirklich heftigen Saturn-Pluto-Quadrat. Dieser Abschied wird auch nicht leicht, für alle. Neptun als Herrscher MC eben: Man muss lernen, was ist echt (und was nicht!).

Bilder (bearbeitet): Screenshot YouTube Kanal Lindenstraße + Wikimedia Commons, Public Domain

Mehr Lindenstraße bei Loop! -> WENN MARS MIT NEPTUN AM BAUM LANDET (Benny Beimer)

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Sonntag, 16. Dezember 2018

Suche

Transite

Sonntag, 16. Dezember;
15:07 Uhr
Sonne HQu Venus
Sonntag, 16. Dezember;
15:26 Uhr
Venus Sex Saturn
Montag, 17. Dezember;
07:57 Uhr
Mars Sex Pluto
Dienstag, 18. Dezember;
03:53 Uhr
Merkur HQu Pluto
Donnerstag, 20. Dezember;
03:16 Uhr
Mars Qui Saturn
Donnerstag, 20. Dezember;
17:21 Uhr
Sonne Tri Uranus
Freitag, 21. Dezember;
18:11 Uhr
Venus Tri Neptun

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Kommentare

Es gibt sogar schon ein Horoskop

https://www.astro.com/wiki/astro-databank/index.php?title=Chekatt,_Ch%C3%A9rif&lang=g

In Frankreich habens ...
nee, diesmal war's die quelle, die sich vertan hatte. habe es gestern extra bei textbeginn und abschluss noch mal überprüft, weil es so gut hinkam. er...
Hallo Suse,
du hast beim Datum des Attentäters einen 2er vergessen, statt 4.2. müßte es 24.2. sein.

Gruß
Elisabeth

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen