Loop!

Buntes

Hitze: Mehr Omelette als Mensch

Grillwetter in Europa und heute schwappt die Hitzewelle erst richtig über. Wieder sind kosmische Wasser-Kocher sehr speziell unterwegs: Wenn das Quecksilber randaliert, steht sonst Mars oft im Krebs (seinem Fall, wo er schneller destruktiv wirkt als anderswo), oder auch in Skorpion oder Fische. Diesmal verwandelt er rückläufig und ooB (Grenzgänger mit einer massiven Süd-Deklination von 25) die Welt in einen Backofen.

Merkur, der andere Anzeiger von "Ansteckungen", befindet sich gerade schon extrem langsam auch kurz vor der Rückläufigkeit (Donnerstag, 26. Juli um 6.03 h ist es soweit). Danach laufen beide bis 27. August retro, wenn Mars nachmittags wieder direktläufig wird. Vorher macht er aber mit Mond bei der Eklipse ein Quadrat zum Uranus, der ihn beherrscht - eine Art Zweikampf. Sein Rücklauf durch den "Schatten" bis Steinbock (wo Mars erhöht ist) erzeugt schwer beeinflussbare Bestimmer-Qualitäten. 

2015 hatten wir kongeniale Erhitzung von Mars und Merkur etwas anders. 4 Tage nach Einfügung der Schalt-Sekunde in die Uhrzeit, 3 Tage nach Jahres-Halbzeit, kurz vor Erde an ihrem sonnen-fernsten Punkt, warf in der Schweiz die A1 plötzlich Blasen. Deutschland ging in den Allzeit-Hitze-Rekord seit Beginn der Aufzeichnungen, mit wuchtigen 40,3 Grad in Kitzingen. Auch 1983 stand Mars als Heizer im Krebs, wie vor drei Jahren. 

Röst-Aromen beherrschen Stadt, Land, Fluss. Aber das ist trotzdem astrologisch nie isoliert begründbar. Europa schwitzte früher häufig, wenn Mars (u.a. = Hitze) und Merkur (Quecksilber) Verbindungen zur Steinbock-Krebs-Achse hatten. Auf 0° Krebs befand sich ebenso Pluto beim ungebrochenen Hitze-Weltrekord 1913. Mars und Uranus standen damals umgekehrt - Uranus Wassermann, Mars Stier.

1983 wurde in Gärmersdorf dann der deutsche Rekord mit später insgesamt viermal 40,2° aufgestellt. Auch da lief Mars durch Krebs und überall kochte nicht nur Wasser, sondern auch das Temperament. Bei Hitze ist das Feuer-Element aktiviert und Mensch neigt dem Zorne zu. Wer bei einem dominanten, ungewöhnlich laufenden Mars nicht anders in Bewegung kommt als im Gemüt (Krebs), verfängt sich leicht in der Ärger-Falle. Da die Luft glüht, wird man träge und Mars kann sich wegen Erschöpfung nicht mehr allzu physisch ausleben.

Verletzungs-Gefahr, analog zum prominenten Mars', zeigt sich durch Hitze-Tode - besonders bei Wasser-Stellungen (und Bade-Unfällen). Luft-Mars kann Erstickungs-Ängste erzeugen. 2003 befand sich bei der neuen Schweizer Hyper-Marke 41,5° der kosmische Aktivator wieder im Wasser. Diesmal in den Fischen, wo er auf eine Opposition mit dem starken Jungfrau-Merkur zuwanderte. Ähnlich beim französischen Rekord 1923. Man maß 44° Hitze bei Löwe-Mars, der aber eine wässrige Konjunktion mit Neptun einging. Wenn die MoFi nun für Greenwich Mars nach 12 setzt, ins letzte Wasserhaus, ist das eine Analogie.

"Europas Hitzerekord hält seit 1999 mit 48,5 Grad das italienische Catenanuova auf Sizilien. Den Weltrekord hält die Greenland Ranch im kalifornischen Death Valley: Am 10. Juli 1913 wurden dort 56,7 Grad gemessen." (StZ)

Als im August 2010 auf Zypern 46,6° gemessen wurden, befand sich Merkur zuhause in der Jungfrau und Mars lief kardinal in Waage mit Saturn. Ein Jahr vorher, im Juli 2009, springt auf Sizilien das Quecksilber auf 47 Grad - bei Zwillinge-Mars, der indirekt Merkur anspricht, von dem er dort beherrscht wird. Der inoffizielle Europa-Rekord (links, 2. Radix von innen), ebenfalls in Italien, bringt 1999 bereits die 48,5° und festes Wasser in Form von einem Skorpion-Mars (ohne Bezug zu Merkur, der aber durch Krebs geht). Übrigens steht Pluto überhaupt in Verdacht der Hitze-Beteiligung - er komprimiert und setzt unter Druck, auf vielen Ebenen.

Der Welt-Rekord, links innen, wird in Death Valley, Kalifornien, verzeichnet. Am 10. Juli 1913 sprengt da eine Temperatur von fast 57 Grad Celsius alle bekannten Grenzen - bei Mars-Merkur-Quadrat fix und einer engen Deklinations-Parallele der beiden. Pluto als höhere Oktave des Mars am existenziellen Wendepunkt 0° Krebs markiert faszinierend das unglaubliche Wetter-Ereignis. Ein Stahlbad. 

"Sucht man nach den allgemeineren astrologischen Hintergründen solcher Ausreißer-Jahre in Sachen Hitze, fällt auf, dass immer wieder kardinale Beteiligungen mindestens eines Langsamläufers eine Rolle spielen, der "angenehm" mit mindestens einem anderen verbunden ist. Im Widder, Krebs, der Waage und dem Steinbock wird ja der Impuls beschrieben, über den erlebbare Wandlungen erst angefacht werden. Analog der asiatischen Elemente-Lehre schieben sich aber auch - soweit ein anderer Blickwinkel - im westlichen Zodiak die Folgezeichen an: Krebs liefert den Impuls für Sonne und Löwe, Fische ist die notwendige Basis für Mars und Widder, Skorpion die "Fütterung" für Jupiter und den Schützen." (Loop! Grosser Stern - Wenn die Erde brennt)

Saturn und Pluto im Steinbock erzeugen aktuell eine Basis für "Verfestigungen". Schon die Konstellation eines Prismas, den "großen Stern" aus sechs Sextilen 2013, haben wir mit einer anderen Stern-Konstellation 1945 verglichen. Als sie auftraten, kam es zu klimatischen Spitzen, die parallel "eindrucksvolle und erinnerungs-würdige Wetterabläufe" in Europa begleiteten. Was phasenweise für die nächsten Jahre anhielt (BERLIN-LEXIKON). Insofern wundert es nicht, dass sich die gerade abgelaufene europäische Hitze mit diesem Horoskop überschneidet. Mars steht nun im Quadrat zum damals beteiligten Saturn im Skorpion, Saturn transitiert die Kardinalpunkte. 

Durch die Geschichte fällt überhaupt auf, dass auch die großen harmonischen Aspekte (gern von Langsamläufern) dazu neigen, besonders warmes Klima nach sich zu ziehen. An sich ein schönes und stimmiges Bild für den Unterschied "positiver" und "negativer" Winkel. Vielleicht trägt ja jetzt auch Jupiter-Neptun-Trigon im Wasser dazu bei. 

Astrologische Hitze-Ereignisse durch die Jahrhunderte:

  • 1473: Zahlreiche Flüsse sollen ausgetrocknet sein, unter anderem der Rhein. Neptun-Pluto-Sextil (Skorpion-Jungfrau), Saturn und Mars im Krebs als Katalysatoren. 
  • 1540: DER Hitzesommer des letzten Jahrtausends. In Basel gehen sie zu Fuss über den Rhein, Wasserknappheit in ganz Europa. Saturn-Uranus (Löwe-Waage) Trigon Pluto (Wassermann) Sextil Neptun (Widder). Mars in Waage.
  • 1834: Heißester Europa-Sommer des 19. Jahrhunderts. Saturn-Neptun-Trigon (Waage-Wassermann), Pluto und Mars im Widder.
  • 1904: Tropen in Mitteleuropa - Schiffahrt kommt zum Erliegen. Saturn Sextil Jupiter Sextil Pluto (Wassermann-Widder-Zwillinge) - Mars Zwillinge/Krebs. 
  • 1913: Thermometer-Höchststand, bis heute weltweit gehalten am 10. Juli auf der Greenland Ranch im Death Valley Kalifonien, Pluto 0° Krebs, Stier-Mars Quadrat Merkur, Sonne-Mond-Jupiter Quadrat kardinal. 
  • 1934: Ausrastenden Wetter in der ganzen Welt. Saturn Sextil Uranus (Wassermann-Widder) Quadrat Pluto (Krebs), dann Jupiter-Saturn Trigon (Waage-Wassermann) - Mars im Krebs.
  • 1945: Konstellation des großen Sterns. Der Sommer wird in der Schweiz der heißeste bis 2003. Uranus-Pluto-Neptun (Luft-Feuer), Mars Zwillinge/Krebs.
  • 1949: Hitzewelle Südeuropa. Uranus-Saturn-Sextil (Krebs-Jungfrau), Mars-Uranus Krebs
  • 1959: Nordeuropäischer Sommer des Jahrhunderts: Pluto-Neptun-Saturn (Jungfrau-Skorpion-Steinbock) in Sextilen (plus natürlich Trigon), Mars im Krebs.
  • 1983: Heissester Sommer des 20. Jahrhunderts, im Alpenraum höchste Temperaturen seit Beginn der Wetter-Aufzeichnungen. Saturn Konjunktion Pluto (Waage) Sextil Neptun (Schütze). Mars im Krebs. Jupiter-Uranus Konjunktion im Schützen.
  • 1999: Europa-Rekord mit 48,5 Grad im italienischen Catenanuova auf Sizilien, großes Quadrat fix mit Skorpion-Mars zu Wassermann-Uranus, Stier-Saturn und Löwe-Sonne.
  • 2003 Extreme Wetterrekorde, vier Grad über Mittelwerten. Saturn-Uranus Trigon. Mars in den Fischen, Saturn im Krebs.

Wie alle astrologischen Marker sind auch die großen Hitze-Perioden Gesamt-Kunstwerke. Bestimmte Stellungen (wie ein Wasser-Mars und Beziehungen zum Merkur) können, aber müssen nicht vorkommen. Dass auf Hitze meist starke Gewitter-Tendenz bzw. Zusammenbruch der großen Anspannung (auch emotional) folgt, passt generell zu Mars impulsiven Übergriffen. Nach der MoFi Freitag abends wird (und soll es laut Wetter-Radaren) womöglich Unwetter geben. Nach Vollmond schlägt ja oft das Wetter um. Aber da die Mars-Sonder-Läufe noch nicht vorbei sind, kommt vermutlich wirklich die Hitze wieder.

Auch Sonne-Mars ist für die Eskalation der Temperatur nicht zu unterschätzen. Sie laufen oppositionär aufeinander zu - seit Sonnen-Eintritt in den Löwen stiegen die Temperaturen noch mal. Zumal der Mars jenseits der Ekliptik-Grenzen mit besagter 25er-Deklination südlich wirklich heftig wirken kann. Ein Tipp sei hier noch mal wiederholt. Um bei Mars-Verläufen nicht regelrecht zu explodieren, bringe man sich besser auf allen Ebenen in Fluss. Gleiches lässt sich aber am besten mit Gleichem heilen oder vorbeugen. Man trinke viel, aber besser nichts Eiskaltes. Dann heizt Mars anschließend nur doppelt auf.

Wasser geht immer. Auch wenn kaum noch zu unterscheiden ist, ob man ein denkendes Wesen ist oder schon amöbenhafter Bestandteil der Hitze. Oder wie Friedrich Nietzsche (Waage mit Schütze-Mond und Skorpion-AC) 1887 bereits bei Krebs-Saturn Sextil Stier-Neptun und Zündschnur Mars im Krebs (also hitzigen Zeiten) an seinen Freund Heinrich Koeselitz (Steinbock) schrieb: "Lieber Freund! Welch ein Sommer! Ich denke Sie mir im Zimmer sitzend, mehr Omelette als Mensch." 

Bild (bearbeitet): Pixabay - Mehr zu Hitze und Astrologie:  Grosser Stern - Wenn die Erde brennt

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Samstag, 20. Oktober 2018

Suche

Transite

Sonntag, 21. Oktober;
13:25 Uhr
Merkur // Jupiter
Sonntag, 21. Oktober;
23:17 Uhr
Merkur // Mars
Montag, 22. Oktober;
13:16 Uhr
Sonne AhQ Neptun
Montag, 22. Oktober;
16:13 Uhr
Sonne # Uranus
Montag, 22. Oktober;
16:34 Uhr
Mars // Jupiter
Montag, 22. Oktober;
21:13 Uhr
Merkur Sex Pluto
Dienstag, 23. Oktober;
03:49 Uhr
Merkur HQu Saturn

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Kommentare

Translate

dedanlenfritptessv

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen