Loop!

Astro-Labor

Mars in Waage: Chance und Risiko

In den letzten Tagen hat sich bereits im Alltag das eine oder andere Mal gezeigt, wie gereizt die Spannung zwischen Mars, Sonne, Uranus und Pluto diesmal daherkommt. Da Mars sich aber noch eine ganze Weile durch das Begegnungs-Zeichen bewegt und die angespannten Aspekte wiederholt, heute als Crosspost einen weiterführenden Artikel von Mag. Stefan Hofbauer (Astrologe und Gestalttherapeut) aus Wien von seinem Blog "Hofastro".

*****

Alles, was uns im Leben begegnet, ist letztlich Resultat unseres eigenen geistigen Handelns.
(Bercholz/Chödzin)

Beim Zeichen Waage geht es vor allem um Begegnung, Offenheit, Unvorein-genommenheit und Beziehungsfähigkeit. Menschen mit einer Waage-Betonung (Sonne, Aszendent oder mehrere Planeten im Zeichen Waage) liegt daran, sich in der Begegnung mit der Umwelt zu erfahren. Die Verbindung mit Menschen oder geistigen Inhalten fasziniert sie und lässt sie wie in einem Spiegel erkennen, was sie aus sich selbst heraus nicht ohne weiteres erfahren können.

Wegen seiner späteren Rückläufigkeit (1.3.2014 bis 20.5.2014) wird sich Mars besonders lange im Zeichen Waage aufhalten. Der Planet, der üblicherweise nur rund zwei Monate in einem Zeichen verweilt, wird jetzt fast acht Monate in diesem Zeichen bleiben (7.12.2013 bis 26.7.2014). Mars gilt in der klassischen Astrologie im Zeichen Waage als besonders ungünstig gestellt. Als Herrscher des gegenüberliegenden Zeichens Widder, befindet er sich in Waage im Exil. Diese Meinung muss man nicht unbedingt teilen. Wahr ist aber, dass sich Mars in Waage ganz anders zum Ausdruck bringen wird als im Zeichen Widder.

Wenn er im Zeichen Widder laut, hektisch, stürmisch und bisweilen gewalttätig daherkommt, so äußert er sich im Zeichen Waage eher sanft, besonnen, freundlich und sanftmütig. Ein Waage-Mars kämpft mit den Waffen der Vernunft, er argumentiert, taktiert, weicht aus, harmonisiert, gibt nach und zeigt sich eher nachdenklich.

Es gibt aber kaum eine Mars-Stellung, die so überaus begegnungsfähig, bedachtsam, umsichtig, diplomatisch und teamorientiert ist. Ein Mensch mit Waage-Mars geht in eine Gruppe von Menschen, die zutiefst zerstritten ist und ist in der Lage, sehr rasch den gemeinsamen Nenner der einzelnen Parteien zu finden. Von Kompromissfähigkeit und dem Geist der Versöhnung getragen, kann er auch dort noch Frieden stiften, wo andere schon längst aufgegeben haben. Waage-Mars ist der geborene Diplomat, Stratege und Friedensstifter.

Mars rückläufig (Frühjahr 2014)

Mars wird am 1.3.2014 auf 27°32‘ Waage rückläufig und bewegt sich dann von 1.3. bis 20.5.2014 von 27°32‘ Waage wieder auf 9°02‘ Waage zurück. Den Tierkreisgrad 9°02‘ Waage hatte Mars bereits am 26.12.2013 erstmals überquert.

Daten des rückläufigen Mars

  • 26.12.2013: Mars überquert 9°02‘ Waage
  • 1.3.2014: Mars wird rückläufig auf 27°32‘ Waage
  • 20.5.2014: Mars wird direktläufig auf 9°02‘ Waage
  • 21.7.2014: Mars überquert letztmalig 27°32‘ Waage

Den gesamten Bereich von 9°02′ Waage bis 27°32‘ Waage wird Mars also insgesamt dreimal durchqueren, einmal direktläufig vom 26.12.2013 bis 1.3.2014, ein zweites Mal rückläufig von 1.3.2014 bis 20.5.2014 und ein letztes Mal direktläufig von 20.5.2014 bis 21.7.2014.

Mars wird ca. alle 26 Monate für etwa 3 Monate rückläufig. In der unten stehenden Liste sind die Tierkreis-Grade des Beginns der Mars-Rückläufigkeiten im Zeitraum von 1984 bis 2020 aufgeführt.

  • 06.04.1984: 28°21‘ Skorpion
  • 09.06.1986: 23°07‘ Steinbock
  • 27.08.1988: 11°28‘ Widder
  • 21.10.1990: 14°34‘ Zwillinge
  • 28.11.1992: 27°37‘ Krebs
  • 02.01.1995: 2°40‘ Jungfrau
  • 05.02.1997: 5°55‘ Waage
  • 19.03.1999: 12°12‘ Skorpion
  • 12.05.2001: 29°03‘ Schütze
  • 29.07.2003: 10°08‘ Fische
  • 02.10.2005: 23°22‘ Stier
  • 14.11.2007: 12°27‘ Krebs
  • 21.12.2009: 19°42‘ Löwe
  • 24.01.2012: 23°05‘ Jungfrau
  • 01.03.2014: 27°32‘ Waage
  • 16.04.2016: 8°54‘ Schütze
  • 26.06.2018: 9°13‘ Wassermann
  • 09.09.2020: 28°08‘ Widder

In Zeiten, in denen Mars rückläufig ist, wird alter Ärger an die Oberfläche des Bewusstseins gespült, wir spüren Sachzwänge deutlicher als sonst, im Alltag bemerken wir plötzlich Probleme, die sich lange aufgestaut haben, Partnerschaftskonflikte brechen auf und die Menschen sind gereizter als sonst.

Die nächste Rückläufigkeit des Mars werden vor allem jene Personen mit Radix-Stellungen in den kardinalen Zeichen (Widder, Krebs, Waage, Steinbock) besonders stark spüren. Zusätzlich sind Menschen mit Stellungen in den kardinalen Zeichen ja auch von der Rückläufigkeit der Venus betroffen (vgl. Artikel Venus rückläufig). Damit befinden sich gegenwärtig beide sogenannten Beziehungsplaneten in kardinalen Zeichen und werden rückläufig. Obendrein steht Mars in Rezeption mit Venus (Mars im Herrschaftszeichen der Venus, Waage). Möglicherweise ein Indiz für ganz grundlegenden Klärungsbedarf in allen möglichen Beziehungsangelegenheiten, privat ebenso wie auf der Bühne der Politik.

Mit Mars in Waage entladen sich Wut und Ärger vor allem durch eine spitze Zunge, Intrigen und vielleicht auch durch Projektionen. Aussagen wie: „Ich weiß gar nicht, warum mein Arbeitskollege immer so aggressiv ist mir gegenüber“, sagen vielleicht etwas darüber aus, dass wir unsere eigene Aggression zu wenig leben. Wer ständig Aggression bei anderen Menschen wahrnimmt, tut gut daran, sich zu fragen, wo er seinen eigenen Standpunkt vielleicht etwas deutlicher klarmachen sollte und auch einmal eindeutig Nein sagen müsste.

Oftmals reichen einzelne Worte, Gesten, oder auch Ungesagtes, um den ganzen Tag gereizt zu sein. Vor lauter Denken, Taktieren und Ausweichen kommen wir jetzt oft nicht ins Handeln. Wir drohen, uns im Nachgeben, Harmonisieren und Süßholzraspeln zu verlieren.

Es können auch alte Liebschaften (Mars) plötzlich wieder aktuell werden und es besteht eine Chance, dass alte Verletzungen, Kränkungen und Rivalitäten (Waage) endlich heilen können. Insbesondere besteht mit Mars in Waage die Gefahr, dass wir zu wenig unseren Standpunkt vertreten und zu oft nachgeben. Und weil es so viele verschiedene Standpunkte wie Menschen gibt, könnten wir es sehr schwer finden, überhaupt zu einer Entscheidung oder einer klaren Aussage zu kommen.

Umgekehrt ist Mars rückläufig in Waage aber auch eine Chance, lange Feindschaften, Konflikte und Wettkämpfe endlich zu lösen. Mundan (also auf der globalen Ebene) könnten Friedensabschlüsse gelingen, die vielleicht Jahre oder Jahrzehnte als undenkbar galten. Nicht zuletzt sollten wir den Spaß nicht vergessen. Die Bühne eines Waage-Mars ist der Ballsaal, das Tanzparkett und die Party. Nirgendwo sonst ist ein Waage-Mars so sehr in seinem Element. Das Wienerische „durchs Reden kommen die Leut´ zusammen“, gilt wohl in der Zeit mit Mars in Waage mehr denn je. Weitere Informationen, etwa zur Mythologie von Mars und zu Mars in den einzelnen Zeichen finden Sie im Artikel Mars.

Hier geht es direkt zum Original-Artikel und umfangreichen anderen astrologischen Analysen von Mag. Stefan Hofbauer -> Blog HOFASTRO.

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Dienstag, 16. Juli 2019

Suche

Transite

Dienstag, 16. Juli;
23:38 Uhr
Mond Opp Sonne
Mittwoch, 17. Juli;
00:38 Uhr
Vollmond auf 24?Steinbock04'
Mittwoch, 17. Juli;
00:38 Uhr
Lunar Partial Eclipse (FM)
Mittwoch, 17. Juli;
02:26 Uhr
Mond Non Jupiter
Mittwoch, 17. Juli;
05:38 Uhr
Mond Spt Neptun
Mittwoch, 17. Juli;
07:33 Uhr
Venus Opp Saturn
Mittwoch, 17. Juli;
11:18 Uhr
Mond Kon Wassermann

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen