Loop!

Wir über uns

Hintergrund

Hintergrund2Was ich hier anbiete ist das Ergebnis einer langen Suche nach Antworten auf Fragen, die mich schon immer bewegt haben.

Wir Menschen sind ein großartiges Mysterium. Wir haben so viele Talente und Fähigkeiten, dass wir oft nicht verstehen, warum wir manchmal an den einfachsten Herausforderungen des Lebens scheitern. Vor allem dort, wo es um zwischenmenschliche Beziehungen geht, um das Verständnis füreinander.

Einerseits ähneln wir uns in Vielem, aber genauso groß sind die individuellen Unterschiede. Seit frühester Jugend habe ich nach Erklärungen gesucht, die dieses Spannungsfeld verständlicher machen. Und nachdem ich mich so ziemlich mit allen Religionen und Weltbildern vertraut gemacht habe, die für sich beanspruchen, hier Antworten geben zu können, bin ich in der Gedankenwelt von zwei dieser Erklärungsversuche innerlich sesshaft geworden.

Astrologie

Das astrologische Prinzip könnte man mit einem energetischen Navigationssystem vergleichen. Richtig verstanden bietet diese älteste, empirische Wissenschaft der Menschheitsgeschichte eine Orientierung innerhalb von ZEIT. Und da, wie wir seit Einstein wissen, Zeit und Raum nicht getrennt voneinander existieren, auch eine Möglichkeit, Form und Ausdruck dieser Zeitqualitäten zu erkennen.

Genau deswegen bietet sie eine Chance, die Gemeinsamkeiten von, aber auch die Unterschiede zwischen Menschen zu verstehen. Und unterschiedliche Verhaltensweisen und Reaktionen nicht mehr persönlich auf sich selbst zu beziehen, in dem Wissen, dass jeder und jede von uns, eben ein sehr spezieller Ausdruck des Kosmos ist. Oft mag uns das als ausschließender Gegensatz erscheinen, Astrologie zeigt auf, dass wir trotzdem nur an den beiden Polen von ein und derselben Sache agieren.

Ich habe bis heute kein anderes System kennengelernt, dass so umfassend und detailliert Wege aufzeigt, wie wir eine Brücke zwischen uns und anderen bauen können, die kein fauler Kompromiss ist, sondern eine angemessene Reaktion auf die Vielfalt des Lebens.

Buddhismus

Der Buddhismus bietet vor allem auf dieser Suche nach Alternativen im Umgang miteinander, eine wunderbare Basis an grundlegenden Erkenntnissen. Die immer übertragbar sind, unabhängig von Religionszugehörigkeit und kulturellen Hintergründen. Eine der wichtigsten ist für mich: die Welt und wir existieren nicht unabhängig voneinander. Unsere eigene Wahrnehmung, bestehend aus unseren Urteilen, Ideen, Gedanken und Empfindungen, erschafft ein Traumbild von Leben und Wirklichkeit, dass wir für wahr und letztendlich gültig halten

In diesem Traum ist die Welt ein Objekt, dass wir unter größten Mühen unseren Bedürfnissen und Wünschen anpassen wollen. Ohne zu sehen, wie wir dabei oft selbsterschaffenen Phantomen hinterherjagen und so nicht die geringste Aussicht auf dauerhaften Erfolg in unserem Streben nach Glück haben.

Vergleichbar ist dies mit jemandem, der eine lange Reise vor sich hat. Und schon nach den ersten nackten Schritten feststellen muss, dass der Weg steinig und kantig ist. Und so fängt er an, vor jedem Schritt die Welt zu glätten und mit Leder zu bedecken. Aber irgendwann geht ihm sowohl der Mut und die Kraft ob dieser Mammutaufgabe verloren, wie auch das benötigte Material.

Meistens bleibt man dann dort stehen, verteidigt das mühsam eroberte Revier gegen alle Hindernisse und Herausforderungen, um zumindest einen Platz zu haben, an dem das Laufen nicht mehr ganz so weh tut.

Die Alternative? Man nimmt ein kleines Stück von diesem Leder, mit dem man die Welt zudecken wollte und bindet es sich um die eigenen Füße.

Dann läuft man los.

Synthese

Astrologie liefert uns die Landkarten der Zeit und somit auch des Raumes, damit wir auf unserer Reise die Gewissheit haben, nicht vom Weg abgekommen zu sein. Der buddhistische Weisheitsschatz erinnert uns in bestimmten Situationen immer wieder daran, dass es mindestens zwei Möglichkeiten gibt, damit umzugehen. Eine richtige und eine falsche.

Gemeinsam mit dir herauszufinden, welches die Richtige ist, das ist Sinn und Ziel meiner Angebote hier auf diesen Service-Seiten. Und es spielt dabei keine Rolle an was du glaubst und was dein persönlicher Hintergrund ist, das astrokosmologische Modell, wie ich es erlebe, ist für uns alle anwendbar und hilfreich.

Für weitere Fragen dazu stehe ich gerne zur Verfügung, entweder telefonisch unter 0176-42119928 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Service-Seiten:

Allgemeines über Beratungen

Praktische Möglichkeiten

Kurse & Workshops

Kurse und Workshops

Workshops

Wer sich einmal auf die astrokosmologische Sichtweise eingelassen hat, wird schnell das Bedürfnis entwickeln, den eigenen Weisheitsgeist anzuzapfen und selbst zu lernen, wie man zum „Zeit-Surfer“ wird. Kurse und Workshops sind das geeignete Medium dazu.

Do it yourself

Die einfachste Art in den Genuss eines Workshops am eigenen Wohnort zu kommen, ist diesen selbst mit zu organisieren. Das ist einfacher als man denkt.

Benötigt wird ein angenehmer Raum für 12-15 Personen. Außerdem sollte im unmittelbaren Umfeld ein gewisses Interesse auch bei anderen Menschen vorhanden sein (Freundeskreis, Bekannte). Wenn man also in einigen Wochen gerne in Hamburg ein Einführungswochenende erleben möchte, hört man sich erst mal bei Freunden und Bekannten um, wer denn vielleicht noch Interesse hätte. Ich würde meinerseits ebenfalls alle Kontakte informieren, die dafür in Frage kommen.

Vor Ort braucht es neben dem besagten Raum noch eine geeignete Übernachtungsmöglichkeit für mich, dass war es dann schon. Der oder die Organisator/-in erhält zwei Freiplätze und alle finanziellen Auslagen erstattet. Er/sie kümmert sich um die Räumlichkeiten vor Ort und steht für diesbezügliche Anfragen zur Verfügung. Ich erstelle sämtliche Unterlagen und alles was sonst für ein gelungenes Wochenende nötig ist.

Angebote

Kleines Wochenende: beginnt Samstag vormittags 10h00 und endet Sonntag nachmittags gegen 16h00
Preis: 210.-€ pro Teilnehmer (ermäßigt 160.- €)

Großes Wochenende: beginnt Freitag abends 20h00 und endet Sonntag abends gegen 18h00
Preis pro Teilnehmer: 270.- € (ermäßigt 190.- €)

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen (je nach Raumgröße ist die Teilnehmerzahl auf höchstens 20 Personen begrenzt).

Vorlaufzeit: ca. 4-6 Wochen

Organisator bekommt zwei Freitickets (das zweite kann bei Bedarf auch ausbezahlt werden, wenn die Teilnehmerzahl über 10 Personen liegt).

Themen

Alles ist möglich, Grund- und Basiskurse ebenso wie spezielle Themen für Fortgeschrittene oder reine Selbsterfahrungswochenenden. Basiskurse sind aufbauend angelegt, die grundlegenden Kenntnisse werden in einem Zyklus von vier Wochenenden vermittelt und sollten deshalb dann auch fortlaufend belegt werden.

Ansonsten werde ich in diesem Jahr wahrscheinlich auch wieder Kurse in verschiedenen Städten selbst anbieten.

Für weitere Fragen dazu stehe ich gerne zur Verfügung, entweder telefonisch unter 0176-42119928 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Service-Seiten:

Hintergrund meiner Arbeit

Allgemeines über Beratungen

Praktische Möglichkeiten

Wer ist Meta?

ProfilMetaIch bin Meta. Mein bürgerlicher Name ist Harald Lebherz, ich wurde 1954 in Erlangen geboren und lebe in NRW. Astrologie ist eines meiner wichtigen Lebensthemen seit ich 16 Jahre alt war, 1983 habe ich eine Prüfung zum astroenergetischen Berater, Supervisor und Workshopleiter gemacht, die auch vom Deutschen Astrologen Verband anerkannt ist. Soviel zum formellen Hintergrund.

Ich arbeite gerne, vor allem mit Menschen. Als Berater und Coach trifft man viele in oft schwierigen Lebensumständen, aber es sind nicht die Probleme, die mich dann beschäftigen. Sondern die Möglichkeiten, die sich uns allen gerade in solchen Zeiten bieten. Denn es gibt ja eigentlich nur zwei Arten von Schwierigkeiten: die ersten sind lösbar, wenn man sie analysiert und die Ursachen beseitigt. Die anderen sind nur akzeptierbar im Sinne von – finde einen angemessenen Umgang damit.

Auf der Suche nach Lösungen für die lösbaren Probleme kann man kreativ werden und neue Wege und Länder entdecken. Bei den unlösbaren findet man dagegen etwas noch viel wertvolleres – die eigene Kraft und Stärke, um selbst in solchen Zeiten Ruhe und Zuversicht zu entwickeln.

In meinem Leben gibt es drei große Themenbereiche, die mich bis heute nicht losgelassen haben.

Musik

Musik ist etwas Unglaubliches. Eine Sprache, die ohne Worte und Begriffe auskommt und doch auf der ganzen Welt verstanden wird. Weil sie unser Innerstes berühren kann, auf eine Weise, die einzigartig ist. Neue Melodien und Lieder aus dem Ozean der Möglichkeiten heraus zu fischen und für andere hörbar zu machen, war mir immer eine große Freude. Einige Zeit habe ich das zu meinem Beruf gemacht, später wurde es eher eine Berufung. Dieses – die Welt ist Klang – auf jede erdenkliche Weise zu erfahren. Und auch ein wenig besser zu verstehen.

Musik

Astrologie

Astrologie hat zu diesem Verständnis viel beigetragen. Über sie bin ich mehr unwillig gestolpert, als dass ich sie zu einem Lebensthema gemacht hätte. Anfangs war ich fast angewidert von der Eindimensionalität schicksalhafter Konzepte, sie erschien mir alt, grau und anmaßend.

Aber ich konnte sie auch nicht einfach lassen, und so entwickelte sich im Laufe von nunmehr fast 50 Jahren ein beständiges Ringen um mehr Licht, mehr Farbe und neue Einsichten. Nachdem ich Jahre damit verbrachte, alles darüber zu lesen was irgendwie lesenswert war, entdeckte ich eines Tages, dass ihr eigentlicher Nutzen sehr unmittelbar und vital ist. Man kann Astrologie leben und erfahren, jeden Tag, jeden Augenblick. Die ganzen Methoden und Konzepte sind lediglich Wegweiser zu etwas Eigenem und Authentischem. Sie bringen nichts Neues ins Leben, sondern lenken den Blick nur auf etwas, was wir ob all der Formen, Farben und Düfte so gerne übersehen.

Die Zeit und ihr innerstes Wesen. Astrologie kann uns lehren, auf dem Atem der Zeit dahin zu gleiten, wie auf den Wellen eines unbegrenzten Ozeans. Wenn wir sie mit unserem Leben verbinden, nicht zum Dogma machen, sondern unsere all-täglichen Erfahrungen immer wieder als neue Erkenntnis einbringen.

Ich weiß heute, wann der Mond, die Sonne oder die Planeten von einem Zeichen ins andere wechseln. Ich brauche dazu keine Tabellen und keine Uhr. Ich kann es sehen, hören, riechen, schmecken und spüren. Die Art und Weise wie sich meine Wahrnehmung und mein Empfinden verändert, zeigt den Weg der Sterne auf.

Und das ist etwas, was ich gerne weiter geben will. Denn es ist nichts Besonderes, keine Kunst und keine Magie. Man muss nur den inneren Blick auf die richtigen Details lenken, der Rest geschieht von alleine.

Solarsystem

Buddhismus

Trotzdem ist es gut, wenn man auf diesem Weg noch eine andere Orientierung hat. Ich habe sie im Buddhismus gefunden, speziell in der Form, die sich im Laufe von Jahrhunderten in Tibet entwickelt hat. Und auch hier war es nicht die Theorie, die mich faszinierte, sondern die Menschen durch die sie lebendig wurde.

Allen voran mein langjähriger Lehrer und spiritueller Freund, Dorje Chang Khyabje Tenga Rinpoche. Ich begegnete ihm das erste Mal 1982 und hatte das große Glück durch ihn in unzähligen Begegnungen immer wieder zu erfahren, was es bedeutet, unser menschliches Potential vollständig zu verwirklichen. Er war einer der bescheidensten Menschen, die man sich nur vorstellen kann und gleichzeitig der menschgewordene Ausdruck von Liebe, Mitgefühl, Verständnis, Klarheit und Weisheit. Er hat mir und allen, die das große Glück hatten ihm zu begegnen, immer wieder eines gezeigt: jede Hoffnung und jedes Vertrauen in das Gute in uns ist vollkommen berechtigt. Auch wenn uns das Leben scheinbar oft etwas anderes zeigt.

Aber all diese Verwirrung, aus der so viel Leid entsteht, das uns und anderen zugefügt wird und das wir uns und anderen zu fügen, ist nur vorübergänglich.

„Am Ende wird alles gut, und wenn es jetzt gerade noch nicht gut ist, dann ist dies auch nicht das Ende.“

BigMountain

Bis dahin mag noch ein langerWeg vor uns liegen und gleichzeitig kann durch einen einzigen Augenblick des wirklichen Erkennens schon alles erreicht werden.

Tenga Rinpoche hat mich immer wieder ermutigt, diesen Weg zu gehen und anderen dabei zu helfen. Er hat meine Prüfung zum astro-energetischen Berater 1983 mit seinem Siegel bekräftigt und in all den Jahren danach begleitet. Auch in den Jahren, wo ich Astrologie nicht mehr beruflich ausgeübt habe, sondern forschend und fragend alle Zweifel an Methode und Inhalt zugelassen habe. Einfach um sicher sein zu können, dass es wirklich eine Hilfe ist, die man anderen ohne Bedenken anbieten kann.

Diese Phase hat fast 25 Jahre gedauert.

Jetzt kommt aber eine Lebensphase, in der ich mich mehr und mehr auf persönliche Hilfestellung konzentrieren möchte.

Und genau das biete ich hier an. Für weitere Fragen steh ich gerne zur Verfügung, entweder telefonisch unter 0176-42119928 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Service-Seiten:

Hintergrund meiner Arbeit

Allgemeines über Beratungen

Praktische Möglichkeiten

Kurse & Workshops

Beratungen allgemein

Hintergrund

Grundsätzliches

Wenn du etwas über deine Zukunft erfahren willst, musst du zwei grundsätzliche Dinge in Betracht ziehen.

Zum einen ist die Zukunft ein Ort von vielen, potentiellen Möglichkeiten, die immer abhängig sind von dem, was wir gerade Hier und Heute tun. Zumindest was die konkrete Erscheinungsform dieser Zukunft, also wie sich etwas zeigt, angeht. Jede Entscheidung, die heute getroffen wird, bestimmt, wie sich morgen etwas zeigen kann. Einfachstes Beispiel: wenn man keinen Lottoschein ausfüllt und termingerecht abgibt, kann man niemals im Lotto gewinnen, egal welche großartigen Auslösungen man aus astrologischer Sicht hätte.

Zum anderen kann das astrologische System zwar tatsächlich kommende Tendenzen aufzeigen, aber trotzdem sind das nur Wahrscheinlichkeiten, die zu bestimmten Zeiten größer als zu anderen sind. Diese Wahrscheinlichkeiten sind zudem immer polar aufgebaut, das heißt, es gibt immer einen Plus- und einen Minus-Pol innerhalb dieser tendenziellen Möglichkeiten. Das Klischee der „Guten Zeiten, Schlechten Zeiten“, das immer wieder gerne im Zusammenhang mit astrologischen Auslösungen propagiert wird, hält einer Überprüfung selten bis nie stand.

Beispiel: Häufig werden Transite der Planeten Jupiter und Venus als „glücksbringend“ bezeichnet, die Transite von Saturn, Pluto oder Mars als „unheilvoll“. Bei allen astrologischen Archetypen handelt es sich aber um energetische Zeitphänomene, die niemals nur im Sinne von gut oder schlecht funktionieren. So steht Jupiter zum Beispiel für alles, was den üblichen Rahmen sprengt und erweitert. Bezogen auf den eigenen Besitz würde man dann tatsächlich von größerem Reichtum sprechen können, ebenso kann sich in „Jupiter-Phasen“ auch das Verständnis von Zusammenhängen enorm erweitern. Man ist plötzlich in der Lage, über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken und neue Horizonte zu entdecken, verbunden mit neuen Gestaltungsräumen. Aber dasselbe Prinzip kann sich ebenso auf ungehindertes Zellwachstum beziehen, auf überbordende Empfindungen, denen man dann unverhältnismäßig Ausdruck verleiht. Würde zum Beispiel in einem Stromnetz plötzlich „sehr viel Jupiter“ aktiv werden, würde das in aller Regel zu einem Crash der Versorgung führen, zu einem Blackout, weil das Stromnetz diese Energiezufuhr nicht mehr verarbeiten kann, wenn es nicht darauf vorbereitet wird.

Umgekehrt können Saturn-Transite, die von alters her eher kritisch betrachtet werden, zu einer Klärung und Konzentration führen, um sich zum Beispiel für eine Geschäftsidee zugunsten vieler anderer zu entscheiden, die dann genau dadurch auch erfolgreich wird.

Eine sinnvolle, astrologische Beratung wird sich also

  1. zuallererst auf die Gegenwart beziehen und Menschen dahingehend beraten. Das bedeutet konkret – gemeinsam nach Potentialen und neuen Perspektiven im Hier und Jetzt zu suchen. Nach neuen Ausdrucksformen, die dem Ratsuchenden entsprechen und somit auch eine andere und bessere Zukunft möglich machen.
  2. Im zweiten Schritt werden die kommenden Tendenzen mit einbezogen, um eine optimale Ausrichtung und Gestaltung zu finden, die ein erhöhtes Maß an Lebensqualität auch in der kommenden Zeitphase möglich macht.

Ein Beispiel aus meiner langjährigen Praxis

Vor einigen Jahren bekam ich den Anruf eines bekannten Künstlers, der bis dahin sehr aktiv war, und durch breite öffentliche Aufmerksamkeit viel Zustimmung bekommen hatte. Aber seit einiger Zeit blieben damals plötzlich immer mehr Aufträge aus und Menschen, denen er vertraut hatte, hintergingen ihn. Als Folge dessen zog er sich mehr und mehr zurück, kreative Phasen blieben aus und seine Perspektiven waren alles andere als positiv als wir uns das erste Mal begegneten.

Ein Blick in seine energetischen Grundanlagen zeigten schnell, dass er sich tatsächlich in einem Prozess befand, der äußerst anstrengend und schwierig war. Und leider auch noch über geraume Zeit bleiben würde.

Im ersten Schritt machten wir also zusammen eine Bestandsaufnahme. Was in seinem Leben war noch in Ordnung und vermittelte ihm Zuversicht und Hoffnung und wo gab es gravierende Baustellen, die bearbeitet werden mussten. Die astrologischen Fragen in der Anfangsphase einer Beratung beziehen sich immer darauf, welche Form die energetischen Grundarchetypen angenommen haben. Neptun zum Beispiel steht für einen Zugang zu Bereichen in uns, die nicht mehr rational erfassbar sind. Für jeden Künstler aber ist dieser Bereich einer der wichtigsten. Aus ihm entstehen Impulse, die dann zu Ideen und schließlich zu einem „Werk“ führen können. Ist dieser Zugang verschüttet, wird auch meist das gesamte kreative Schaffen keinen Ausdruck mehr finden.

„Verschüttet“ kann auch bedeuten, dass „Neptun“ sich im Leben des Menschen in einer anderen Form zeigt. Alkohol und Drogen zum Beispiel sind eine beliebte Kompensation gerade in Künstlerkreisen, um das Schwinden der eigenen Kreativität und Phantasie „erträglich“ zu machen. Das aber verhindert wiederum alle Prozesse, die man unbedingt bräuchte, um wieder inspiriert und motiviert zu werden. Selbst ein, unter normalen Umständen „günstiger Neptun-Transit“ führt dann oft nur zu einem erhöhten Alkohol- oder Drogenkonsum.

Es stellte sich schnell heraus, dass genau dies leider geschehen war.

In dieser Phase kann man als Berater nur noch an den Willen des Ratsuchenden appellieren, diese Baustelle zu bearbeiten. Solange dies nicht geschieht, ist jeder weitere Schritt unmöglich. Glücklicherweise begann der Künstler sich sofort zu entwöhnen, wir hatten weiterhin regelmäßig Kontakt und es gab meinerseits Hinweise, wann die Gefahr eines Rückfalls besonders groß sein könnte und damit auch die Möglichkeit für ihn sich darauf einzustellen.

Glücklicherweise stellte schon nach einigen Tagen fest, dass bestimmte Vorstellungen, Phantasien und Ideen wieder häufiger in den inneren Fokus rückten. Was ihn umso mehr motivierte, die neptunische Kompensation aufzugeben. So begann er morgens mit einer kleinen Mediation, die wir zusammen ausgearbeitet hatten, und die ihn auf seinen neuen Tag einstimmen sollte. <<<<denn Meditation ist eine andere Ausdrucksform des Neptun-Archetyps und es wäre falsch gewesen, nur die alte Form aufzugeben, ohne gleichzeitig eine Alternative zu finden, die einem auch positive und angenehme Eindrücke vermittelt.

Nach ca. 3 Wochen „war die Kuh vom Eis“ und wir konnten gemeinsam beginnen, uns den anderen Problemfeldern zu zuwenden. Um es abzukürzen, dieser gesamte Prozess dauerte ca. ein halbes Jahr. In dieser Zeit bekam der Künstler seine schon aufgelaufenen Schulden wieder in den Griff und startete neue, kleinere und überschaubare Projekte. Wir erarbeiteten zusammen Tagespläne, die genau auf astrologische Auslösungen abgestimmt waren, dazu gehörten dann auch feste Zeiten für die kreative Arbeit, die unter keinen Umständen aufgegeben wurden.

Mittlerweile war mein kreativer Klient nicht nur in der Lage sich damit abzufinden, dass dieser Umschichtungsprozess nicht schon nach einigen Wochen zu Ende war, sondern er fand mehr und mehr daran Gefallen, trauerte nicht mehr vergangenen Erfolgen nach, sondern konzentrierte sich wieder auf seine unmittelbare, schöpferische Arbeit. Mit dem Ergebnis, dass mehr und mehr Menschen darauf aufmerksam wurden und sich nach und nach die Anfragen wieder häuften. Und das obwohl die astrologisch -„negativen“ Auslösungen immer noch anhielten.

Aber durch seine Bereitschaft, selbst aktiv zu werden, auf falsche Handlungen zu verzichten und stattdessen neue Möglichkeiten auszuprobieren und dabei auch die passenden Zeitphasen mit einzubeziehen, drehten sich diese Auslösungen quasi um, wurden von einem Minus- zu einem Pluspol. Was anfangs nur Hindernisse und Probleme erzeugte, wurde mehr und mehr zu einer Quelle der Inspiration.
Heute hat er diese Phase schon lange hinter sich, mittlerweile sind sehr unterstützende Auslösungen hinzugekommen und so wird er auch in Zukunft für viele Menschen eine wichtige (und damit auch erfolgreiche) Quelle der Inspiration bleiben.

Solltest du vielleicht auch in einer Krise stecken und trotzdem bereit sein, dich davon nicht unterkriegen zu lassen, sondern neue Wege in eine bessere Zukunft zu finden, dann freue ich mich dich kennen zu lernen und dabei zu unterstützen.

Mehr zu den einzelnen Angeboten dazu findest du hier: Praktische Möglichkeiten

Für weitere Fragen dazu stehe ich gerne zur Verfügung, entweder telefonisch unter 0176-42119928 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Service-Seiten:

Hintergrund meiner Arbeit

Praktische Möglichkeiten

Kurse & Workshops

Beratungen konkret

Life

Beratungen und Coaching

Erste Schritte

Falls dich eines meiner Angebote interessiert, freue ich mich auf deine Nachricht. In der Regel reicht eine kurze Mail, wenn es schnell gehen soll, kannst du mich auch gerne anrufen oder über WhatsApp, Telegram oder Silent anschreiben.

Wir vereinbaren dann zeitnah ein kurzes persönliches Gespräch, in dem du mir deinAnliegen mitteilen kannst. Ich werde dich dann darüber informieren, ob und wie ich mir eine Unterstützung vorstellen kann. Dies dauert in der Regel nicht länger als 15 Minuten und ist kostenlos und unverbindlich. Erst danach entscheidest du, ob und wie du mit mir zusammenarbeiten willst.

Alles weitere ergibt sich dann daraus.

Allgemeine Beratungsangebote

Energetisches Coaching zur aktuellen Zeitqualität

Generell geht es dabei um die Harmonisierung deiner Bedürfnisse, Wünsche, Zielvorstellungen und Handlungen mit der aktuellen Zeitqualität. Diese Art des einmaligen Gesprächs ist dann sinnvoll, wenn es dabei nur um einen bestimmten Lebensbereich geht, für den du dir eine neue Perspektive erhoffst.

Erstberatung - Einzelcoaching ca. 90 Minuten                    140.- €
Folgeberatungen je 45 Minuten                                             70.- €

Generelle Dynamisierung und Neuorientierung in kritischen Lebensabschnitten

In bestimmten Lebensphasen bedarf es einer grundlegenden Überarbeitung einzelner Erlebens- und Verhaltensmuster. Dieses Set ist für Menschen gedacht, die eine Neuorientierung und –ausrichtung suchen. Es besteht in der Regel aus fünf aufeinanderfolgenden Einzelsitzungen, die aufeinander aufbauen, und an deren Ende sich spürbare Erleichterungen und positive Veränderungen im eigenen Erleben zeigen werden. Im Laufe dieser Gespräche suchen wir gemeinsam nach den Ursachen für bestimmte Verhaltensmuster, die dir heute nicht mehr entsprechen. Und finden dann die neuen Ausdrucksformen in deinem Leben, die für dich und deine Umgebung hilfreich und sinnvoll sind.

Erste Sitzung ca. 1 ½ h = 120.-€, weitere vier Beratungen a 45 Minuten zu je 60.-€
Gesamtkosten 360.-€

Partnerschaft und Beziehung

Um in festgefahrenen und schwierigen Beziehungsphasen nicht stecken zu bleiben, braucht es zwei Schritte. Zum einen müssen beide Partner an ihre persönlichen Anteile herangeführt werden, im nächsten Schritt müssen diese Anteile miteinander in Einklang gebracht werden. Partnerschaftsberatungen werden von mir und meiner Lebensgefährtin Susanne Riedel Plenio gemeinsam geleitet.

Phase 1: 2 Einzelsitzungen zu je 90 min a 120.- €

Phase 2: 3 gemeinsame Sitzungen a 60 min zu je 90.-€

Live-Coaching (Lunar Vision)

Um eine selbstständige Anpassung an die veränderlichen Zeitqualitäten zu entwickeln, gibt es das Lunar Vision Live-Coaching. Es bietet dir die Möglichkeit, dich selbst innerhalb bestimmter Phasen neu und anders zu erleben. Allerdings erfordert das auch eine gewisse Bereitschaft, aktiv an diesem Prozess mit zu arbeiten. So kann ein grundlegendes Wissen über die Wandlungen deiner Zeit in dir entstehen, das du dir praktisch erarbeitet hast und das du auch in Zukunft immer wieder selbstständig weiter anwenden kannst.

Mehr dazu demnächst...

Kosmoenergetisches Zeitmanagement

Hier können bestimmte Lebensbereiche in den Frage-Fokus gestellt werden. Zum Beispiel ist es möglich, ein Management-Chart für finanzielle Transaktionen zu erstellen. Es werden darin die Zeitphasen deutlich gemacht, in denen solch ein Engagement bessere Ergebnisse bringen wird, als zu anderen Zeiten. Es handelt dabei aber nur um das Kenntlichmachen von bestimmten Zeitfenstern, die in einem entsprechenden Chart festgehalten sind.

Pro Monat: 45.- € (nur die entsprechenden Daten, keine Beratung).

Weitere Beratungsangebote können selbstverständlich an deine Bedürfnisse angepasst werden.

Alle genannten Entgelte beziehen sich auf mündliche Beratungen, die ausschließlich über Telefon und Internet (zB Skype) angeboten werden und somit für uns beide Seiten ortsunabhängig sind. Bei persönlichen Sitzungen hier in Hagen kommt ein Aufpreis hinzu, auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit ein Coaching an deinem Heimatort durch zu führen, hier fallen dann je nach zeitlichem Aufwand entsprechende Zusatzkosten (Hin- und Rückfahrt etc.) an.

Solltest du in finanziellen Schwierigkeiten sein und nicht über die nötigen Mittel verfügen, um diese Honorare zu entgelten, dann können wir gerne darüber reden, welche Alternativen es für dich gibt. Verzichten auf meine Unterstützung musst du deshalb nicht.

Für weitere Fragen dazu stehe ich gerne zur Verfügung, entweder telefonisch unter 0176-42119928 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Service-Seiten:

Hintergrund meiner Arbeit

Allgemeines über Beratungen

Kurse & Workshops

Sonntag, 5. Februar 2023

Translate

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 9 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen