Loop!

News

Sucht oder Alptraum?

moontoDie Tat steht für Tod und Leid von vielen Menschen, die unschuldig an den Ereignissen eines ausgelösten Zeitgefüges sind. Aber eben auch für das Drama junger Männer, die ihre verordnete, aufheizende, als Ehre verkaufte Ausbildung zu Gewalt im Militär nicht mehr loswerden, wenn sie schon im Radix problematische Anlagen haben und keine konstruktiven Konfliktlösungen kennen. In der Nacht des Neumond-Tages (am Tatort in 12, der Mond als Herrscher 8, Neumond-Zeitpunkt 15 Stunden vorher links) sind in der "Borderline Bar" in Thousand Oaks Kalifornien 12 Menschen bei einem Amoklauf ums Leben gekommen. Schütze war ein noch sehr junger Ex-Marines Veteran. Er selbst ist mit der gleichen Neumond-Konstellation geboren (kurz nach Widder-Neumond 1990).

Außerdem bringt er ein schwieriges, druckvolles, impulshaftes Mars-Pluto/Lilith Quadrat im Radix mit (siehe unten), das ebenfalls jetzt durch Neumond direkt über die Pluto/Lilith-Seite ausgelöst wurde. Alle Konstellationen zusammen sind hier bedrückend, sie rasten wie eine Mechanik ein. Merkur-Neptun zulaufend, Wahrnehmungs-Täuschung, besetzte für das kleine Städtchen zum Neumond die AC-IC-Achsen, bei Saturn Spitze 2 und Pluto in 2. Absicherung oder Zerstörung. Nun stand der 28jährige Schütze auch noch erschwerend akut unter Saturn Quadrat Sonne, dem Empfinden, bei allem von allen blockiert zu werden. Er schoß sich symbolisch den Weg frei.

"Es ist entweder eine Sucht oder ein Alptraum." (Ian David Long in einem Forum über das Kämpfen).

Zur Stunde der Tat wird Pluto am Ort direkt von Spitze 6 aktiviert, was auch seine Transit-Konjuktion zu Steinbock-DC im Mittags-Horoskop Longs auslöst. Ian David Long ging mit 18 zum Militär, danach nach Afghanistan, wurde zum Maschinengewehr-Schützen ausgebildet und lernte: Gewalt ist ein legales Mittel der "Gerechtigkeit". Dazu kommt die bekannte amerikanische Waffen-Toleranz. In Amerika gilt ja diese Art Dienst am Nächsten als "Schutz" immer noch als besonders heldenhaft und ehrenvoll, so dass die Grenzen zwischen erlaubten und unerlaubten Toden verschwimmen. Es heißt: Töten FÜR etwas. Manchmal setzt sich das unendlich fort, wenn Jungen mit entsprechender Anlage staatlich auf Brutalität gepolt, agitiert und in Kriegsgebieten verbraucht werden. Besonders, wenn der "scharfe Einsatz" (bei jemandem mit kompliziertem, zu Brüchen neigenden Radix) auch noch zum Einstieg in einen langen Zyklus von Pluto-Uranus-Transiten wird, wie hier passiert. Dann findet viel später manchmal eine Ereignis-Möglichkeit im Raum-Zeit-Gefüge (hier der am Ort "versunkene" Skorpion-Neumond mit lunarem Herrn 8 und weitem Quadrat zum Wassermann-Mars) seine traumatisierten Protagonisten. Wieso ist dieser Junge durch alle Kontrollpunkte gekommen? schreiben nun US-Zeitungen. Es gab häusliche Streits, es gab Beobachtungen, dass Long sich nach den Marines isolierte, Polizeieinsätze. Er wurde trotzdem als psychisch stabil eingestuft. Astrologisch könnten allerdings die Eskalations-Möglichkeiten klarer erkennbar kaum sein:

amok71118

Spitze 6 löste bei der Tat (rechts) ja akut den Pluto aus, mit Sextil zu Neptun, Herr 8 in 8. Damit auch Longs ohnehin aktivierte Mars-Pluto-Problematik (über Sonne und Neumond). 40 Minuten vor den Schüssen geht der Deszendent in Thousand Oaks über seinen Mars, damit ist das Quadrat gezündet, der Reflex zur Selbstüberhöhung auch und der Entschluss vermutlich endgültig gefällt. Der Schütze stand ja in den Vorjahren im Fokus des Pluto-Uranus-Quadrats über acht (!) Kardinal-Faktoren im Geburtsbild (unter anderem hat er ein schwer verletztes Widder-Stellium, hoch nervös zu Uranus einerseits und zum anderen bei Jupiter-Quadrat auch unverwirklichte Größen-Fantasien).

Das bedeutet für alle Träger größten Stress, erst recht bei einer solchen Ausgangslage. All seine ohnehin konfrontativ belagerten Kardinal-Stellungen (inklusive Chiron) wurden in den Jahren vorher schon von Uranus aufgeschreckt und von Pluto traumatisiert - wofür der 28jährige mit so aktivierten Geburts-Quadraten und Oppositionen offenbar keine Lösung fand. 2010/11, zu Beginn dieser Kardinal-Phase, musste er bei Pluto Quadrat Sonne und Opposition zu Jupiter in Afghanistan ans Maschinengewehr. Damals ebenfalls beginnend mit einer Skorpion-Sonne wie jetzt, die auch schon R-Mars-Lilith/Pluto anschob. Es ist daher zu vermuten, dass der Amoklauf eins der "seelischen Ergebnisse" der damit verbundenen, völlig ungelösten Konflikte darstellt.

Es wird beschrieben, dass Long nach den Einsätzen versuchte, Sport zu studieren und sehr schnell keinen Sinn mehr darin fand. Wenn man mit 23 eigentlich das Schlimmste schon hinter sich hat und zum "gerechterweise" verordneten, schützenden Mörder werden sollte, können das vielleicht Menschen mit fließenderen Konstellationen später einigermaßen vernünftig puffern. Dieser hier hatte aber mit sich selbst auch ohne Krieg und Militär genug zu tun. Er kehrt zurück in eine völlig andere, kosmetisch agierende Welt. Er soll danach eigentlich nur noch Motorräder und elektronische Musik geliebt und oft bei fast 40° Grad in der dunklen, verschlossenen Garage für sich getanzt haben. Der Kampf des Widders gegen den Widder, wenn der Kampf fehlt. Für die folgende Betrachtung seines Horoskops benutze ich u.a. auch die Methodik, die ich im Artikel Die zwei Gesichter einer Menschen beschrieben habe.

iandavidlongIan David Long, der Schütze, wurde am 27. März 1990 geboren, links sein Mittags-Horoskop, berechnet für den Tatort. Hier schon beschrieben als unruhiger, reflexhaft agierender Geist, der Probleme mit Impuls-Aussteuerung haben kann, nicht nur wegen der Zeichen-Anlagen, sondern auch wegen der Konlikt-Aspekte. Ich habe diesmal die Mittags-Achsen eingezeichnet, da so besser zu sehen ist, wie beim Tag-Radix auch Transite greifen. Der aktuelle Pluto steht ja in engem Anlauf auf den Mittags-DC des Ex-Marine, der merkbar schon nach dem Militär unter psychischen Problemen gelitten haben soll. Sein schon genanntes Pluto/Lilith-Mars-Quadrat im Geburtsbild geht bei dieser Spiegelung der "Persönlichkeit in der Welt" als Handelnder leider von 5 nach Spitze 8 = Sonne-Pluto = Zerstörung des Lebens.

All das für die Felder-Ebene des Verhaltens gedeutet. Für den Fall, dass es nicht gelingt, die Energie hinter den schwierigen Erfahrungen zur Wandlung des Daseins zu benutzen und konstruktiv umzupolen, wird alles sehr, sehr eng. Aber eine radikal ethische Umentwicklung beeinhaltet die Power des Aspekts absolut auch. Nicht jedoch spontan da, wo man schon als sehr junger Mensch ehrenvolles Töten vorgelebt bekommt. Jedenfalls steht ja sein Mars direkt im Felder-Eingang 8 als existenzielle Gefahr und verdoppelt damit dessen plutonische Radix-Tönung aus dem Aspekt. Allein das eine schwierige Anlage (die sich im exakten Geburts-Horoskop mit vorhandener Zeit auf eine andere Weise widerspiegeln wird).  

Dazu kommt aber, dass Longs drei Widder-Planeten, die ihn ohnehin so impulsgesteuert handeln lassen, von genau diesem durch Pluto verletzten und fehlgeleiteten, sehr schnellen, im Reflex bedrohungs-ängstlichen Wassermann-Mars beherrscht werden. Mars-Pluto-Lilith wird damit zum Zünglein an der Waage für das Handeln. Ausgelöst durch die Ortsfelder (Pluto Spitze 6). Auch Longs Mond zu Mittag steht ja schon unter Transit-Quadrat von Pluto. Zusammen mit der Bremse des Saturn-Sonne im Transit eine immense Druck-Konstellation, die durch die laufende Sonne in Konjunktion zu Longs Radix-Lilith/Pluto jetzt wiederum individuell exakt ausgelöst wurde.

In solchen Zeiten steigt erfahrungsgemäß der ohnehin vorhandene Druck der Radix-Konstellationen stark an und bei entsprechender Grundanlage drohen auch Impuls-Durchbrüche. Longs verschobene Radix-Quadrate von Sonne-Uranus und -Jupiter/Chiron deutet ohnehin einen massive Verletzung des Widder-Stelliums an, eine wirklich merkbar verwundete Selbstbehauptung. Man fühlt sich getrieben.

idlongnachtJupiter in 12 zu Mittag bei Long (das verlorene emotionale Glück = Krebs), analog zu Jupiter in 12 für den Thousand Oaks Neumond, wird ebenfalls zum Movens. Da er im Nacht-Horoskop des Schützen auch noch AC-Herr ist (rechts), unbedingt Anerkennung für seine Größe will, und dann da gegen 7 gerichtet wird, wo das Du die guten Seiten nicht erkennt. Dort zeigt auch Mars-Pluto von 2 nach 11 ebenfalls extrem verunsicherten Selbstwert mit phasenhaften Macht-Übernahmen als Kompensation und deren unmittelbare, tägliche Schubkraft aus dem Unbewussten. Ein Militäreinsatz kann da einerseits zur Eindämmung und andererseits zur Zündschnur werden. James Long verließ die Marines, die ja als härteste Jungs der US-Army gelten, soweit man weiß, 2013.

Da hatte er Pluto Konjunktion Uranus und Uranus auf Sonne stehen. Offenbar fing damit die innerlich immer erlebte Unruhe des Quadrats erst richtig an. Wenn etwas losgetreten ist durch den Militäreinsatz, was dann später, im Alltagsleben, keine strukturelle Form und kein gutes Zeil mehr findet, beruhigen sich ja die inneren Gespenster nicht einfach so. Der Archetyp des "Tötens für" lebt ja weiter. Dass Töten immer "gegen" ist, hat man so nicht gelernt.

Es sind darum nicht nur die vielen Familien der Opfer, um die man nun weinen könnte, sondern auch die Familien der anderen jungen Männer, die mit ihren Problemen gesetzlich abgesichert, gut bezahlt und geehrt auf Feindbilder losgelassen werden, die man sogar noch schürt. Wo Gewalt als Lösungsmittel implantiert wird, bleibt Gewalt Mittel. Der eine verkraftet das, wenn man ihn später damit allein lässt. Der andere nicht. Insbesondere die problematischen Langsamläufer-Verbindungen in Horoskopen (zumal in einer solchen Massivität) brauchen bei solchen Umständen immer dringend konstruktive Unterstützung, um mit den überschätften Impulsen durch eine Kriegs-Erziehung zur Brutalität umzugehen. Gerade dann, wenn Mord nicht mehr als "Vaterlandsliebe" erwünscht ist.

Die Stadt Thousand Oaks galt als eine der sichersten der Vereinigten Staaten. Marines kondolieren den Familien der Opfer. Trump lässt die Fahnen auf Halbmast hängen. Fragezeichen überall. Dies soll bereits die 307. "Massen-Schießerei" in diesem Jahr in den USA gewesen sein. Auch der Schütze ist tot, hat sich offenbar selbst erschossen. Es sind Tragödien, die sich abspielen, in einem Land, das zur ehrbaren "Selbstverteidigung" eine Waffe im Haus erlaubt. Aber was für eine groteske Verdrehung, sich dann über all die (hilf-)losgelassenen US-'Kampfmaschinen' zu wundern.

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Sonntag, 16. Dezember 2018

Suche

Transite

Sonntag, 16. Dezember;
15:07 Uhr
Sonne HQu Venus
Sonntag, 16. Dezember;
15:26 Uhr
Venus Sex Saturn
Montag, 17. Dezember;
07:57 Uhr
Mars Sex Pluto
Dienstag, 18. Dezember;
03:53 Uhr
Merkur HQu Pluto
Donnerstag, 20. Dezember;
03:16 Uhr
Mars Qui Saturn
Donnerstag, 20. Dezember;
17:21 Uhr
Sonne Tri Uranus
Freitag, 21. Dezember;
18:11 Uhr
Venus Tri Neptun

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Kommentare

Es gibt sogar schon ein Horoskop

https://www.astro.com/wiki/astro-databank/index.php?title=Chekatt,_Ch%C3%A9rif&lang=g

In Frankreich habens ...
nee, diesmal war's die quelle, die sich vertan hatte. habe es gestern extra bei textbeginn und abschluss noch mal überprüft, weil es so gut hinkam. er...
Hallo Suse,
du hast beim Datum des Attentäters einen 2er vergessen, statt 4.2. müßte es 24.2. sein.

Gruß
Elisabeth

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen