Loop!

News

Geißler: Gewissen einer Zeit

heinergeisslerAm 3.3.30 geboren, wäre er zahlenmystisch Bild von Ausdruck, Ausdruck, Ausdruck. Ein Redner und Denker in jeder Faser, auch durch Merkur, Herrn der 3. Phase astrologisch. Man konnte ja lange gar nicht glauben, dass Heiner Geißler bei der CDU war - denn eigentlich war er später eins: Der klassische Freigeist mit besagtem Merkur und Mars eng im Wassermann. In welchem Haus diese Konjunktion auch gestanden haben mag - sie machte es prominent. Die schnelle Rede, die spitze Zunge, das überaus scharf gefeilte Wort, das wie aus der Pistole geschossen kam, zeichneten ihn aus. 

Heinrichjosef Georg Geißler ist tot. Vermutlich im Rückblick auf dieses merkwürdige, vergangene Jahrhundert voller Dickschädel einer von den Guten, Besten. Ein unbequemer Mensch, der so gern Missionar geworden wäre. Welches Klischee er auch in Sachen Konservativismus bediente, er blieb hoch intelligent, nein, klug bis weise - bissig, "streitbar und unerbittlich", wie man ihn immer wieder bezeichnete. Bei der Merkur-Besetzung durch Mars ein Kompliment. Er muss wichtige Achs-Bezüglichkeiten zu Pluto gehabt haben. Besessen war er von seinen Überzeugungen, nie windschnittig, immer engagiert, durch und durch politisch, was eine uranische Angelegenheit ist. Schnell wie der Wind im Wissen. Aber eben auch Emphat.

Denn unter all der Luft und dem Feuer lagen Venus und Sonne in den Fischen - eine verschmitzte Weichheit, die Geißler anfangs nie merken ließ und die ihn parteiübergreifend irgendwann doch noch zum Sympathen machte. Später, da, als er schon überraschend das progressive Gewissen seiner Zeit war. Nicht mehr der Hetzer, der er sein konnte, wenn er sich an bitter verworrenen Aktionen seiner Partei beteiligte. Danach immer selbstdistanziert, kühl, er kann seine Beteiligungen gereift analysieren, nehmen, tragen, klar wie Uranus, der Ambivalenzen leben lässt. 

Oft zeigt sich Saturn im Steinbock ja überdies so: Knallhart in der Jugend, in der Verirrung, wohin sie einen auch führt - aber dann doch ethisch bis zum Gehtnichtmehr im höheren Alter. Priester wollte er werden und so predigte er auch oft, aber sein Jupiter in den Zwillingen ließ keine Feierlichkeit zu. Später maßregelte er in "heiligem Zorn" die großen Kirchen, die nur Mächtige und Wirtschaft fütterten. Vor Kleingeisterei warnte Geißler seine überalternd knochige, knurrige Partei insofern auch immer. Darin war er früh ein lebendiger Maßstab für alle, die durch die Netze einer billigen Moral rutschen wollten. Wo solche Menschen nicht erstarren, da werden sie zur Richtschnur, zum Leitbild im besten Sinn. Was auch Geißlers plutonisch angewehter (Quadrat) Widder-Mond mit Uranus mitbrachte - den immensen Anspruch an sich und andere. Mit seinem einstigen Parteikollegen und Vertrauten Kohl, kurz nach ihm geboren, nur als Doppel-Widder ein Kopf-durch-die-Wand-Mann, verzankte er sich schließlich bitterlich. Dessen Sonne-Uranus vertrug sich, wenn nicht äußere Feinde da waren, in der Konjunktion nicht mit Geißlers Mond-Uranus. Wobei der dem Riesen Kohl Sonne auch noch auf dessen Mars setzte. Knatsch-Anweisung. Geißler war dem "Dicken" wohl auch als Person zu groß, zu vorlaut, zu schnell, zu schlau, zu "überparteilich" anders.

"Ich hätte manchmal noch mehr Krach schlagen müssen!" (Geißler mit 85 Jahren, via Salzburger Nachrichten).

geissler helioEs war Geißler ja egal, wer da Unsinn verzapfte. Es musste einfach ins Bewusstsein geholt werden. Sein heliozentrisches Radix (rechts, Zeiten fehlen von ihm - das übliche Radix oben) zeigt hier, wie sehr oft ein Einfluss aus Sonnensicht noch mal sein sprechendes, irdisches, eher individuelles Chart überlagert. Geißler hatte als Figur der Zeiten einen unglaublich charismatischen Helio-Merkur im Schützen am galaktischen Zentrum, wie er häufig einen starken Sog auf andere große Geister ausübt. Luft-Feuer ist eh sprühend und lange jung, im Verein mit dem Wassermann-Ausdruck schaffte das Fortschritt in ihm, den er nach draußen transportieren wollte. Energie, gleich für mehrere Leben. Geißlers späte Jahre waren insofern auch wirklich hochmodern, er blieb einer, der mit jedem Jahrzehnt weniger alterte.

Auch das der Klassiker beim jung geborenen saturnischen Menschen - denn einen Zug davon haben alle, bei denen Saturn zuhause, im Steinbock steht. Wie bei ihm. Sie sind Verregler mit Rückgrat, das man ihm immer wieder bescheinigte, selbst als politischer Gegner. Dadurch war er eben auch Ausgleich und Hoffnungsträger da, wo sonst Sturheit zu Starrsinn verkommt. Das konnte Geißler aufdecken. Und tat es auch. Er machte ja selbst eine Wende. Als Schlichter bei Stuttgart 21, als Streiter bei vielen, vielen anderen eher "linken" Themen. Sein Kurs war zuletzt mehr als progressiv, durch und durch ein Sozialdenker, gegen alles ausgerichtet, was Randgruppen noch mehr ins Abseits schieben will. Von Herzen setzte er sich ein, auch wenn er glasklar argumentierte. Innere Bewegung, durchdringend, wozu auch die erhöhte Fische-Venus beitrug.

Heiner Geißler stirbt im Transit von Neptun auf Fische-Sonne. Am Ende war und blieb er ja doch eines - eine starke Persönlichkeit, tatsächlich einer der nur noch wenigen aussterbenden Charaktere, die einen so unbeugsamen Kern haben und in sich, dass sie ihre Außenwirkung mit allen Konflikten ohne opportunistische Abstriche ertragen. Und trotzdem unglaublich flexibel sind. Ein so sensibler, feinfühliger Fisch, der sich zum Sterben nach Hause fahren lässt. Ein Mensch, der wusste, dass Menschlichkeit mehr ist als Parteidenken, Kalkül oder eine mentale Reißbrett-Veranstaltung. So hart er auch redete, so weich war es anderswo in ihm:

"Nächstenliebe ist keine Gefühlsduselei und kein Gutmenschentum, sondern eine Pflicht, denen zu helfen, die in Not sind." (Heiner Geißler 2015 über den Umgang mit dem Flüchtlingthema).

 Bild (bearbeitet): Heike Huslage-Koch (Own work) [CC BY-SA 4.0 (CC sa/4.0)], via Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Samstag, 21. September 2019

Suche

Transite

Samstag, 21. September;
05:07 Uhr
Mond Non Uranus
Samstag, 21. September;
06:53 Uhr
Mond Opp Jupiter
Samstag, 21. September;
07:01 Uhr
Mond Qua Neptun
Samstag, 21. September;
13:32 Uhr
Jupiter // Saturn
Samstag, 21. September;
13:47 Uhr
Mond Qcx Pluto
Samstag, 21. September;
16:04 Uhr
Mond Qua Mars
Samstag, 21. September;
18:43 Uhr
Jupiter Qua Neptun

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen