Loop!

Mind Maps

Cosmic Holiday - Reise durch den Zodiak

Mondrunde072019Als wir vor knapp vier Wochen unsere erste Facebook-Gruppe gegründet haben, war die Hauptmotivation ein Austausch-Forum zu gestalten, in dem alle Mitglieder die Chance haben, ihre eigenen Erfahrungen mit dem astrologischen Modell weiter zu geben. Auf der Basis einer Peergroup, in der jede Erfahrung gleichwertig betrachtet wird, egal ob sie von einem „Newbie“ kommt oder von einer astrologischen Koryphäe. Wichtig ist nur, dass diese Beobachtung sich auf die astrologischen Grundstrukturen beziehen und nicht auf irgendwelche esologischen Phantasien, die zwar oft sehr nett klingen, aber im Alltag keine wirkliche Hilfestellung bieten.

Und einer der wichtigsten dieser Strukturen ist der Tierkreis oder Zodiak.

Dazu gab es in der Gruppe schon eine kleine Umfrage, die mir persönlich auch aufzeigte, dass ausgerechnet diese Grundlage oft nicht wirklich als erfahrbare Wirklichkeit betrachtet wird, sondern eher als eine philosophisch-symbolische Metapher.

Um heraus zu finden, ob das wirklich so ist, oder ob dieser „Kreis“ mit seinen einzelnen Abschnitten auch im ganz normalen Alltag unser Leben und unsere Erfahrungen mitbestimmt, starten wir heute, pünktlich zum Mond-Eintritt in die Alpha-Phase dieses Evolutionskreises, dem Zeichen Widder, eine vierwöchige Beobachtungsrunde. Das heißt, wir werden den kompletten Zodiak zeitlich mit dem Monddurchlauf durch die einzelnen Abschnitte in dieser Gruppe gemeinsam beobachten und kommentieren und damit eine erste Grundlage legen, um in Zukunft vielleicht damit auch „beweisen“ zu können, dass das astrologische Modell mehr ist, als nur eine philosophische Orakelnummer, die man fröhlich mit Kaffeesatzlesen und anderen, unterhaltsamen Aktivitäten vermischen kann.

Deswegen ist es uns auch wichtig, dass alle Teilnehmer an dieser Runde, ihre eigenen Erfahrungen und Beobachtungen mehr gewichten, als die üblichen 08/15 Beschreibungen dieser Phasen und dass die Auseinandersetzung damit auf der Basis von Forschen und Entdecken stattfindet und nicht in der Wiederholung von Phrasen, die man irgendwo mal gehört oder gelesen hat.

MondWidder072019In diesem Zusammenhang ist es ebenso wichtig klar zu stellen, dass wir für diese Runde die Abschnitte des tropischen Zodiaks benutzen, dessen Anfang Widder, genauso wie die Anfänge der drei weiteren Kardinal-Zeichen Krebs, Waage und Steinbock, durch die Umlaufbahn unseres Planeten um die Sonne bestimmt werden und nicht durch irgendwelche Fixsterne.

Es ist aber gut möglich, dass wir in Zukunft auch mit anderen Ansätzen wie dem siderischen Tierkreis, solche Runden starten, vor allem wenn sich heraus stellen sollte, dass die tropischen Abschnitte kaum oder gar nicht wahrgenommen werden. Was ich persönlich zwar ausschließe nach über 40 Jahren Eigenbeobachtung, aber auch da bleibt natürlich ein „Restrisiko“ der Selbsthypnose übrig.

Meine Art der Beobachtung bezog sich vor allem auf die zeitlichen Qualitäten dieser Abschnitte. Damit sind also nicht mundane Charaktereigenschaften des Universums gemeint, sondern zum Beispiel individuelle Wahrnehmungen von Spannung und Entspannung. Alleine das kann schon sehr hilfreich sein, wenn man feststellt, dass man sich zum Beispiel beim Widder-Durchlauf des Mondes im Gegensatz zu den üblichen Darstellungen eigentlich sehr gut entspannen kann. Weil man im eigenen Radix eine harmonische Marsstellung hat oder dieser Abschnitt womöglich in einem Erdhaus liegt oder durch ein Jupiter-Trigon sehr positiv wahrgenommen wird. Oder einfach weil genau diese Geschwindigkeit und Präsenz des Alpha-Zeichens den eigenen Anlagen vollkommen entspricht und man sich deswegen sehr „zuhause“ fühlt.

Es kann aber auch generell daran liegen, dass der Herrscher des Zeichens gerade aktuell im Trigon zu anderen Planeten steht und sich der Mond in diese Harmonie einreiht. Und genauso gut kann sich alles ins Gegenteil kehren und man durchlebt eine schwierige Zeitphase.

Alles ist also möglich und wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele unserer Leserinnen und Leser an diesem Experiment teilnehmen würden. Unter all denjenigen, die sich tatsächlich in diesen vier Wochen aktiv beteiligen, verlosen wir eine kostenlose Grundberatung (Dauer ca. 1 ½ h), die man bei Bedarf auch weiter verschenken kann. Dazu müsste man sich aber auf jeden Fall in unseren Veranstaltungskalender eintragen, damit wir auch wissen, dass das gewünscht ist.

Das Ganze beginnt jetzt, hier und heute.
Denn der Mond wechselt gerade von den Fischen in den Widder, ab 12:02 Uhr am heutigen Montag ist dieser Übergang vollendet und der Kreislauf beginnt von Neuem.

Warum wir für diese Beobachtung den Mond nehmen, dürfte klar sein – er durchläuft den Tierkreis am schnellsten und somit gibt es auch die Chance innerhalb eines Jahres diese Beobachtungen mehrfach zu koordinieren und damit auch abzusichern.

Was man dabei am besten beachten sollte, dass werden wir noch ausführlicher in der Gruppe erklären, im Anhang gibt es aber Hinweise auf einige bereits erschienene Artikel, die dafür vielleicht schon hilfreich sind. Und natürlich ist es auch möglich, zu einem späteren Zeitpunkt einzusteigen, falls man den Übergang heute nicht bewusst erlebt hat. Denn es geht ja um die gesamte Phase und ihre Wandlung zur nächsten. Zeit ist also hier kein Druckmittel sondern eine kostbare Gelegenheit, die eigenen Erfahrungen positiv zu gewichten und womöglich jede Menge neue zu machen.

Also los geht´s, viel Spaß dabei, wir freuen uns auf diese Mondrunde mit euch…

Nachtrag: wer unsere Gruppe noch nicht kennt ist herzlich eingeladen, sich anzumelden: einfach klicken -> Loop.Astrologie.Peergroup/

  • Mmmh, ich bin bewusst nicht bei Facebook und Co unterwegs und vermisse nun schon seit drei Wochen hier eure interessanten Artikel. Was meint ihr, wie wird es mit "uns" weiter gehen, wenn Leute wie ich nicht nicht zur peergroup gehören? Beste sommerliche Grüße...

    11.08.2019, 6:38
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Dienstag, 20. August 2019

Suche

Transite

Dienstag, 20. August;
12:53 Uhr
Mond Qua Pluto
Mittwoch, 21. August;
01:15 Uhr
Mond # Neptun
Mittwoch, 21. August;
02:00 Uhr
Mond Tri Sonne
Mittwoch, 21. August;
02:22 Uhr
Mond Non Neptun
Mittwoch, 21. August;
06:06 Uhr
Mond Tri Venus
Mittwoch, 21. August;
06:36 Uhr
Mond Kon Stier
Mittwoch, 21. August;
10:26 Uhr
Merkur Qcx Saturn

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen