Loop!

Mind Maps

Mars-Uranus: Schöpfungsimpulse

MarsUranus2019

In gewisser Weise finden sich jetzt mit Mars und Uranus die beiden stärksten Schöpfungsimpulse vereint, die der Bilderkreis kennt. Mars als Symbol für die Kraft jedes Anfangs, Uranus als Erneuerungs-Prinzip, dass die engen Grenzen der Struktur überwinden kann und völlig überraschende Ausdrucksformen findet. Beide zusammen sind schnell, sehr schnell.
Plötzlich und unerwartet wird man aus dem seichten Schlummer des All-Tags gerissen, ein universeller Weckruf ins unbewusste Amöbendasein aller Sofa-Kartoffeln…

Loop! Artikel vom 11.11.2014 - Mars-Uranus: Die Plötzlichkeit des Seins

Es gibt Tage, an denen man keinen Kaffee braucht. Es reicht aus, wenn man sich der aktuellen Grundenergie des gerade erlebbaren Raum-Zeit-Kontinuums ein wenig öffnet. Heute ist so ein Tag und es wird auch noch bis in den morgigen hinein spürbar bleiben. Diese Schwingung der Zeit, die wir astro-logisch als Konjunktion von Mars und Uranus bezeichnen und die morgen früh gegen 7:20 Uhr MEZ exakt sein wird. Bis dahin wird sich die, von dieser Verbindung ausgehende Resonanz noch steigern, danach wird sie mehr und mehr ausklingen.

 

Allerdings zeigen sich häufig auch nach der Exaktheit eines solchen Aspekts bestimmte, spezifische Ausdrucksformen, wenn sich beide Planeten an einer der lokalen Hauptachsen befinden, dort wo man sich gerade im wirklichen Leben aufhält. Gemeint sind damit die entsprechenden Häuserspitzen Aszendent-Deszendent bzw. Himmelsmitte und – tiefe (MC/IC).

MarsconUranus2019Bei uns in Deutschland zeigt sich das praktisch so: die ersten Impulse entstehen bei Mars-Uranus an den lokalen Himmelstiefen gegen 4:18 Uhr morgens in Frankfurt/Oder und enden gegen 4:52 Uhr in Aachen. In diesem Zeitraum dürfte sich die innere Auswirkung dieser Verbindung vor allem in den Träumen der knapp 81 Millionen Einwohnern dieses Landes ausdrücken.

Zwischen 9:18 Uhr und 9:55 Uhr wird sich die Energie dann sichtbar auch in den äußeren Erscheinungen zeigen (Mars-Uranus an den lokalen AC´s), dies gilt ebenso für die Zeitphase zwischen 16:17 Uhr und 16:51 Uhr (Mars-Uranus an den lokalen MC´s). Das ist vor allem eine Zeit, in der man bestimmte Dinge beachten sollte, um eine negative Ausdrucksform dieser kreativen Energie zu vermeiden:

  • Aktivitäten, die in sich schon ein potentiell erhöhtes Unfallrisiko bergen, sollten um ein paar Stunden verschoben bzw. auf den nächsten Tag verlegt werden. Falls das nicht möglich ist (wie zB Autofahren etc.), dann sollte man vor allem in diesem Zeitphasen sehr achtsam und aufmerksam sein.
  • alles was mit Technik und Elektrizität zu tun hat, ist mit Vorsicht zu genießen. Der klassische Fall – ich bin in Eile, habe gleich ein Date, föhne mir deswegen die Haare noch während des Duschens – ist nie eine gute Idee, in diesen Zeitphasen aber mit Sicherheit verhängnisvoll.
  • Arbeitgeber, Chefs und Vorgesetzte sollten ihre Mitarbeiter nicht zu Höchstleistungen in gefährdeten Bereichen zwingen. Unfallbedingte Arbeitsausfälle verursachen jährlich Schäden in Milliardenhöhe, pflegen und hegen Sie ihre Mitarbeiter lieber in den nächsten beiden Tagen und gönnen sie ihnen in den oben genannten Zeitphasen eine Extrapause. Dann werden Sie auch in den kommenden Wochen noch viel Freude an ihnen haben.

Für den zwischenmenschlichen Bereich wird vor allem die Zeitphase 23:17 Uhr und 23:48 Uhr signifikant werden (Mars-Uranus an den lokalen DC´s). Wenn einem also zu diesen Zeiten gerade die Pferde oder sonstige PS durchgehen wollen, sollte man mindestens dreimal tief durchatmen, bevor man sich zu spontanen Reaktionen hinreißen lässt.

Besser noch – man nutzt diese Gelegenheiten als Chance, um die eigenen Verhaltensmuster zu verstehen. Normalerweise ist es für uns sehr schwierig, aggressiven Impulsen zuvor zu kommen und sie nicht gleich zum Ausdruck zu bringen. Nun sollte man denken, dass dies bei einer Mars-Uranus Konjunktion völlig unmöglich ist, das ich hier die wahrnehmbare Impulsgeschwindigkeit ja noch steigert.

IdeeDas stimmt auch, allerdings steigert sich unsere innere Reaktionsfähigkeit ebenfalls und da Uranus vor allem das Element Luft als Basiswirkung nutzt, entsteht gleichzeitig auch ein gewisser emotionaler Abstand zu den marsischen Impulsen, mit denen wir sonst eher so stark identifiziert sind, dass zeitlich kaum ein Blatt Papier zwischen unsere Wahrnehmung und dem Ausdruck unserer Mars-Energie passt. Dies kann heute und morgen anders sein, wenn man sich wirklich vornimmt, nicht auf die scheinbaren, äußeren Ursachen zu starren (die sich auch in der Form anderer Menschen zeigen können), wenn wir marsianisch bewegt werden, sondern den Blick sofort auf uns selbst lenken und einfach nur beobachten, was da gerade „in uns“ geschieht.

Daraus kann dann durchaus in einem einzigen Augenblick ein ganz besonderes „Aha-Erlebnis“ entstehen, das wir nie wieder vergessen werden.

Positiv gesehen ist das wirklich eine gute Zeit, um neue Initiativen zu starten (so wie das gerade auch im politischen Bereich von SPD und CDU versucht wird), allerdings zeigt die Stellung der beiden Planeten am Ende eines Zeichens auch auf, dass diese Impulse nicht unbedingt automatisch zu einer praktischen Umsetzung führen müssen. Im Gegenteil, hier geht es mehr um die „Sprengung“ alter und überkommener Strukturen, erst wenn Mars sich in den Stier begibt (Donnerstag 14.02. um 11:51 Uhr) und ihm dann einige Zeit später Uranus folgen wird (Mittwoch 6.03. um 9:27 Uhr) kann man mit einer Stabilisierung bzw. der konkreten Umsetzung der jetzt neu entstandenen Ideen und Impulsen rechnen.

Bis dahin gilt: den dynamischen Energieball immer schön flach halten, wenn es um das Ausleben von direkter Aggression geht und die dann frei werdende Energie lieber in neue Überlegungen fließen lassen und nach neuen Ansätzen suchen, die das eigene Leben und das aller anderen freundlicher und sinnvoller gestalten könnten.

Mehr zum Thema:

Wer uns gerne bei Loop! praktisch unterstützen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Vielen Dank (Spendenbutton via PayPal).

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Donnerstag, 21. März 2019

Suche

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen