Loop!

Buntes

Krise der Königinnen?

vid1

Man spürte gleich, dass da Pluto und Uranus zuschlagen, als man von der plötzlichen "Tense Scene", dem Streit bei den spanischen Royals hörte: Drei der vier erwachsenen Beteiligten haben ja einen 10. Haus-Mond und sind es sonst gewohnt, sich emotional zurückzunehmen und auf Hierarchien zu verlassen, um anderes wiederum selbst zu verregeln. Wenn da einer von ihnen ausschert, kommt es zum Chaos. Und das bedeutet astrologisch: Es wird Saturn, der Grenzen beraubt, zu Neptun. Nun passierte es ausgerechnet vor laufenden Kameras, dass der Schwiegertochter ein venushaftes Klischee nicht passte, das Schwiegermutter als heile Oma-Enkelinnen-Welt verkaufen wollte. Die Frage: Wer stellt mit der Thronfolgerin das liebevollste Foto? Nicht die Oma, fand Letizia, die Jungfrau mit Pluto-Anhang. Weshalb Plutonierin gegen Plutonierin den Nachteil zu verhindern suchte.

Das hätte fast bei Pluto Quadrat Combin-AC und Uranus über Venus-Neptun die früher übliche Hackordnung unterlaufen und neu geklärt. Im sonst absolut konservativen spanischen Königshaus mit hochzivilisierten public Profile fighteten da auf einmal offen zwei marsisch-plutonische Frauen so knallhart, dass es kurz sogar wirkte, als drohten weitere Handgreiflichkeiten. Die zwei Mädchen mit ihren empfindlichen Waage-Monden wussten gar nicht mehr, wie ihnen geschah und zu wem sie halten sollten. Weshalb dann selbst die Kronprinzessin die Hand der Oma im vorauseilenden Gehorsam gegenüber Mama wegschlug. Alles ziemlich peinlich.

banner krone

Es begab sich also zu Ostern, wo man sonst immer gemeinsam demonstrativ, aber unterkühlt strahlend die Messe besucht, dass sich Letizia und Sofia sichtbar stritten (Video). In der Family ist ja alles so standhaft saturnisch geregelt, dass es meist aussieht, als läge Venus mit erstarrtem Dauermaske des Lächelns immer unter Eis. Aber man kann sich denken, dass es zuhause beim Kampf der Anlagen auch brodelt, seit die Generationen sich ablösten.

Sofia, die alte Königin, ist ja Skorpionin in 5 mit einem Waage-Mars, der verbal auch sehr bissig werden kann, wenn er sich abgedrängt fühlt. Und die angestrebte Harmonie bedroht sieht. Letizia, die neue Königin, haben wir hier bereits mehrfach samt dem Druck ihres Sonne-Merkur-Mars-Pluto Stelliums von Jungfrau nach Waage untersucht. Sie ist ein lebendiger Gefahren-Radar und will durch Prinzip 6 betont immer penibel alles noch richtiger machen als die eingeborenen Blaublüter. Aber ihr als einst emanzipiertem Wassermann-AC geht bürgerlich rebellisch dann doch auch vieles an der überstarren Etikette "bei Hofe" auf den Keks.

Nun wollte nach der Messe die Ex-Königing und Skorpionin mit den beiden Prinzessinnen ein populäres Umarmungs-Foto konstruieren. Worauf sich die Jungfrau-Nachfolgerin empört dazwischenschob und sogar der Oma kurz die Hand wegschlug. Die beiden Mädchen, die sowieso immer unter massiver Strenge und Beobachtung der kritikanfälligen Mutter stehen, waren völlig durcheinander, wem nun zu dienen sei. Bevor dann alles wieder zum üblichen Lächeln schockfrostete, irrten sie vor der Kathedrale zwischen Oma und Mutter herum und versuchten zu begütigen.

letiziasofiacom

Des Rätsels Lösung: Sofia und Letizia haben nicht nur synastrisch eine Pluto-Mars-Konjunktion in Waage zusammen, also mit dieser Handschellen-Kombination (Wer fesselt wen? Letizia die Sofia, versuchsweise) viel Sprengstoff im Kontakt - ausgelöst nun durch Saturn. Sondern auch Waage-AC gerade unter bösem Pluto-Druck aus Steinbock (Hierarchien) und eine sonst bestens öffentlich verkaufte, etwas opportunistische und wirklich hypersensible, unterschwellig sehr für einander berührbare Waage-Venus-Neptun-Konjunktion im Combin (links) in 1 = Durchsetzung. Die aber Uranus antickt. Also nicht nur in Sachen Harmonie, sondern auch durch starke, schwierige Balanceakte miteinander und klaren Streit, der ebenso im Zeichen liegt. Was meint:

Da Venus (die gute Frau) als die Signifikatorin der Älteren im Combin vorn steht und der Du-Quadrant Letizias leer ist, hatte die Jüngere bislang wenig zu sagen. Mit im Boot ist aber auch der mühsam maskierende, rückläufige Merkur als Mediator bei allen Versuchen von Venus und Neptun, miteinander doch wieder "in die Waage" zu kommen. Damit haben die beiden richtig gut zu tun. Man sieht bei Sonne und Mars in 12 nicht wirklich die Aggression.

Tja, und genau diese Konstellation wurde am Ostersonntag nun von Uranus gegenüber heftig und sehr genau transitiert. Befreiungskämpfe. Sofia will sich plötzlich in den Vordergrund stellen, was sie mit ihrer 5. Haus-Sonne astrologisch auch darf, aber wegen ihrer Position über Jahrzehnte hinter ihrem Mann nie sollte. Letizia, ehemals freie Frau und nun auch drei Schritte hinter ihren Mann verbannt, hat mit ihren Hochrisiko-Ängsten der Jungfrau sowieso immer Panik, dass man sie des Nicht-Genügens bezichtigt. Sie fährt nun also heftigst der sich als Publikumsliebling einnordenden Schwiegermutter in die Parade - ein Stellvertreter-Konflikt, wie oft in Waage. Meine Kinder, scheint sie zu sagen. Und: Ich vorn!

letizia

Letizia (rechts, via Astro-Databank, Rodden Rating AA) kommt gerade aus einem Saturn-Pluto-Quadrat aus 11 nach 7, wo man sich leicht durch fremde Regeln versklavt fühlt, sich zugunsten der Freiheit anderer aufzugeben. Das kann sie mit den vielen Jungfrau-Anlagen  (6/7), die in Richtung Co-Abhängigkeit gehen können), nicht mehr verkraften. Weil sie intensiv gegen ihre Ausbeutung als fremdbestimmtes Showbild arbeitet, manipuliert sie auch viel bei ihren Töchtern (mit Sonne-Mars-Pluto), um nicht die Kontrolle zu verlieren. Aber nie gab es bisher eine derart offen verhandelte Konkurrenz zwischen beiden "Königinnen". Beide sind sie letztlich keine Teamplayerinnen, sondern Kontrollfreaks. 

sofia

Letizias Problem ist aber auch, dass sie gegen Sofia (links via Astro-Databank, Rodden Rating A) als Spielerin im Versuch, taktisch zu sein, verliert. Sowohl astrologisch als auch hierarchisch. Die Schwiegermutter behält ja auch nach der Thron-Übergabe viel mehr an Erfahrung mit der öffentlichen Rolle als markantere Standesperson. Auch wenn Letizia mit Optik und Auftritten punktet. Daneben wirkte die Ältere immer wärmer und hat mit Fische-Mond genau am MC ein echtes emotionales Interesse an den beiden Mädchen. Nicht nur, weil Leonor ihr astrologisch ähnelt und auch noch Skorpionin ist wie sie.

Dass Letizia ausgerechnet diese ältere Tochter, die Kronprinzessin, nun "berührend" von der Großmutter zu trennen versucht, ist eine Klärung der Hackordnung. Letizia hat Sonne-Saturn Quadrat und Mond-Saturn-Opposition - sie wird also leicht verregelt, trotz aller eigener Strenge. Sofias Radix weist analog eine Mars-Saturn-Opposition auf, von Spitze 11 nach 4, wo sie regiert, zuhause. Aber jetzt von Saturn in Quadraten aufgesprengt, formal durch eine andere Reglerin außen. Was Letizias Chiron-Uranus aktiviert, die Wunde, nicht genehm, weil anders zu sein.

Aber nun fällt auch die Ältere auf einmal hart aus der Rolle und wehrt sich gegen Letizias Eingriffe. Da nun auch beider MC-IC-Achse von Pluto angelaufen wird, nachdem rund um die Übernahme der Krone Uranus schon den Wechsel in Quadratur zur Lebensausrichtung/Familie einpowerte, wird es künftig immer häufiger zu internen Flügelkämpfen kommen. Bis eine der beiden nachgibt und eine neue Hierarchie wirklich eingezogen ist, nicht bloß formal benannt. Solange Letizia die Skorpionin akzeptiert, ist sowieso alles gut. Drängt sie aber nun langsam auch vermehrt der Schwiegermutter den eigenen Hang zur Kontrolle jeder Alltagsbewegung auf, funktioniert mit Sofia gar nichts mehr. Da sperrt die Plutonierin endgültig.

Dramatisch ist das alles nicht wirklich für die spanische Monarchie, die so vor sich hinplätscherte bislang und vielleicht doch ein bisschen menschlicher wird, bis sich die Frage anderer Systeme stellt. Aber für die Kinder sind solche Situationen natürlich ein Schock. Leonor und Sofia wirken schon so manchmal wie kleine Lächel-Roboter, die fremdgesteuert ein Programm namens Leben absolvieren müssen. Es war unschön, mit anzuschauen, wie hilflos sie versuchten, sich zwischen Oma und Mama zu entscheiden. Und schließlich zugunsten der manipulativen Letizia medienwirksam Anlehnung zeigten, während die manipulative Sofia mit verkanteten Kiefern in steife Ruhepose zurückfiel. Dass selbst alter und neuer König wenig beeindruckend oder beruhigend, sondern nur wie erschrockene Zaungäste wirkten beim royalen Schlammcatchen, lässt nichts Gutes für die Kontakte in der Familie ahnen.  

Bild (bearbeitet): Screenshot Video El Pais, englische Ausgabe

Mehr Loop! Artikel zum spanischen Königshaus:

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Freitag, 20. April 2018

Suche

Transite

Sonntag, 22. April;
17:25 Uhr
Pluto ruecklaeufig
Sonntag, 22. April;
20:05 Uhr
Venus Qui Neptun
Montag, 23. April;
00:45 Uhr
Halbmond 2 42' Loewe
Montag, 23. April;
18:33 Uhr
Venus HSx Uranus
Dienstag, 24. April;
02:55 Uhr
Merkur Sep Venus
Dienstag, 24. April;
07:12 Uhr
Mars Sex Jupiter
Dienstag, 24. April;
18:39 Uhr
Venus -> Zwilling

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Kommentare

Hallo Meta,

mit etwas Abstand ein paar Anmerkungen zu Deinem gut recherchierten Artikel: interessant finde ich den Pluto am DC des Horoskops der Ve...
Die geistigen Forschungen Rudolf Steiners bestätigen, dass der Kreuzestod des Christus nach dem julianischen Kalender tatsächlich am Freitag, dem 3. A...
Familiäre Systeme, astrologisch betrachtet, sind immer noch ein großes Mysterium für mich. Das Zwingende daran. Momentan schaue ich gebannt auf die we...

Translate

dedanlenfritptessv

Login