Loop!

Buntes

Es ist ein Skorpion!

kazuoishiguronatal4Jupiter auf dem seelisch hoch reagiblen Waage-Merkur-Neptun hat ein Mann namens Kazuo Ishiguro jetzt gerade - besser kann es offenbar kaum kommen im Dasein des soeben gekürten und damit knackfrisch gebackenen Nobelpreisträgers für Literatur. Die Kunst der schönen, wenn auch kühlen Bilder liegt ihm mit der Luft-Betonung mental im Blut.

Meist kennen nun aber leider bloß Insider die Geehrten der Sparte. Drum für alle anderen hier eine kleine Beschreibung in aller Kürze: Ishiguro ist ein Skorpion - mit Lilith und Saturn auf der Sonne und dem nervösen, unglaublich wendigen Wassermann-Mars im Quadrat dazu.

Leben geht bei ihm vermutlich daher auch seelisch sehr tief. Zusätzlich, weil bei ihm auch eine leidenschaftlich zehrende, rückläufige Venus mit Pluto-Quadrat in Plutos Zeichen steht. Ein Wasser-Luft-Wesen voller Ambivalenz, als das er unter Umständen als Kind viel auszuhalten hatte. Ausgewählt wurde der gerade Geehrte dann auch tatsächlich wegen seiner Romane "von großer emotionaler Kraft".

Daneben erwähnt die Jury, wunderbar passend zur Skorpion-Betonung im Radix, auch die Abgründe des Seins, die der Autor bloßlege. Geboren ist Kazuo Ishiguro in Nagasaki, lebt aber in England seit seinem 6. Lebensjahr, was vielleicht als frühe Entwurzelung die Berührungen durch Traumata erklärt, die sich im plutonischen Natal zeigen. Auch durch dieses nachhaltig wirkende Venus-Pluto-Quadrat, sowie die marsische Empfindung des entflammbaren Widder-Mondes, der spontan fühlt und handelt, ohne vorher groß nachzudenken.

 0001kuno

Er hat mit dem Jahrgangs-Jupiter-Uranus der Mitte-50er nun aber auch für diese schnellen Reflexe eine Lösung im Gepäck: Die "große Distanzierungs-Fähigkeit", die diese Konjunktion immer mitbringt. Was dann trotz des Quadrats von Jupiter auch jetzt wieder "das große Glück" durch Brüche und Brechungen anzeigen kann. 

Für den Preisträger wird sein Preis - aus irgendeinem Grund - eine zweischneidige Angelegenheit sein, wie man an dem Konflikt-Transit des Jupiters sieht. Genaueres würde die Felder-Belegung erklären, die leider fehlt. In hiesigen Breiten kennen die, die Ishiguro kennen, vor allem durch seine Romane "Was vom Tage übrig blieb" und "Alles, was wir geben mussten", die auch verfilmt wurden. Ishiguros große, agile, hypermentale Konstellation von Luft-Merkur-Neptun im Quadrat zum Jupiter-Uranus macht ihn letztlich zum Empathen über's Denken. Nicht nur zum unruhigen Geist, einem Sammelbecken unterschiedlicher Standpunkte und damit Schriftsteller, der sich vermutlich ausdrücken muss, um mit der immens heftigen geistigen Bewegung im Inneren umgehen zu können. Soviel kann man auch ohne vorliegende Geburtszeit sagen.

Herzlichen Glückwunsch!

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Freitag, 15. Dezember 2017

Suche

Kommentare

Meine Weihnachtswünsche

Lieber Erdling, ich weiss, du liebst es ja, an etwas zu glauben. Glaubst du neuerdings an den Klimagott? Die Klimareligion?...
Frage zum SMS, Meta.
War da Schmidt nicht schon in Brüssel?

Login

Translate

dedanlenfritptessv