Loop!

Buntes

La Binoche: Ode an die Melancholie

Eine mutige Frau wird 50:

Dem Reich der Phantasie - so scheint es - ist die im Zeichen Fische geborene Juliette Binoche (BIOGRAPHIE) nie ganz entstiegen. Das Aufgehen in anderen Welten war immer ihre größte Leidenschaft, und das spürt man in jeder Figur, die sie spielt. Vielleicht ist das auch der Grund, weshalb ihre lebendigen, rehbraunen Augen jene gewisse Tragik und Verletzlichkeit vermitteln, die sie auch in all ihren gezielt gewählten Charakter-Rollen zum Ausdruck bringt. Darauf weist schon der Aszendenten-Herrscher Mond im Steinbock im 7. Haus hin. Heute wird die französische Schauspielerin 50 Jahre alt. Mit Uranus und vor allem Pluto am IC im Domizil von Merkur (Jungfrau) ist es in erster Linie Vielschichtigkeit und Tiefe, die sie nach außen kommuniziert, zumal der Merkur selbst im 10. Haus in Opposition zu ihrem Pluto steht.

Zuletzt beeindruckte sie mit ihren vielen Dimensionen bei der Darstellung der realen Figur von Camille Claudel, einer begnadeten Künstlerin und Muse, Schülerin sowie Geliebte des sehr bekannten Bildhauers Auguste Rodin. Eine Frau, die 1864 (100 Jahre vor Juliette Binoche) zur Welt kam und letztlich an der Ablehnung als ernstzunehmende Bildhauerin, an der eigennützigen Liebe ihres Lehrers Rodin und ihrer eigenen psychischen Erkrankung zerbrach, um schließlich von ihrer eigenen Familie in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen zu werden, die sie dann bis zu ihrem Lebensende nicht mehr verlassen durfte. Rollen-Angebote wie die des Regisseurs Steven Spielberg lehnt Juliette Binoche dagegen ab, weil ihr dessen Frauenbild nicht zusagt. Sie seien nicht feminin genug, seien nur dafür gedacht, die männlichen Hauptfiguren zu ergänzen. Das fände sie zu platt und das habe sie Spielberg gegenüber auch unmissverständlich zum Ausdruck gebracht. So hat sie bisher mehrere Rollen ausgeschlagen, die ihr zu stereotyp erschienen.

Den Mut zu so einer Selbstbestimmung hat Binoche einerseits ihrem Jupiter im durchsetzungs-starken Widder in 11 zu verdanken, der als Erhöhungsherrscher ihres Aszendenten und gleichzeitig Herrscher ihres MCs eine besondere Ausprägung erfährt. Dieser Widder-Jupiter steht außerdem im exakten Quadrat zu ihrem Aszendenten-Herrscher Mond (in 7) und vor allem im Spiegelpunkt zum Fische-MC. Insofern besitzt er eine große Bedeutung für Binoches Berufung und ihre Zielsetzungen.

Saturn ist andererseits wichtig, da er als Anzeiger für Konsequenz und Durchhaltevermögen fungiert. Ihn findet man - als klassischen Herrscher der Häuser 7 bis 9 - im freiheitsliebenden Wassermann und im Haus der erweiternden Horizonte, in 9. 

All das sind Konstellationen (Radix rechts, Astro-Databank, Rodden Rating AA), die ihren Mut belegen, Nein zu sagen, um eigene und ungewöhnliche Wege zu beschreiten. Letztlich zeichnet sich dadurch auch ihre treffsichere Wahl bei Charakter-Darstellungen ab und der damit einhergehende Erfolg als angesehene Schauspielerin. Das Spielen - einer Figur Leben einzuhauchen - bereitete Juliette Binoche von Kindesbeinen an die größte Freude und stellt für einen im entgrenzten Zeichen Fische geborenen Menschen auch kein allzu großes Problem dar. Besonders dann, wenn auch Merkur in diesem Zeichen zu Hause ist. Da er sich dazu im 10. Haus, nahe dem MC befindet, verschwinden auch die Ängste, vor Publikum zu agieren. 

Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang aber auch Neptun, moderner Herrscher des Fische-MC, der im Haus der Lebensfreude und des Schöpferischen (5) und engem Trigon zur Fische-Sonne, aber auch zu Merkur steht. Das betont die Neigung zum darstellenden Spiel doppelt. Ein Skorpion-Neptun im 5. Haus wird dieser Thematik dann auch nachdrücklich zu einer besonders ausgeprägten Tiefe verhelfen. Binoches Merkur als IC-Herrscher zeigt damit gleichzeitig familiäre Wurzeln an. Aus einer Familie von Künstlern und Intellektuellen stammend - ihre Eltern waren Schauspieler, ihr Vater zudem Regisseur und Bildhauer, ihre Mutter auch Lehrerin - stand sie früh auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Und sie bleibt - wie ihre Schwester, die Filmemacherin Marion Stalens, dem schöpferischen Metier der Eltern treu. 

Durch seine Stellung in den Fischen weist Merkur hier auf ausgeprägt anpassungsfähiges und künstlerisches Potential hin, das durch den expansiven Jupiter (Domizil) und die künstlerisch ausgerichtete Venus (Erhöhungszeichen) unterstützt wird. Neben dem Schauspiel hat sich Binoche auch der Malerei und dem Tanz verschrieben. So überrascht es nicht, dass sich Venus in einer positiven Würde im Stier (Domizil und 11. Haus) findet. Ihre einzigen Aspekte sind ein weites, aber applikatives Trigon zu Uranus und ein Spiegelpunkt – gleich einer Konjunktion - zum Wassermann-Saturn. Der künstlerische Ausdruck wird also konsequent und auf unkonventionelle Weise verfolgt. Freiheit ist ihr auch hier sehr wichtig. Darüber hinaus unterstützen weitere Anzeiger in den Fischen die Fähigkeit, in fremde Rollen zu schlüpfen. Nicht zuletzt die Sonne, die sich auch im 10. Haus befindet, als Herrscherin von 2 (Selbstwert/Talente) und 3 (Kommunikation/verbaler Ausdruck). 

Überhaupt entdeckt man fast alle ausschlaggebenden Faktoren - Herrscher von AC und MC, Sonne, Mond und auch Saturn - über dem Horizont. Ein klarer Hinweis, dass die Charakterdarstellerin, trotz ihrer Entgrenztheit und einer ausgeprägten Bewusstheit über Erschütterungen und Abgründe des Lebens (durch Uranus und Pluto am IC), zu einer bekannten Persönlichkeit des öffentlichen Lebens geworden ist. Doch das allein erklärt nicht Binoches Drang, auf der Bühne oder vor der Kamera stets komplexe und meist von Trauer begleitete Figuren zu verkörpern, die auf der Suche nach verloren geglaubtem Glück und ihrer Ganzheit immer wieder Ablehnung und Verluste erfahren müssen. Dass hier auch Themen ihres privaten Lebens eine Rolle spielen, lassen eben Uranus und vor allem Pluto an ihrem IC erahnen. Forscht man dahingehend nach Anhaltspunkten, gerade in ihrer Kindheit und bei den Vorfahren, findet man genügend Hinweise auf Unsicherheiten, Einsamkeit, großen Druck und Verlust. Als die kleine Juliette vier Jahre alt ist, lassen sich ihre Eltern scheiden.

Ein Einschnitt in ihrer Kindheit, den sie nur schwer verarbeiten kann und der (zusammen mit der Tatsache, dass sie ein katholisches Internat besuchen muss) dazu führt, dass sie sich in Traumwelten flüchtet. Oder eben Rollen, die sie nachspielt, um den Reglementierungen und strengen Anforderungen und einhergehenden emotionalen Erschütterungen zu entkommen (WELT ARTIKEL). Ein Verhalten, das typisch für Fische-Betonte ist.

Geht man zeitlich noch weiter zurück, erfährt man über die Großeltern mütterlicherseits, dass sie als Intellektuelle polnischer Herkunft in Auschwitz interniert waren und nur mit viel Glück dieser Hölle entkamen. Glück, das andere Verwandte von Juliette Binoche nicht hatten, die unter Hitler ermordet wurden. Die sehr tief liegende, oft verborgene Tragik und Melancholie, die sich wie rote Fäden durch Binoches Kindheit und Ahnenlinie ziehen, zeichnet durchgängig das Spiel ihrer Figuren aus. Als könne sie dadurch eigene Verletzungen und die der Ahnen heilen. 

So verwundert es keineswegs, dass sich nicht allein Sonne und Merkur nah am MC in den Fischen befinden, sondern auch Mars und Chiron, die mit Merkur eine auffallend enge Konjunktion in Opposition zu Pluto am IC bilden. Geht man nun davon aus, dass Chiron Herrscher der Jungfrau sein könnte - wie es inzwischen einige Astrologen praktizieren - würde damit ein zweiter IC-Herrscher am MC als weiteres Indiz darauf hinweisen, dass Binoche sich als Sprachrohr tiefliegender Verwundungen wahrnimmt und deshalb Chiron-Themen sehr bewusst in die Öffentlichkeit trägt. 

Mit Fische-Mars als Herrscher von 11 und 6 kann hier auch der Fokus darauf liegen, dass sie ihren Ausdruck auch als Hilfestellung für andere versteht – nicht nur zur eigenen Ganz-Werdung. Eine Sache des Mars, der hier im Dienste von Jupiter und Neptun (in deren Domizil) handelt. Womöglich hat darüber hinaus Orcus seine Hand im Spiel. Mit seiner Stellung am Krebs-Aszendenten bei gleichzeitigen Verbindungen zum Fische-Stellium am MC und Uranus und Pluto am IC vermag er vielleicht eine Brücke zu schlagen zu jenseitigen Themen. Weshalb Binoche dann – trotz aller Widrigkeiten – mit der gewissen Ruhe agiert, die ihr so eigen ist. 

Die Figuren, denen sie Leben einhaucht, sind durchflutet von authentischen Gefühlen, einer sanften Sinnlichkeit und der Suche nach Lebensfreude. Mit einer verletzlichen Zartheit, die tiefer geht als die Tragik, die ihren Rollen innewohnt. Wissend, dass Leben vergänglich ist. Wesenszüge, die Menschen im Innersten zu erreichen vermögen. Juliette Binoche wird 50. Doch will man es kaum glauben, da zu spüren ist, wie sehr sie sich ihre ganze Kindlichkeit bis heute bewahrt hat. Bleibt zu hoffen, dass sie in Zukunft in vielen weiteren Rollen zu sehen ist, denen sie sich vollkommen, mit der ihr typischen, ganzen Hingabe verschreibt.

Alles Gute, Juliette Binoche!

(Autorin: Elisabeth Mack-Dronia)

Bilder (bearbeitet): nicolas genin derivative work: Yanguas (Movie_Juliette_Binoche_dans_les_Yeux_20.jpg) [CC-BY-SA-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)] + Reginald gray (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Quellen + mehr über Juliette Binoche: Die Wandelbare (Film-Doku ihrer Schwester Marion Stalens), "Treue ist eine große Herausforderung" (Tagesspiegel), Interview: Es ist die Hölle für mich (Frankfurter Rundschau), Juliette Binoche litt unter Erziehung in Internat (Die Welt), Juliette Binoche hatte traurige Kindheit (n-tv), Wann wird die Liebe langweilig, Juliette Binoche? (Berliner Morgenpost), 10 Fragen an Juliette Binoche:  Vom einsamen Kind zur Schauspielerin (Frankfurter Rundschau), "Unsere Gesellschaft nutzt Sex, um alles zu verkaufen" (Brigitte Woman)

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Dienstag, 16. Juli 2019

Suche

Transite

Dienstag, 16. Juli;
19:16 Uhr
Mond Kon Pluto
Dienstag, 16. Juli;
23:38 Uhr
Mond Opp Sonne
Mittwoch, 17. Juli;
00:38 Uhr
Vollmond auf 24?Steinbock04'
Mittwoch, 17. Juli;
00:38 Uhr
Lunar Partial Eclipse (FM)
Mittwoch, 17. Juli;
02:26 Uhr
Mond Non Jupiter
Mittwoch, 17. Juli;
05:38 Uhr
Mond Spt Neptun
Mittwoch, 17. Juli;
07:33 Uhr
Venus Opp Saturn

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen